Türkische Stiefmutter Verführt Ihren Stiefsohn Und Wird Gefickt

0 Aufrufe
0%


KAPITEL 8
Allein am Morgen waren Kaia und ich zu müde und wund, um mit einer weiteren Orgie in den Tag zu starten. Ich müsste vorsichtig sein, wenn ich so viel Energie auf meine Wirkung aufwende. Und leider war diese Nacht die letzte Nacht, in der ich ihn zwei Wochen lang hatte. Aus irgendeinem seltsamen Grund mochte Kaia Sex nicht besonders, es sei denn, ich konzentrierte meinen Einfluss wirklich auf sie und zog es vor, Männer zu necken oder ein Voyeur zu sein. Obwohl es immer noch Situationen gab, in denen er unbedingt ficken wollte, hörte er wirklich auf, zuzuschauen.
Und ich hatte tagelang Kopfschmerzen, nachdem ich ihn das letzte Mal so stark beeinflusst hatte, also akzeptierte ich die Situation und drängte ihn nicht, direkten Sex mit ihm zu haben.
Übrigens, jeden Abend gesellten sich heute Abend entweder Jamie oder Leanne oder eine andere Schwester der Studentenverbindung zu uns, und ich schaltete das Licht dieses Mädchens aus und schüttete meinen Samen über ihren ganzen Körper, während Kaia zusah. Die meisten Nächte war es nur eins zu eins, während Kaia gelegentlich anhielt, um meine Sahne vom Körper eines verschwitzten, schlaffen Mädchens zu saugen. Aber manchmal gesellten sich zwei oder sogar drei Mädchen zu uns, und ich wurde am frühen Morgen vor Erschöpfung und Durst ohnmächtig.
Aber nachts, wenn ich voller Lust war, verfolgte ich Kaia mit einer romantischen Leidenschaft. Ich vergötterte sie und machte ihr Geschenke, wenn wir ins Kino und zum Abendessen gingen, spazieren gingen und über Philosophie redeten. Und ich verschmolz mit ihrer Eiskönigin-Persönlichkeit und sie wurde so eine liebevolle Freundin.
Stimmt, er war ein Kontrollfreak und hatte die meiste Zeit noch das Sagen (außer wenn er mich bat, ihn zu fesseln). Aber unter all dem war ein kleines Mädchen, das Zuneigung und Liebe wollte. Und er bekam es nicht von geilen Typen, die die Hosen des vielleicht hübschesten Mädchens auf dem Campus tragen wollten. Also habe ich ihm emotional alles gegeben und jeglichen sexuellen Druck aufgegeben. Und endlich fühlte ich mich wohl, jemanden wie ihn an meiner Seite zu haben.
Das bedeutete natürlich nicht, dass ich meine Lust ignorieren oder die heißen Mädchen, denen er mich immer vorstellte, ablehnen würde. Ich liebte besonders die Zeiten, in denen er zurückkehrte, anstatt zuzusehen, wie er tatsächlich an unseren sexuellen Reibungen teilnahm (ohne meinen Einfluss auf ihn konzentrieren zu müssen) und jede seltene Gelegenheit nutzte, um ihn zu ficken, bis ich die Sterne sah.
Aber es war diese sexuelle Seltenheit mit Kaia, die sich für mich letztendlich als das Beste aus beiden Welten herausstellte. Er hat mein Sperma nicht oft genug gelutscht, um eine Immunität gegen mich zu bilden. Unser Sex war also immer großartig. Und sie sorgte mit ihren Schwestern und Freundinnen für genug Abwechslung um mich herum, die ich nie wollte.
Es war die perfekte Beziehung für einen Mann wie mich.
***
Das akademische Jahr ist vorbei und ich habe geplant, Kaia nicht vor meinem dritten Jahr (aber ihrem vierten und letzten Jahr) für den Sommer verlassen zu müssen. Ich habe ein bezahltes Praktikum bei Ms. Robinson gemacht und meine Eltern waren mehr als bereit, mich für etwas, das ich in meinen Lebenslauf aufnehmen könnte, an der Schule bleiben zu lassen. Wirklich, ich musste nichts tun, aber ich ließ Miss Robinson und Gabrielle Tests machen und meine Flüssigkeiten entnehmen. In der Zwischenzeit blieb Kaia den Sommer über im Sorority House und bereitete sich auf ihr Abschlussjahr vor, während sie jede freie Minute damit verbrachte, sich unsterblich in mich zu verlieben.
Als die Schule begann, begannen neue Freuden. Ein süßes Mädchen namens Marissa war letztes Jahr im ersten Jahr, und jetzt, da sie im zweiten Jahr und Vollschwester ist, sehen wir sie immer häufiger zu Hause und bei verschiedenen Tri-Delt-Veranstaltungen. Obwohl ich so überraschend gut aussah wie meine Freundin Kaia, war es nicht einfach. Aber Marissa wuchs mit einem Körper zum Sterben und einem Gesicht auf, das Kaia die Chance geben würde, ihr Geld bei jedem Schönheitswettbewerb zu gewinnen.
Jetzt betrachte ich mich als Mann mit Brüsten. Nichts macht mich glücklicher als große, runde Krüge und Kaia’s war unglaublich. Aber was meine Aufmerksamkeit besonders auf sich zog, war Marissas PERFEKTER Arsch. Enge Kurve, steinhart, tolle Figur: Es war die Art von Arsch, die einen schwulen Mann in eine Frau verwandeln würde.
Abgesehen von seinem rauchigen Körper hatte ein gepflegtes Mädchen neben Marissa Gefühle für ihn. Sie stammte aus Kanada und war leicht zu verwechseln mit ihrer realistischen Persönlichkeit, ihrem hellbraunen Haar und ihren einfachen, aber schönen Gesichtszügen. Er hatte große, strahlende Augen, ein entspanntes Lächeln und ein unschuldiges Auftreten. Ich konnte nicht verstehen, wie Tri-Delt in sein übliches arrogantes elitäres Image passte. Ehrlich gesagt, war sie mir immer als süßes Mädchen unter Schwestern aufgefallen, aber ich habe sie nie zu sehr betont, da Kaia mir immer köstliche weibliche Köstlichkeiten brachte und wir eine Gruppe von Stammgästen hatten, die sich uns für lustige sexuelle Spiele anschlossen. .
Alles änderte sich an einem Freitagabend, zwei Wochen nach dem Semester, als Kaia beschloss, mir einen kleinen Streich zu spielen. Wir beide waren in ihrem Schlafzimmer eingesperrt, und nach einer intensiven Schmink- und Streicheleinheit waren wir beide völlig nackt und wollten es unbedingt tragen. Ich liebte die wenigen Male, in denen wir alleine waren, damit ich alleine Sex mit meiner Göttin haben konnte. Aber Kaia hatte andere Ideen.
Er stand auf und ging von mir weg, ein Glucksen auf seinen Lippen und ein Augenzwinkern. Ich folgte ihr und sie ließ uns in ihrem Zimmer tanzen, spielte immer schwer zu bekommen und machte sich mit ihrem schaukelnden nackten Fleisch über mich lustig. Schließlich lehnte ich sie gegen die Flurtür und drückte meinen Körper an ihren, ich packte Kaias Lippen und wir küssten uns mit aufgeregter Energie wie geile Highschooler.
Ich war völlig bei Sinnen, als Kaia sich plötzlich von mir zurückzog und die Tür öffnete, bevor ich reagieren konnte, und sie stolperte und mich in den Flur stieß. Ich hatte mich kaum umgedreht, als ich Kaias Grinsen sah und die Tür vor meiner Nase zuschlug.
Das laute Geräusch der sich schließenden Tür hallte im Flur wider und zog die Aufmerksamkeit von zwei vorbeigehenden Mädchen auf sich. Marissa war eine von ihnen, und die andere war eine wasserstoffblonde Frau mit einem schwarzen Rollkragenpullover. Sie drehten sich um und ich senkte instinktiv meine Hände zu meinem Schritt, um meine Nacktheit zu bedecken.
Ich lächelte lässig, zuversichtlich, dass jeder Muskel und jede Fettansammlung an meinem Körper voll sichtbar war. Und mit meinen Augen immer noch auf die beiden Brüder und Schwestern, biss ich die Zähne zusammen und streckte meine linke Hand aus, um an die immer noch geschlossene Tür zu klopfen.
Das ist nicht lustig, knurrte ich.
Kaias musikalisches Lachen kam mir wieder in den Sinn. Für mich.
Beide Mädchen der Schwesternschaft kamen den Gang zurück und blieben direkt vor mir stehen. Marissa sagte: Kaia? Was ist los? er hat angerufen. Sie posierte wunderschön für mich, indem sie ein Bein ausstreckte und ihre Hände auf ihre Hüften legte.
Kaias Antwort kam schnell zurück. Marissa? Oh, wie schön. Ich habe mich gefragt, wer sie zuerst finden würde. Mach mit ihr, was du willst, aber halte sie draußen. Könnten es die Sofas am Ende des Flurs sein?
Marissas Augen funkelten, als sie über meinen Körper glitt. Die unschuldige Mädchenfee schmolz dahin und hinterließ nur eine zarte, feurige Hexe. Dann trat er vor und ergriff eine meiner Hände, während er die andere gerade genug ließ, um an der Demut festzuhalten, die ich noch hatte. Dann fing er an, mich durch den Flur zu schleifen. Ich habe viel über dich gehört. Er sah seinen Freund bedeutungsvoll an. Jetzt werden wir sehen, ob die Geschichten wahr sind.
Wir drei gingen vorbei und ich hörte, wie sich eine Tür in meinem Hinterkopf öffnete, höchstwahrscheinlich ging Kaia nach draußen, um zuzusehen. Die Scham verließ mich bald, aber sie würde nicht verschwinden, solange ich die Einzige war, die nackt an einem sehr öffentlichen Ort war.
Allerdings war ich immer noch ziemlich stickig, als wir zu der kleinen Sitzecke am Ende des Flurs im zweiten Stock kamen. Marissa ergriff bald Maßnahmen, um dies zu beheben, als sie mich hinsetzte und sich auf meinen Schoß setzte. Sie trug immer noch enge Jeans und eine süße Bluse. Ihre haselnussbraunen Augen spähten tief in meine, bevor sie sich vorbeugte und mich ziemlich versuchsweise küsste.
Wir küssten uns eine Minute lang und das Blut in meinen Adern begann heiß zu werden. Und als ich aufwachte, konnte ich spüren, wie Marissas Haut wärmer wurde. Er trat zurück, seine Augen funkelten. Nina? Kannst du mir mit diesen Klamotten helfen?
Die Wasserstoffblonde stand auf, ihre blasse Haut, ihr helles Haar und ihre hellblauen Augen standen in krassem Kontrast zu dem schwarzen Rollkragenpullover, der wunderbar zu ihrer dicken Brust passte. Sie streckte die Hand aus und umfasste Marissas freche Brüste, bevor sie in ihren Kleidern zur Arbeit ging.
Als ich hinter die beiden Mädchen blickte, sah ich Kaia an der Wand lehnen, nur mit einem Seidengewand bekleidet, aber mit ihrer Hand in den Stoff gesteckt, damit sie ihren eigenen Körper streicheln konnte, während sie die voyeuristische Aussicht genoss.
Marissa musste von mir runter, um ihre Jeans auszuziehen, und sie war komplett ausgezogen, als Leanne um die Ecke zu unserer kleinen Gruppe bog. Sie schnappte nach Luft und ging dann direkt zu Kaia, um zu fragen, was los sei.
Ich richte meinen Blick auf Marissas durchtrainierten Körper, ohne ein Gramm Fett in Sicht. Ihre Brüste waren nicht übermäßig groß, aber sie hatten schöne Kurven und schöne Brustwarzen. Und ihr Mund erwies sich bald als warm, feucht, himmlisch, als sie sich vorbeugte und meinen Penis in ihren Hals saugte und meine empfindlichen Nerven mit ihrer Zunge massierte.
Die blonde Nina drehte sich um, um Kaia um Hilfe zu bitten. Und ich spürte zum ersten Mal, wie meine Hüften zuckten, als Kaia ihre Zunge aus Ninas Kehle streckte und ihre Hände über Ninas Körper fuhr. Schließlich begann er, der feurigen Blondine beim Ausziehen zu helfen.
Um nicht ausgelassen zu werden, griff Leanne nach unten, um Kaias wundervolle Kurven zu fühlen, und glitt mit ihren eigenen Händen unter das Seidengewand ihrer Freundin.
Ich war überwältigt von der visuellen Bildsprache und mein Herz begann schnell zu schlagen und mit dem Tempo des gesamten Raums Schritt zu halten. Ich sah Marissa ins Gesicht und sie verdrehte die Augen, um mich anzusehen, während sie sich an meinem Schwanz labte. Und als meine Hände zu ihren Schultern gingen, verstand sie den Wink und küsste mich, bevor sie meinen Körper hochkroch und ihre Hüften auf meiner Erektion abstützte.
Ich versetzte mich in seine Lage, als dieses junge Ding seine Hüften öffnete und begann, seinen Körper über mich zu senken. Ich blickte nach unten und sah ihre nackten, rasierten Schamlippen, die vor Feuchtigkeit glänzten, sich langsam rieben und verließen, um mein Biest mein Stück Himmel erreichen zu lassen. Als ihr Kopf durch ihr Loch ging, packte ich Marissas Arsch und zog sie nach unten und tief in meinen Körper. Und dann bekam Marissa den Rhythmus des Abtauchens und zog sich dann zurück, um erneut zu beginnen.
Als ich hinsah, sah ich Leanne und Kaia nackt und auf einem Sofa kriechen, um miteinander zu spielen und die Aussicht zu genießen.
Ninas nackter Körper und vor allem ihre runden Körbchen-D-Brüste gesellten sich zu mir und Marissa. Er drückte seine Brüste gegen Marissas hüpfenden Körper und zog Marissas Kopf zu sich, damit sie sich zu meinem Sehvergnügen in einer großartigen Show der Zungengymnastik französisch machen konnten.
Ich beugte mich über ihre Küsse, damit wir drei miteinander auskommen konnten, während Marissa weiter auf meinem Schwanz hüpfte.
Es war keine Überraschung, dass zwei weitere Personen, diesmal ein Paar, um die Ecke kamen. Vielleicht war der Typ ein Freund oder vielleicht war es nur ein Freitagabend-Date und sie gingen in ein Schlafzimmer, um sich zu lieben, aber das Paar war sichtlich erregt, bevor sie überhaupt zu uns kamen.
Sie blieben stehen, lehnten sich an die Wand und sahen zu. Der Aufprall war so stark, dass ich fühlen konnte, wie er sich auf metaphysischer Ebene von meinem Körper ausdehnte, und bald fing das neue Mädchen an zu stöhnen und ihre Hand rieb seinen Schwanz in seiner Hose. Am Ende ließ das Mädchen einfach ihr Höschen fallen und hob ihren Rock hoch, während sie sich mit ihrer voll zur Schau gestellten Katze über eines der Sofas lehnte.
Die Augen des Mannes sprangen ungläubig heraus, aber er ließ sich von dem Schock nicht davon abhalten, seinen Schwanz loszulassen und ihn in die heiße Fotze eines eifrigen Mädchens zu tauchen.
Alle anderen im Raum beobachteten diese neue Entwicklung und ich hörte Kaia schreien, dass sie ihren Höhepunkt erreichte. Ernsthaft angefangen zu beobachten. Und Marissa atmete ununterbrochen in mein Ohr, als ich jeden Millimeter aus ihrer Fotze bohrte.
Ich bückte mich, um Nina zu küssen und sie mit der Zunge zu ringen, aber ich konnte fühlen, wie Marissa sich in meinen Händen näherte. Meine Finger haben in den letzten paar Minuten in Marissas Arsch gespielt, und sie stöhnte jedes Mal vor Erwartung, wenn meine Fingerspitze an dieser faltigen Rosenknospe vorbeikam. Als ihre Hüften schneller wurden, steckte ich einen Finger in ihr Arschloch und dann schrie Marissa auf und drehte aufgeregt ihre Hüften, als ihr Orgasmus ihren Körper auseinander riss.
Eine Sekunde später folgte ich ihr und schlug Marissas Körper an meinem Schaft entlang, bis ich schließlich einen Schwall Sperma in ihren leichten Körper spritzte. Der Orgasmus explodierte auch in meinem Gehirn und der Chor von sieben Weinen in Ekstase erfüllte plötzlich den Raum.
Als wir endlich anhielten, zog ich Marissa beiseite, damit sie sich auf die Couch setzen und ihren Kopf nach hinten legen konnte, um sich zu erholen. Nachdem ich sie besiegt hatte, überprüfte ich die Situation und parkte Nina auf allen Vieren vor Marissa, Ninas gelber Kopf zwischen Marissas Knien und ihr runder Hintern auf mich gerichtet.
Ich lehnte meine Zunge an Ninas feuchte Schamlippen und drückte gleichzeitig Ninas Kopf auf Marissas klaffenden Schlitz, aus dem immer noch weiße Kügelchen meines Spermas sickerten. Nina verstand den Hinweis und beugte sich über ihre Freundin, um auswärts zu essen, und ich war sehr glücklich, zwei so schöne Damen zu sehen, die sich gegenseitig befriedigten.
Leanne war zu dem anderen Paar gegangen und hatte den Schwanz des anderen Kerls gefickt, während sie das andere Studentinnenmädchen aß. Dadurch küsste Kaia mich schließlich, während meine Finger in Ninas Kurven glitten.
Er streckte die Hand aus, um meinen am Boden zerstörten Soldaten wiederzubeleben, und nachdem ich ein paar Minuten mit seiner Zunge gespielt und gespürt hatte, wie seine Finger meine Eier kitzelten, war ich bereit für die zweite Runde.
Marissa rief einen neuen Höhepunkt von Ninas fachmännischem Sprachstudium aus, und dann ging ich hinter Nina auf die Knie und beugte meine Erektion nach vorne. Kaia ging zum Sofa und gesellte sich zu Marissa. Aus irgendeinem Grund hat mich der Anblick immer fasziniert, egal wie oft ich zwei hinreißende Frauen gesehen habe, die sich gegenseitig die Zungen rieben. Und zuzusehen, wie die Göttin einer Freundin dieses süße, junge Ding anpisst, das ich gerade gefickt habe, hat mein Gehirn auf einen Schwanz gebracht. Und meine Erregung war nicht umsonst, als jede Frau einen weiteren Schritt in Richtung Ekstase machte.
Nina war definitiv nicht so straff, aber sie wusste wirklich, wie sie ihre inneren Muskeln einsetzen musste. Zuerst lehnte ich mich zurück, um meinen Schwanz mit langen Schlägen rein und raus zu schlagen, dann senkte ich meine Brust auf ihren Rücken, um ihre Brüste zu fassen und sie mit kurzen Stößen zu zerquetschen. Und als ich meine Finger gegen ihren Kitzler drückte, zitterte Ninas ganzer Körper einmal heftig, als ihr Orgasmus an ihr tobte.
Ich schwamm durch die Wellen und setzte mein Pumpen fort, packte Ninas Hüften, um wirklich anzufangen, ihren heißen Arsch zu schlagen. Alle sieben von uns hatten einen lauten Sexaufruhr und ein anderes Paar aus Mann und Frau kam vorbei und beschloss, sich dem neuen Mädchen anzuschließen, indem sie ihrem Freund einen brutzelnden Blowjob gab, und folgte der Orgie davor.
Ein paar Augenblicke später konnte ich instinktiv spüren, wie sich Ninas zweiter Höhepunkt näherte. Ich verdoppelte meine Anstrengungen und war fest entschlossen, Nina den Fick ihres Lebens zu geben, während ich so hart und so tief wie möglich in ihre Fotze hinein und wieder heraus glitt. Er hob seinen Kopf von Marissa, ließ die junge Studentin und Kaia allein, um miteinander zu spielen, und ließ ihren Kopf zwischen ihre Schultern hängen, als sie den Gefühlen ausgesetzt war, zu denen ich sie zwang.
Im Handumdrehen war Ninas Körper verschlossen und gleichzeitig spürte ich, wie sich meine Eier lösten. Ich zog einfach im letzten Moment und sprengte ein paar Bälle voller Sperma, sprengte Ninas Arsch und sprengte ihren unteren Rücken mit meinem Sperma. Er hob seinen Kopf, um vom Höhepunkt zu stöhnen, und er stieß ein zitterndes Stöhnen aus, als er jeden Spermaspritzer auf seiner geröteten Haut spürte, und als wir beide fertig waren, fiel er flach auf den Boden, die Knie fast gebeugt. draußen auf dem Boden.
Kaia schlüpfte von Marissa und bewegte sich, um Ninas zerschlagenen Körper zu lecken und ihre Zunge zu lecken. Ich beobachtete, wie Nina ihren Arsch sabberte, Spuren von weißem Sperma schlürfte und gelegentlich ihre Zunge in Ninas Arschloch steckte. Er wollte, dass Marissa sich ihm anschließt, aber Marissa hatte andere Ideen.
Die Augen der jungen Studentin im zweiten Jahr funkelten mich an, und als Kaia Nina angriff, sprang sie von der Couch und drückte mich flach auf den Boden und küsste mich, bevor sie meinen Körper senkte und meinen losen Schwanz wieder in ihren Mund saugte.
Dann kam Kaia und die beiden halfen mir, mich wieder auf die Couch zu setzen, und ich genoss es, zu sehen, wie sich die Franzosen küssten, während meine anregende Erektion zwischen ihren Lippen steckte. Die beiden gaben mir weiterhin doppelte Blowjobs und erfreuten sich aneinander, bis sie schließlich einen dritten harten Schwanz bekamen und mich küssten, bevor Kaia ihre Hüften hob.
In jüngerer Zeit habe ich zwei Bündel geblasen und zwei Himmelskörper gefickt, aber die Vorstellung, Kaia zu ficken, war immer noch meine Vorstellung vom Himmel. Ich war aufgeregter denn je und Kaia blickte über ihre Schulter zurück, um mein Lächeln zu sehen, als sie anfing, ihr Gesicht von mir weg zu bewegen und ihren Körper auf meine Hüften zu senken.
Marissa hob meinen Schwanz für mich, bis Kaias Muschi anfing, sich um sie zu wickeln, und bückte sich dann, um Kaias perfekte Brüste in ihren Mund zu schlagen. Mit Kaias Rücken zu mir kaue ich an ihren Schulterblättern, während meine Hände ihre Hüften in genau die richtige Position drücken. Als ich merkte, dass ich in der Reihe war, hob ich meine Hüften und durchbohrte Kaias Tunnel in einem Zug.
Nachdem ich zweimal gekommen war, wusste ich, dass ich es lange schaffen könnte, als wir drei zusammen zurückkehrten. Kaia spritzte an meinem Schaft auf und ab, ihre Katze klammerte sich fest an den darin eingebetteten heißen Stab und ließ die Sofakissen ihre Auf- und Abbewegungen unterstützen. Sein Körper beugte sich vor, als er sich auf die Freude konzentrierte, die sein Nervensystem überwältigte, aber ich konnte den Ausdruck auf seinem Gesicht nicht sehen. Aber ich konnte sehen, wie Marissa abwechselnd Kaias Lippen, Hals und Brust küsste, und dann sah ich, wie Marissa überrascht aufschrie, als Nina aufwachte und drei Finger in Marissas Fotze steckte.
Nach viel Übung las ich alle sexuellen Signale von Kaia perfekt, und als sie näher kam, schüttete ich meine mentale Energie in Kaias Lustzentren und packte ihre Hüften, um sie mit noch härterer Aggression zu packen.
Sie küsste Marissa, als Climax ihren Körper übernahm und sie stöhnte mit ihren weit geöffneten Lippen direkt in Marissas Kuss und Marissa nutzte die Gelegenheit, um ihre Zunge mitten im großen O in Kaias Kehle zu stecken.
Und ich nutzte die Gelegenheit, um Kaias Körper von mir hochzuheben, sodass meine Erektion mit einer dicken Schicht von Kaias Orgasmusflüssigkeit bedeckt war. Und während sie immer noch vor ihrem Orgasmus wimmerte, richtete ich mich neu aus und knallte Kaias Körper auf den Boden, mein Penis schlitzte durch Kaias Arschloch und tauchte mit meiner ganzen Länge in Kaias Eingeweide.
Als ich Kaias Arsch fickte, schrie sie mit einer Mischung aus Schmerz und Vergnügen und stürzte sofort in einen weiteren Orgasmus, der die Welt anbrüllte. Diese ganze Orgie hat vielleicht begonnen. Aber jetzt hatte ich die Kontrolle.
Marissa landete zu unseren Füßen, bis ihr Gesicht auf Kaias ausgedehnter, breiter Fotze lag, Nina drehte sich auf den Rücken und aß, ließ sie zurück, während sie ihren Kopf zwischen Marissas Knie steckte, damit sie ihren Schritt nach oben lecken konnte.
Die Hitze und Anspannung in Kaias Arsch war für mich fast unerträglich und mein Gehirn versuchte, etwas anderes zu finden, woran es denken und die endgültige Veröffentlichung verzögern konnte. Ich beschloss, meine mentale Energie darauf zu konzentrieren, jedes Mädchen zu erreichen, jetzt knallen sich sechs von ihnen um mich herum. Und während das Vergnügen einen konstanten Druck in meinem Gehirn aufbaute, nahm das Vergnügen bei allen zu.
Ich grummelte vor Anstrengung, meine geistige Anstrengung erschöpfte mich viel schneller, aber ich konnte spüren, wie die sexuelle Spannung im Raum eskalierte, bis nichts mehr übrig war als die Explosion.
Plötzlich spürte ich, wie das Sperma aus meinen Eiern kam und in den Tunnel meines Schwanzes eindrang und dazu neigte, sich zu lösen. Aber zwischen dieser Mikrosekunde und dem Samenerguss aus der Spitze meines Penis hörte ich alle sechs Mädchen vor absoluter Begeisterung kreischen. Sie schrie aus voller Kehle, als Kaia begann, ihren Honig in Marissas Gesicht zu gießen. Marissa stöhnte in Kaias Fotze, als sie ihre Schenkel über Ninas Kopf drückte und ihren eigenen Nektar über ihre Freundin goss. Und Nina erreichte den Höhepunkt, obwohl sie niemand berührte. Leanne und die anderen beiden Mädchen schrieen beide vor Freude und ergossen sich schließlich aus meinem Spermaschacht und spritzten wiederholt in das Innere von Kaias Arsch, bis es vollständig ejakulierte und Kaias Analkanal vollständig blockiert war. . Wenn ich in dieser Angelegenheit die Wahl hätte, würde ich tagelang auf Sperma spucken.
Und als alles vorbei war, war mein Gehirn sehr angenehm gespült. Und als Marissa und Nina zu mir kamen, um mich zu küssen, und sie wirklich strahlten, dass dies der beste Sex ihres Lebens war, kannte ich Kaia und hatte zwei weitere Stammgäste, auf die ich mich freute.
Nach so einem intensiven Aufprall holte mich unaufhaltsam die mentale Erschöpfung ein, wie sie es immer tut. Ich habe sechs Frauen gleichzeitig zum Höhepunkt gebracht. Kriechende Dunkelheit trübte meine Augen und ich gab mich der Glückseligkeit der Bewusstlosigkeit hin.
***

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert