Traka Pichulon Flywheel An Einen Hundefreund Senden Traka Jagd In Lima Uruguay

0 Aufrufe
0%


Fahrer (#36) FBI
VON PABLO DIABLO
Urheberrecht 2019
EPISODE 1
Als wir alle am nächsten Morgen aufwachten, versicherte uns der zuständige Agent, dass es in der Nacht kein Problem gegeben habe. Er teilte mir mit, dass das FBI die Zahl der Agenten bis heute halbiert hat. Obwohl es Jill etwas nervös machte, fühlte ich mich gut.
Wir begannen die Sicherheitsläden zu öffnen und ließen das Morgenlicht ins Haus. Ich bat John, eine Firma zu finden, die alle Fenster im Haus durch kugelsichere, orkansichere Fenster ersetzen würde. Er sagte, er habe eine Firma im Sinn. Ich bat ihn, fortzufahren. um das Projekt wieder auf Kurs zu bringen.
Die ganze Nacht über habe ich darüber nachgedacht, wie wir darauf reagiert haben, die Familie zu schützen, die ganze Familie, einschließlich der Poolgruppe. Nachdem ich mein Telefon vom Ladegerät getrennt hatte, gingen Jill und ich hinunter in die Küche. Jill küsste mich, holte sich eine Tasse Kaffee und ging ins Büro, um sich an ihrem Computer anzumelden. Ich trank ein Glas Ananassaft und setzte mich an den Küchentisch. Sammy fragte mich, was ich zum Frühstück wollte, als ich mich fertig machte, ein Omelett zu machen. Ich habe gerade nach einem einfachen Käseomelett gefragt, von dem sie sagten, dass es in 5 Minuten fertig sein würde.
Meine Lieben, Amy und Dakota, kamen als Füller in die Küche. Sie küssten mich beide und gaben Bobby und Sammy einen Kuss auf die Wange.
Plötzlich kamen meine Mutter und Fred in die Küche. Meine Mutter küsste mich und Fred drückte meine Hand.
?Wilde Nacht huh? Sie fragte.
Ja, ist das eine Untertreibung? Ich antwortete.
Mit seinem Tablet in der Hand kam John in die Küche, um zu fragen, ob er ein Omelett voller Cayennepfeffer haben könnte. Bobby lächelte und sagte, es wäre in Ordnung, er könne es in 15 Minuten haben.
Ich roch Pommes und Zwiebeln.
Bobby, rieche ich gebratene Zwiebeln und Kartoffeln? Ich frage.
Ja, möchtest du sie auch? fragte Bobby mit einem Lächeln.
Nein, ich glaube, ich möchte hier sitzen und sie riechen. Also, warum isst du sie, sie sind wahrscheinlich köstlich? sage ich mit einem Lächeln.
Ein paar Minuten später begann der Rest des Hauses die Küche zu betreten. Alle Frauen küssten mich und dankten mir, dass ich letzte Nacht für ihre Sicherheit gesorgt hatte.
Oh nein, meine Damen, Sie müssen sich bei John, Marcus, Bobby, Sammy, Fred, Freds Neffen und all den FBI-Agenten bedanken, die sich um uns gekümmert haben. Ich habe es allen Damen gesagt.
Ich habe ein paar Damen gehört, die sich bei den Männern bedanken. Meine Mutter bedankte sich immer wieder bei Fred, der mich darauf hinwies: Oh, ich bin letzte Nacht dazugekommen, aber du musst David danken. Er führte das ganze Haus. Er arbeitete mit dem FBI zusammen, verteilte Aufgaben für uns alle und wollte die ganze Familie Um sicher zu sein. Er ist ein echter Held, sagt Fred zu meiner Mutter.
Meine Mutter stand auf und kam zu mir herüber und küsste mich und dankte mir dafür, dass ich sie und Fred beschützt hatte. Ich konnte nur lächeln.
Bobby und Sammy begannen, Omeletts zu verteilen. Ich muss zugeben, Johns Frühstück sah so aus, als ob das Omelett 50 Pfund wiegen würde. Er begann jedoch zu essen, sobald er seine Gabel gefunden hatte. Er brauchte nur 3 oder 4 Minuten, um alles zu erledigen und nach dem zweiten zu fragen.
John, Alter, du wirst größer sein als schwangere Frauen, wenn du so weiter isst, ein bisschen langsamer fährst und dein Essen wenigstens genießt, richtig? sage ich ihm mit einem Lächeln. Sie lächelt nur und fragt nach ein paar Pommes und Zwiebeln zu diesem Omelett. Wir kicherten alle und fühlten, dass die Anspannung der letzten Nacht vorbei war.
Jennifer beugte sich vor und flüsterte mir ins Ohr: Ich schätze, du schuldest Sharon und mir etwas Spielzeit, und ich schätze, die anderen Damen, BJ und Danni, werden genauso denken? sagte er und kicherte mir ins Ohr.
Nun, ich denke, ich bin gut dafür, also lege es auf mein Konto. Weißt du, dass ich bezahlen werde? sage ich ihm mit einem Lächeln.
Ich spüre, wie die Anspannung nachlässt, als alle ihre Omelettbestellungen für Bobby und Sammy entgegennehmen. Alle lächeln, kichern, lachen, erzählen Witze, stoßen sich gegenseitig an. Mit einem Wort, wir sind wieder normal.
Ich sehe Leute essen und bitte alle, zu ihren normalen Routinen zurückzukehren. Diejenigen, die in ihrem Job sein müssen, gehen dorthin, als hätten wir heute kein Sicherheitsproblem. Ich bitte Dakota, mit dem Agenten vor unserer Haustür zu sprechen, um zu sehen, ob wir das Frühstück des anderen Agenten spüren können. Er steht auf und geht zur Haustür.
Die CG-Jungs schließen die Sicherheitsläden auf der Rückseite des Hauses und die Pornozwillinge und Belinda sitzen und essen, haben aber angedeutet, dass sie zu ihrem Poolhaus zurückkehren werden. Allison sagte, dass Justin Case bereits gegangen sei, war aber froh zu sehen, dass ich Maßnahmen ergriffen habe, um die Sicherheit aller zu gewährleisten. Auch hier fühlt er sich sicher, sagt er.
Ich erinnere alle daran, dass wir diesen Samstag ein großes Barbecue veranstalten und viele FBI-Mitglieder und ihre Familien (einschließlich der Kinder) zu dieser Party kommen werden. Ich bitte jede Dame, die wir haben, mich ihre Badeanzüge anziehen zu lassen und sie mir irgendwann heute oder heute Abend anzusehen. John dient natürlich als mein Diener. Uns geht es um sein ?freiwilliges Engagement?
Die Pornozwillinge und Belinda sagen mir, ich solle mich festhalten, weil sie sich gleich umziehen werden. Ich erinnere mich, dass ich einmal Pornozwillinge in Bikinis gesehen habe, aber ich möchte sicherstellen, dass es familienfreundlich ist.
Allison hat mir gesagt, dass sie keine Badeanzüge hat. Er schwamm normalerweise nackt, da wir vor unserer Tür Pools hatten, die niemand sehen konnte. Ich sage ihm, dass wir dieses Wochenende einen Einkaufsbummel für Badeanzüge machen. Er lächelt und kommt zu mir und küsst mich. Er flüstert mir ins Ohr: Wie konnte ich so viel Glück haben, jemanden zu finden, der sich so gut um mich kümmert? Ich lächelte nur und schlug ihm auf den Hintern.
Dakota, Diane und Jill sagen alle, dass sie neue Badeanzüge kaufen müssen, also brauchen jetzt mindestens vier Damen neue Anzüge.
Ich frage scherzhaft, ob wir für neue Klamotten zu Target oder Walmart laufen sollen. Ich spüre drei verspielte Schläge in den Hinterkopf. Dies bringt Bobby und Sammy zum lauten Lachen.
David, ich glaube nicht, dass du die richtigen Läden ausgesucht hast? Sagt Sammy lachend.
Wenn die Leute ihre Omeletts fertig gegessen haben, machen sie sich auf den Weg, um sich für die Arbeit fertig zu machen. Dakota erzählt Bobby und Sammy, dass die Agenten dabei sind, die Schicht zu wechseln, und dass diejenigen, die die ganze Nacht dort waren, nach Hause gegangen sind. Diejenigen, die kamen, aßen, bevor sie hierher kamen.
Ich habe beschlossen, Special Agent Fernandez zu übersetzen.
Special Agent Fernandez, guten Morgen, sage ich zu ihm.
David, verstehen Sie, dass Sie mich nicht jedes Mal Special Agent Fernandez anrufen müssen? nicht wahr? Nennen Sie mich einfach Jose, kann ich das beantworten? Er sagt es mir.
Okay Jose, ein paar Fragen. Erstens, wie viele Agenten wird es geben? Habe ich meine Gruppe angewiesen, wieder an die Arbeit zu gehen und ihre normalen Routinen wieder aufzunehmen, es sei denn, Sie haben Einwände? Ich werde es ihm sagen.
Nein, es gibt keine Einwände. Die Rückkehr zu Ihrem normalen Leben verärgert Kriminelle nur, weil sie Ihr Leben nicht beeinflussen. Wir werden nur insgesamt 4 Vertreter in Ihrem Haus haben. Mein Chef, von dem ich Ihnen erzählt habe, hat aufgrund des Drucks seiner Vorgesetzten einige Stellen gekürzt, was beim FBI normal ist. Ihr Chef sagt, dass Sie, da Sie ein enormes Vermögen haben, sicherlich für Ihren eigenen Schutz bezahlen können? erklärt Fernández.
José, die Bosse haben absolut recht. Schicken wir gleich vier Agenten zurück ins Büro und ich kümmere mich um unsere Sicherheit. Ich bin sicher, diese Agenten haben wichtigere Fälle zu bearbeiten, als meine Gruppe zu babysitten. Bitte danke den Bossen, dass sie deinen Agenten erlaubt haben, mich und meine Familie zu beschützen. Ich sage es José.
Sie sagten, Sie hätten eine zweite Frage? Fernandez sagt es mir.
Ähm, oh ja, eine geschätzte Personalbesetzung am kommenden Samstag? Ich frage.
Ähm, nun, ich? Es ist mir ein wenig peinlich zu sagen, aber fast 100. 61 Agenten plus Familie? sagt er arrogant.
?Dies? Es gibt nicht genug Leute. 61 Agenten plus einer bringen uns auf 122, plus Leute, wir sollten näher an 160-175 sein. Wie sind wir so wenige? Ich frage.
Nun, wurde mir das gesagt? erklärt Fernández.
Gib mir dann jemanden, mit dem ich darüber reden kann? Ich werde es ihm sagen.
In Ordnung, Captain Monahan. Jemand, der alles plant, der dafür sorgt, dass niemand, der gebraucht wird, zur Party geht, wenn es funktionieren soll, oder? erklärt Fernández.
Haben Sie eine direkte Telefonnummer, unter der ich ihn heute erreichen kann? Ich frage.
Ja, ich? Ich schreibe dir heute Morgen, nachdem ich aufgelegt habe. Er sagt es mir.
Okay, José. Ich kann es kaum erwarten, Sie und Ihre schöne Frau diesen Samstag zu sehen. Übrigens, wie heißt Ihre Frau?
? Maria,? Er sagt es mir.
Nun, ich… ich freue mich darauf, Mariana am Samstag zu treffen, sage ich ihm, als ich das Telefonat beende.
In nur wenigen Minuten erhalte ich eine SMS von Fernandez mit der Durchwahlnummer von Captain Monahan und einer Notiz, in der er sich weigert, anzugeben, woher ich die Nummer habe. Ich schrieb zurück: Haben Sie eine Nummer?
Jill ermutigt mich, mich auf die Arbeit vorzubereiten. Ich nehme mein Handy und gehe ins Schlafzimmer. Ich steckte mein Handy wieder in das Ladegerät und zog mich aus, während ich duschte. Es dauerte nur etwa 5 Minuten, da niemand versuchte, mit mir unter die Dusche zu gehen. Ich beschloss, mit dem Rasieren aufzuhören, da die Fünf-Uhr-Farbe ziemlich gut an mir aussah, oder so denke ich.
KAPITEL 2
Ich entschied, dass wir keine Limousine kaufen mussten. Wir haben auf jeden Fall genug Autos, um zur Arbeit zu fahren. Ich bitte Sharon, mich bei Hawk abzusetzen. Er kicherte und sagte mir, er würde mich überall hin mitnehmen. Ich lache auch
In kurzer Zeit verlassen die Menschen ihre Schlafzimmer arbeitsbereit. Sie und Fred werden im Schlafzimmer bleiben, da meine Mutter heute nirgendwo hingehen kann. Paula ist vollständig bekleidet und um ihre Arbeit zu erledigen, geht Happy zur Happee-Limousine.
Jennifer und Diane ziehen sich an und gehen zu Hawk. John und ich setzen Sharon in ihr Auto und fahren zu Hawk.
Allison, die Pornozwillinge und Belinda gehen ins Studio, um den Tag zu beginnen.
Dakota nimmt ihr Auto und bringt BJ und Danni zu Hawk, hinter Sharons Auto.
Marcus und Donna gehen zum Callcenter.
Alles, was übrig bleibt, sind Amy, Sammy, Bobby, die Computeringenieure, Mom und Fred, und Jill, die sich entschieden hat, vom Home Office aus im Chateau zu arbeiten.
Amy hat mir geschrieben, dass Mom und Fred einkaufen gehen wollten, weil Mom für Samstag keinen Badeanzug hatte. Er möchte wissen, ob er bei der Firma Black Car Limousine ein Auto für sie bestellen wird. Ich sagte ihm, er solle das tun, weil Fred bewaffnet war und sich gut um meine Mutter kümmern würde, und ich war mir auch sicher, dass meine Mutter keinen Bikini suchte, weil sie in seinem Alter war. Schließlich ist sie eine Dame der High Society und das Tragen eines Bikinis ist in diesem Alter nicht ihr Ding. Ich schätze, sie wollte ihren eigenen Einkaufsbummel für den Anzug, aber sie kann sich den anderen Damen anschließen, um Unterstützung und Modekommentare anzubieten.
Auf dem Weg zur Arbeit, Jaxson, Inc. Ich habe mir angesehen, wo die Aktie gestern geschlossen hat und wohin sie heute gegangen ist. Es schloss bei 2,85 $ und stieg heute auf nur 0,35 $. Squawk Box und ?unser Freund? Ich habe Sharons Kanal geöffnet, um zuzuhören. Jim Cramer. Er sprach über die Hilton-Hotelgruppe. Die Aktie lag bei 75,75 $ und verzeichnete für das Jahr ein positives Wachstum.
Mein Telefon vibrierte. Es war Ronda.
?Hallo Schatz, was ist los? Ich frage.
?DAVID WAS TUN SIE? Ein sehr emotionaler Dr. Ich komme aus Ronda.
Ich bin mir nicht sicher was du meinst. Bitte erkläre? Ich werde es ihm sagen.
Du bist wieder in den gottverdammten Nachrichten. Was ist los, David? Haben Ihre Männer eine Wagenladung mexikanischer Kinder getötet? sagt sie mit sehr besorgter Stimme.
Wo hast du das gesehen? Ich fragte.
?Lokalnachrichten, Kanal 23? er sagt es mir.
Sharon unterbricht sie beim Fahren: Doc, sie? David hat uns alle sicher ins Haus gebracht. Jeder mit einer Lizenz zum Tragen hat seine Waffe an der Hüfte festgeschnallt. Es war jedoch das FBI, das eine Wagenladung Mexikaner erschoss. Und Doc, sie waren auch keine Kinder, sie waren alle 19-21 Jahre alt. Wollten sie David oder der Familie Schaden zufügen? sagte Sharon emotional.
Nein Schatz? Ist das wahr, David?? fragte Ronda.
Ja Schatz, ist es wahr, ist jedes Wort, das er gesagt hat, wahr? Ich werde es Ronda sagen.
David, du brauchst sowohl eine PR-Firma als auch einen Pressesprecher, und du brauchst sie sofort, richtig? sagt er zu mir.
?Kennen Sie jemanden, den Sie empfehlen können? Ich frage.
Eh, ich äh? Seine Stimme war heiser, bevor er meine Frage beantwortete.
Komm schon, ich weiß, dass du an jemanden denkst. Wirst du einschenken, Liebling? Ich leite es.
Okay, ihr Name ist Anita. Sie war investigative Reporterin und Wochenend-Nachrichtensprecherin für Lokalnachrichten. Sie verlängerte ihren Stationsvertrag nicht, da sie mit ihrem ersten Kind schwanger wurde und viele medizinische Komplikationen hatte. Sie verlor ihr Baby und ihr Mann ließ sich von ihr scheiden. Es gab keine Gerüchte über Betrug, und ich weiß nicht, ob sie mit jemandem ausgeht, aber ich sage dir nicht, dass du sie zu deiner Spielgruppe hinzufügen sollst, David. sagte.
?Senden Sie mir bitte Ihre Kontaktdaten? Ich sage Ronda.
Haben Sie eine Vorstellung davon, was der Sender getan hat, bevor er seinen Vertrag verlängert hat? Ich frage.
Ähm, wahrscheinlich um die 150.000 bis 200.000 Dollar? sagt.
?Und wie viel verdient er jetzt?? Ich frage.
?KEINER. Er kämpft wirklich. Anwälte bekamen den größten Teil ihrer Ersparnisse bei der Scheidung. Der Ex-Mann arbeitet, will aber mehr Unterhalt, weil er während ihrer Ehe nicht wirklich gearbeitet hat. Jetzt steuert er fast ohne Ersparnisse und ohne Einkommen in ein tiefes dunkles Loch. Habe ich ihn letzte Woche zum Einkaufen mitgenommen, um sicherzustellen, dass er zu Hause etwas zu essen hat? Ronda sagt es mir.
Liebling, kannst du mir deine Telefonnummer und Adresse schicken, wenn ich auflege? Ich werde es ihm sagen.
Wir beenden das Gespräch. Es dauerte drei oder vier Minuten, bis mein Telefon mit den Informationen klingelte, die Ronda mir schicken sollte. Ich sehe die Adresse und bitte Sharon, mich zu Anitas Haus zu bringen.
Oh, wirst du nicht die Person sein, die er an diesem frühen Morgen unerwartet sehen möchte? Sharon macht sich über mich lustig.
Ich gab Anitas Adresse in das GPS des Autos ein und es leitete Sharon zur Adresse dieser Dame. Wir brauchen nur 10 Minuten, um zu Ihnen nach Hause zu kommen.
Ich steige aus dem Auto und gehe zur Haustür. Sein Rasen ist nicht gemäht, er ist nicht völlig außer Kontrolle, aber er ist seit ein paar Wochen gemäht.
Ich klingle an der Haustür. Ich warte ein paar Minuten, bevor es wieder klingelt. Schließlich hörte ich, wie jemand herumzappelte und zur Tür trat.
Die Tür öffnet sich einen Spalt. Hinter der Tür sehe ich ein Frauengesicht und eine goldene Kette, die vom Rahmen zur Tür verläuft.
?Hallo Ma’am. Ich bin David Greene. DR. Ich bin ein Freund von Ronda. Kann ich Sie ein paar Minuten sprechen? sage ich zu ihm.
?Wer bist du?? Sie fragt.
David Greene. Mein Freund Dr. Ronda hat mir deine Adresse gegeben, und da ich nicht weit weg bin, dachte ich, ich könnte vorbeischauen und ein paar Minuten mit dir plaudern oder einen Termin vereinbaren, um dich ein anderes Mal zu sehen. Wenn Sie sich Sorgen um mich machen, rufen Sie Ronda an. Weiß er, wer ich bin? Ich sage ihm, dass er versucht, so sanft und bedrohlich wie möglich zu sein.
?Weitermachen,? er sagt es mir.
Er drückt die Tür zu. Ich höre, wie die Kette von der Tür entfernt wird, und sie öffnet sich, sodass ich sie vollständig sehen kann. Es ist eindeutig nicht aufgegangen. Ihr Haar ist unordentlich. Er trägt einen Mantel und Hausschuhe. Sie hat keinen Tropfen Make-up im Gesicht. Am dritten Finger seiner linken Hand sitzt noch ein Ehering.
Anita, wenn du mich an einem anderen Ort oder zu einer anderen Zeit treffen möchtest, würde ich das gerne tun? sage ich zu ihm.
Nein, komm einfach rein, wenn du kommst? sagt.
Ich gehe hinein und er schließt die Tür hinter mir.
Er zeigt auf ein Sofa, auf dem ich sitzen kann. Ich sehe mich um. Das Haus ist nicht schmutzig, aber auch nicht übermäßig sauber. Offensichtlich kämpft er. Es gibt keine Anzeichen von Tieren wie Hund oder Katze.
Ich sitze auf dem Sofa. Sitzt auf einem geraden Rücksitz.
Okay, ich habe deinen Namen. David Greene, aber wer bist du? sagt er zu mir.
Ich bin der CEO von Jaxson, Inc.? sage ich ihm, während ich seine Frage beantworte.
HI-huh. Ich muss glauben, dass der CEO eines multinationalen Unternehmens um 8:44 Uhr morgens vor meiner Tür stand. Ja, ich bekomme das die ganze Zeit, richtig? sagt er mir sehr sarkastisch.
Ich nahm mein Handy aus meiner Tasche und Dr. Ich drehte Ronda.
Hey Ronda, ich sitze hier vor Anita in ihrem Haus. Glaubt er nicht, dass ich der bin, für den ich mich behaupte? Ich werde es ihm sagen.
Ich schalte das Telefon auf Lautsprecher, damit wir beide Ronda hören können.
David, ich habe dir seine Kontaktdaten nicht gegeben, damit du ihn überfallen könntest. Gott, er hat genug. Hast du ihn nicht angerufen?? DR. Ronda sagt mir, ohne zu wissen, dass es auf Lautsprecher läuft.
Ähm, Ronda, es ist Anita. Benutzt du eine Freisprecheinrichtung? sagt der Arzt.
Ronda, kannst du ihr bestätigen, dass ich genau der bin, für den ich mich ausgebe? Ich frage den Arzt.
Okay, aber du schuldest mir etwas und du weißt, dass ich kassieren werde? Er sagt, er bringt mich zum Lächeln.
Anita, das ist David Greene, CEO von Jaxson Inc. Er sucht einen Pressesprecher und ich habe sofort an Sie gedacht. Ich denke, er und sein Unternehmen wären der perfekte Kandidat? Er sagt Anita.
Warum denkst du, dass ich dafür gut sein werde? Du hast mich letzte Woche gesehen, bin ich ein Wrack? sagt.
Nein du? Ich biete Ihnen eine kleine Hilfestellung an. David ist ein guter Mann und ich weiß, dass es Ihnen Spaß machen wird, für ihn zu arbeiten. Und wenn du ihn mit Mantel und Pantoffeln zu dir nach Hause bringst, da bin ich mir sicher, hast du offensichtlich ein gewisses Vertrauen in ihn, oder? Er erzählt Anita von mir.
Nun, er ist süß, oder? sagt Anita mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen.
Anita, ich weiß, dass ich dich überfallen habe. Warum schicke ich Ihnen heute Morgen gegen 11:30 Uhr kein Auto. Er bringt Sie zu meinem Büro in der Innenstadt von Hawk. Wir gehen zum Mittagessen und du kannst mir etwas über dich erzählen. Ich erzähle Ihnen von mir, meiner Frau und dem Unternehmen. Wir werden ein tolles Essen haben und dann können wir uns vielleicht auf einen Deal einigen, damit du für mich arbeitest. Magst du Italienisch? Ich kenne ein tolles italienisches Restaurant, oder? sage ich zu ihm.
Endlich huschte ein Lächeln über seine Lippen, nicht nur die Andeutung eines Lächelns, sondern ein echtes Lächeln von Ohr zu Ohr. Ich streckte die Hand aus, um ihr die Hand zu schütteln, und dankte sowohl Anita als auch Dr. Ich dankte Ronda, stand auf und ging hinaus.
Ich gehe den Gehweg hinunter zum Auto, wo Sharon und John geduldig sitzen.
Nun, du bist nicht lange genug dort geblieben, um mit ihm zu spielen. Kommt er heute Abend nach Hause? Sharon will, dass ich frech bin.
Keine schicke Hose. Habe ich ihn nicht gebeten, heute Abend zum Spielen nach Hause zu kommen? sage ich mit einem Lächeln. Ich sehe John auf dem Rücksitz mit einem breiten Grinsen lächeln. Er ahnt, was ich tue.
Wir? Wir werden in dem italienischen Restaurant zu Mittag essen, das Fred uns beigebracht hat. Ich sagte es ihnen beiden auf dem Weg ins Büro.
Als wir dort ankommen, parkt Sharon im zweiten Stock. Wir passieren den Durchgang, der vom Parkplatz zum Bürogebäude führt. Ich begrüße den Wachmann und wir drei fahren mit dem Aufzug in die oberste Etage.
Sharon küsste mich auf die Wange, bevor sich die Fahrstuhltüren öffneten. Als sich die Türen öffnen, warten John und ich darauf, dass Sharon den Aufzug verlässt.
Boss, was soll ich heute tun? Eigentlich wollte ich zu dieser Firma kommen und einen Kostenvoranschlag für den Glasersatz machen, aber haben Sie mich angewiesen, zur Arbeit zu kommen? Er sagt es mir. Ich dachte nicht, dass es für die Fensterleute im Chateau sein musste.
John, warum gehst du nicht zurück zu Ubers Haus? Ich habe ganz vergessen, dass du das heute machen musst. Ich weiß, ich habe Ihnen gesagt, dass Sie dieses Projekt erst heute Morgen fortsetzen sollen, aber meine Anweisung galt allen anderen, richtig? Ich werde es ihm sagen. Er schüttelt mir die Hand und steigt in den Fahrstuhl. Ich rufe Dakota an und bitte Uber, John zuerst abzuholen und ihn zurück zum Schloss zu fahren.
Ich bitte auch Dakota, mich in einer Limousine von hier abzuholen und sie zum Mittagessen zu Anitas Haus und dann zu Freds italienischem Restaurant zu fahren. Dakota erledigt die notwendigen Telefonate für mich.
KAPITEL 3
Der Rest des Morgens war Routine und langweilig. Jennifer kam zu mir und wir hatten ein kurzes Treffen. Er fand drei weitere Bürotürme mit über 40 Stockwerken zum Verkauf. Alle drei befinden sich im Süden. Eine in Atlanta, eine in Dallas und eine dritte in Phoenix. Alle drei werden verkauft, weil das Immobilienunternehmen, dem sie gehören, finanzielle Bedürfnisse hat und bereit ist, insgesamt 88.000.000 US-Dollar von ihnen auszugeben, was weniger ist als die Top 5 pro Einheit. Ich sage ihm, er soll den Deal machen, aber das Gleiche gilt: Sie zahlen für alle Transfers, wir bekommen jedes Stück Papier über alle Zoneneinteilungen, alle Wartungsarbeiten, Kopien aller Verträge, Informationen über Parks und Parkstrukturen, Informationen über Sicherheit, Informationen über Sauberkeit. Mitarbeiterakten mit Teams, Auslastungen und Gehältern aller Mitarbeiter.
Er sagte, er denke, wir könnten das Geschäft in wahrscheinlich einer Woche bis zehn Tagen abschließen, wenn sie zustimmten. Ich lächle bei dem Gedanken daran, wie viel dieses Unternehmen verdienen wird, wenn wir die lächerlichen Regionalbüros loswerden, die uns Geld kosten.
Apropos drei neue Gebäude, ich dachte an das Bezirksamt, das ich betrat, wo ich Donna Burger beförderte und Roy Miller, Präsident von Pinetree, traf. Ich rufe Miss Burger an.
Hallo Frau Burger, hier ist David Greene. Dachte, ich schaue mal nach dir, um zu sehen, wie es läuft? Ich werde es ihm sagen.
Nun, ähm, ich denke, es ist okay, Sir. Seit drei unserer Regionalleiter fristlos gegangen sind, habe ich viele weitere Restaurants zu betreuen bekommen. Der Mann, den Sie verantwortlich gelassen haben, Mr. Kendall, hat alle Restaurants an alle neu verteilt, seit die Personalabteilung gesagt hat, sie würden die Einstellung auf Ihren Wunsch hin einfrieren? Er sagt es mir.
?Einstellungsstopp??? Ich frage.
?Das haben sie gesagt? er sagt es mir.
Nun, ich weiß nichts über Einstellungsstopps. Ich werde das untersuchen. Gibt es jedoch ein paar Leute, die Sie empfehlen würden, die derzeit für eine Beförderung bereit sind? Ich frage.
Ähm, ich weiß nicht, ob ich qualifiziert bin, diese Entscheidung zu treffen? sagt.
Ich möchte nicht, dass du irgendwelche Entscheidungen triffst. Ich frage nur nach Ihrer Meinung, wer Ihrer Meinung nach bereit ist, befördert zu werden? Ich werde es ihm sagen.
Also Don Scott und Beth Rayburn. Beide verwandeln sich ständig in große Zahlen. Beide sind großartige Ausbilder und sich ständig verbessernde Menschen. Sie sind beide ziemlich jung, vielleicht Anfang 30, und haben eine Einstellung, die beide können, oder? er sagt es mir.
Ich danke ihm für seine aufrichtige Meinung und beende das Gespräch. Ich suche HR-Leute für die Restaurantgruppe, die das Gebiet von Dallas betreibt.
?Hallo, ich?Ich suche HR-Leute für unsere Restaurantgruppe in Dallas? Ich sage der Dame am Telefon, dass sie sich irrt, aber sie antwortet.
Ähm, lassen Sie mich sehen, warten Sie eine Minute. Ich hörte Musik und beschissene Musik, bevor ich die Gelegenheit hatte zu sagen, dass es in Ordnung war, mich in die Warteschleife zu legen.
Es dauert eine Weile, bis eine Dame mit derben Stimme ans Telefon geht. ?Für wen halten Sie? Ich fragte.
?Leiter der Personalabteilung für unsere Restaurantgruppe in Dallas? Ich werde es ihm sagen.
?Wir geben solche Informationen nicht? er sagt es mir.
Nun, ich bin’s? David Greene, CEO von Jaxson, Inc. Wer bist du?? Ich frage.
Plötzlich legt das Telefon auf und ich lausche auf das Freizeichen.
?Was zum Teufel?? Ich sage. Dieser Satz verwirrt einige.
Dakota, ich brauche dich jetzt sage ich laut.
Dakota kommt ins Büro und fragt, was ich brauche.
Liebling, ich brauche den Namen und die Durchwahlnummer der Personalabteilung im Büro in Dallas für die Restaurantgruppe. Sobald Sie diese Informationen zusammentragen können, möchte ich jede einzelne Person kennen, die dort in der Personalabteilung arbeitet, richtig? Ich sage es ihm, wenn ich mich entscheide, von meinem Schreibtisch aufzustehen und durch das Büro zu gehen.
Ich schaue auf Mark Newbergs Schreibtisch und sehe, dass er noch leer ist und offensichtlich nie benutzt wurde, was mich noch unbehaglicher macht. Ich biege um die Ecke und sehe Kims und Kays Tische.
?Wo ist Mark? Ich frage sie.
Keiner von ihnen hat eine Antwort. Bitte finden Sie Ihren Onkel und lassen Sie ihn heute herkommen oder rufen Sie mich direkt auf meinem Handy an, bevor der heutige Tag vorbei ist? Ich sage es ihnen sehr schroff. Ich weiß, dass ich ein ziemlich fügsamer Chef bin, aber wenn ich Anweisungen gebe, erwarte ich, dass festgelegte Bedingungen eingehalten werden, es sei denn, sie werden vereinbart.
Dakota kommt hinter mich und sagt: Ich habe Ihre Informationen. Habe ich es auf deinem Schreibtisch liegen lassen? er sagt es mir.
Bevor ich in mein Büro zurückkehre, blicke ich aus dem Fenster auf die wunderbare Aussicht.
Ich sammelte den Papierkram und scannte die Namen. Es gibt nur 12 Namen. 9 weibliche Namen und 3 männliche.
Ich beschloss, noch einmal von vorne anzufangen und die Damen direkt eine nach der anderen anzurufen.
Der erste gibt mir eine Voicemail, aber es ist nicht die Stimme der Dame, mit der ich spreche, die auflegt.
Auch die zweite und dritte Voicemail klangen nicht richtig.
Beim vierten und fünften Anruf bekam ich den eigentlichen Personaler und keiner klang richtig.
Als ich den sechsten Anruf bekam, hatte ich die richtige Person gefunden. Hallo Suzanne Royal, ist es wieder David Greene? Ich sage es ihm mit einem Lächeln, weil ich seinen Namen kenne.
Oh Sir, tut mir leid, wir haben den Kontakt verloren, aber ich wusste nicht, wie ich Sie zurückrufen soll? sagt er in einem sehr nervösen Ton zu mir.
Nun gut. Das kann ich verstehen. Aus Neugier, wer hat die Entscheidung getroffen, die Einstellung in Dallas einzufrieren? Ich werde ihn fragen.
Nun, hast du es getan? er sagt es mir.
Ähm, nein. Ich habe keinen Einstellungsstopp verhängt. Tatsächlich denke ich, dass wir mehr Leute brauchen, nicht weniger. Haben Sie eine E-Mail oder einen verifizierten Weg, um herauszufinden, wer diese schlechte Idee dort platziert haben könnte? Ich frage
Er sagte mir, die Notiz sei von einem D. McKenzie geschickt worden.
?Don McKenzie? Wann wurde der Zettel veröffentlicht?? sage ich zu ihm.
Ähm, mal sehen. Vor zwei Wochen,? er sagt es mir.
Ich rufe Rob, unseren IT-Mitarbeiter in New York, von meinem Bürotelefon aus an, während ich Miss Royal in die Warteschleife lege.
Hallo Rob. In der Restaurantgruppe haben wir vor einigen Wochen eines unserer Regionalbüros in Dallas verlassen und sie haben immer noch Zugriff auf unser System. Wie kann das sein?? Ich frage ihn.
Nun, es sieht so aus, als ob die Personalabteilung uns nie darüber informiert hat, dass er gefeuert wurde, richtig? Er sagt es mir.
Rob, bitte schau dir Don McKenzie an und sag mir, was du an ihm siehst?
Ich höre Tastaturtasten klicken.
Nun, er wird immer noch bezahlt. Sein Job wurde nicht gekündigt. Anscheinend ist eine Notiz eingegangen, die aber von einer Mitarbeiterin der Personalabteilung, Suzanne Royal, außer Kraft gesetzt wurde? Er sagt es mir.
Rob, kündigen Sie Don McKenzie sofort und bitten Sie unser Rechtsteam, ihm einen Antrag auf Erstattung überzahlter Gebühren zu senden. Außerdem beende ich gerade Suzanne Royal. Ich möchte auch ein umfassendes Matching aller Mitarbeiter über alle unsere Marken hinweg starten. Jetzt weiß ich, dass dies ein großes Unterfangen ist, wie viele weitere Leute brauchen Sie, um es zu leiten?
Nun Boss, vielleicht ein Dutzend? sagt zögernd.
Müssen wir sie einstellen oder müssen wir sie aus anderen Projekten entfernen?
Ich denke, wir können das meiste, was wir brauchen, ersetzen, aber vielleicht können wir vier oder fünf mieten. Sie müssen nicht hier in NY sein, könnten sie irgendwo sein? Er sagt es mir.
Ich ließ ihn wissen, dass ich genügend Leute für ihn besorgen würde, um dies zu einer weniger entmutigenden Aufgabe zu machen. Ich danke ihr, lege auf und gehe zurück zu Miss Royal.
Hey Suzanne, tut mir leid, sage ich zu ihm.
?Kein Problem. Hast du die Notiz gefunden, von der ich gesprochen habe? sie fragt mich.
?Ja, habe ich. Hey, erzähl mir. Was macht Don McKenzie heutzutage?
Ähm, was lässt dich glauben, dass ich etwas weiß, was er in diesen Tagen tun könnte? sagt.
Weil Sie ihn trotz seiner Kündigung auf unserer Gehaltsliste behalten und ihm Zugang zu unserem System gewährt haben. Haben Sie und er eine Art Beziehung? sage ich zu ihm.
Schweigen.
Nun, Miss Royal ist sofort, sie wird gefeuert. Bitte packen Sie Ihre persönlichen Sachen und verlassen Sie das Gebäude. Wir haben bereits die Polizei gerufen und sie werden Hausfriedensbruch begehen, also kommst du nie wieder auf unser Grundstück? Ich sage es ihm, obwohl wir nicht die Polizei gerufen haben.
Das Telefon schweigt. Ich drehe Rob noch einmal um.
Rob, es ist wieder David Greene. Können Sie sich in das Personalbüro der Restaurantgruppe in Dallas hacken? Ich muss dafür sorgen, dass Miss Royal ihr persönliches Eigentum nimmt und das Anwesen verlässt? Ich werde es ihm sagen.
Ich höre die Tastatur erneut klicken. Es dauert nur ein paar Augenblicke, bis ich sehe, wie Miss Royal auf meinem Bildschirm mit jemandem spricht. Seine Hände bewegen sich deutlich und zeigen, dass er wütend ist. Sie schnappt sich ihre Handtasche, wirft ihre Schlüssel auf einen Stuhl neben der Haustür und geht zur Tür hinaus. Ich sehe, wie er in sein Auto steigt und vom Fenster wegrast.
Rob, halte bitte die Bürotür bereit, um die Schlösser heute oder morgen auszutauschen. Ich möchte sicherstellen, dass niemand Zugang zu diesem Büro hat. Ich werde es ihm sagen. Er sagt, dass sich in ein paar Stunden jemand darum kümmern wird. Ich danke ihm für seine harte Arbeit.
Rufen Sie Jill an und gehen Sie zu Jaxson, Inc. Ich bat ihn, 500 Aktien seiner Aktien an Rob, unseren IT-Mitarbeiter in New York, zu überweisen. Er willigt ein und sagt, dass das erledigt wird und er den Umschlag bis spätestens Montag erhalten soll.
Dakota kommt ins Büro und sagt, dass die Limousine vor der Haustür auf mich wartet. Ich stecke mein Handy in meine Tasche, schalte meinen Computer aus und gehe zum Fahrstuhl.
Als ich nach unten ging, hielt mich der Wachmann kurz an.
?Herr. Greene, es tut mir leid, Sie zu stören, aber ich habe mich gefragt, ob Ihr Sicherheitsdirektor immer noch nach Leuten für das Sicherheitsteam sucht. Ich frage, weil mein Neffe die Air Force verlassen hat, nachdem er 6 Jahre Kongressabgeordneter war? Er sagt zu mir.
Ich schreibe Roger Johnsons Nummer auf und sage ihm, er soll Roger heute anrufen. Er bedankt sich und ich mache mich auf den Weg zur Limousine. Der Fahrer wartet mit offener Tür.
Er kennt die Adresse, bevor ich sie ihm überhaupt gebe. Dakota kümmerte sich wieder einmal um alles, was ich brauchte.
Wir tauchen in den Verkehr ein. Ich bemerkte, dass dieser Fahrer seinen Weg kannte und einige schwierige Kreuzungen übersprang.
Als wir bei Anitas Haus ankommen, gehe ich hinaus und zurück zur Haustür. Ich klingele noch einmal, und diesmal ist es eine reizende Frau, die ein konservatives Oberteil und einen Rock mit konservativen blauen Schuhen mit niedrigen Absätzen trägt. Ihre Haare sind ganz anders als die, die ich heute Morgen gesehen habe. Sie trägt Make-up und sieht toll aus.
Ich streckte meinen Arm aus. Als wir das Haus verlassen, nimmt sie ihre Tasche und nimmt ihre Tasche. Wir schließen die Tür hinter ihm ab und gehen Arm in Arm zur Limousine. Der Fahrer wartet dort mit offener Tür auf uns. Anita tritt zuerst ein, dann ich.
Wir gehen zu Freds Lieblingsitaliener. Wieder öffnet uns der Fahrer die Tür und wir betreten das Restaurant. Der Besitzer sieht mich und kommt, um zu fragen, wo Fred ist. Habe ich verraten, dass Sie mit meinen Chefs auf einem persönlichen Abenteuer sind? Ehefrau. Der Besitzer lachte laut auf, eines dieser dicken Bauchlachen.
Ich reichte Anita den Stuhl. Er setzte sich nervös auf, als hätten wir ein erstes Date und würden nicht nur zu Mittag essen.
Ähm, Mr. Greene, ich muss mich für mein Erscheinen heute Morgen entschuldigen. Ich weiß nicht einmal, warum du zurückgekommen bist, um mich zum Mittagessen einzuladen. Ich muss aussehen, als wäre ich von einem Tornado getroffen worden, oder? sagt.
Erst David, nicht Mr. Greene, er ist mein verstorbener Vater. Zweitens: Wer in den frühen Morgenstunden zu Hause sitzt und auf den CEO eines großen Unternehmens wartet, klopft an seine Tür. Ich bin froh, dass du geantwortet und mich hereingelassen hast. Ich werde es ihm sagen.
Okay, David? warum hast du mich angerufen?? er fragt.
Der Kellner kommt mit einem Korb Knoblauchbrot und zwei Gläsern Wasser. Er möchte unsere Mittagsbestellung entgegennehmen.
Wenn es Ihnen nichts ausmacht, bestelle ich für uns beide? Ich sage es Anita.
?Das ist ok für mich,? Er antwortet.
Ma’am, sollen wir? Ich befehle.
Anita lächelt und macht ihren ersten Witz: Versuchst du, mich betrunken zu machen, indem du so früh am Tag Wein bestellst? Ich dachte, das wäre ein Mittagessen, kein Date? sagt sie mit einem Lächeln und einem kleinen Glucksen.
Ich lächle und lache auch ein wenig. Es war schön, sie endlich lächeln zu sehen. Sie hat ein wunderschönes Lächeln, aber ich vermute, dass sie in letzter Zeit nicht viel Grund zum Lächeln hatte.
Anita, das ist kein Date, ich bin sicher, Ronda wird es herausfordern. Nein, es ist nur ein Gespräch mit einem Jobangebot am Ende, oder? Ich werde es ihm sagen.
?Geschäftsvorschlag??
Ja, Ronda denkt, dass sie den Job machen kann, den ich brauche. Ich werde es ihm sagen.
?Was ist das??
?Ich brauche einen Pressesprecher? Ich sage ihm, dass er offen ist.
?Ich bin sicher, es gibt Leute, die viel qualifizierter sind als ich, oder? sagt.
Ja, vielleicht, aber keiner von ihnen kommt mit Rondas Zustimmung. Er vertraut dir sehr. Sie erzählte mir, dass Sie eine Reihe von Pech hatten und es sich anfühlte, als hätte sich eine dunkle Wolke über Ihr Leben gelegt. Nun, ich hoffe, ich kann ein Sonnenstrahl für dich sein? Ich sage.
Anita sitzt ruhig da und isst eine Scheibe Knoblauchbrot. Der Kellner bringt ihm ein Glas Wein und stellt es ihm hin.
Ronda hat mir erzählt, dass Sie früher der beste investigative Reporter und Wochenendmoderator für den lokalen Nachrichtensender waren. Sie hat mir auch erzählt, dass Sie schwanger geworden sind und das Baby leider bei all diesen Komplikationen verloren haben. Der Sender hat Ihren Vertrag nicht verlängert, was zur Scheidung von Ihnen und Ihrem Mann geführt hat. Er sagte mir auch, dass Ihre Scheidung keine außereheliche Affäre zwischen Ihnen beiden war, sondern nur das Ende einer turbulenten Ehe? Ich versuche, so ernst wie möglich mit ihm zu sein.
Verdammt David, hat er dir auch meinen Mädchennamen gesagt? Es lässt sicher nicht viel aus der Geschichte heraus, oder? sagt Anita.
Nein, sie hat mir deinen Mädchennamen nicht gesagt. Denken Sie darüber nach, er hat mir nie Ihren Nachnamen gesagt, oder? sage ich zu ihm.
Mein Nachname ist noch verheiratet, mein Name ist Foster. Irgendwann möchte ich ihn jedoch in meinen Mädchennamen Black ändern. Aber es kostet Geld, also müssen Sie warten? er sagt es mir.
Anita, wie hoch war dein Vertragsgehalt, als du auf der Station gearbeitet hast? Ich frage.
Nun, Sir, ich bin mir nicht sicher, ob Sie diesen Betrag auch nur annähernd aufbringen können. Aber ich habe 165.000 Dollar im Jahr verdient. Aber als sie meinen Vertrag nicht verlängerten, hatte ich das Gefühl, ihn für eine junge Frau, die keine Kinder haben wollte, beiseite zu werfen? sagt Anita zu mir.
?Wow, 165K??? Ich sage.
Er sieht fertig aus, als ob ich ihm nicht annähernd so viel Geld anbieten würde.
Nun, wie wäre es damit und ich werde dieses Angebot einfach bis zum Ende des Essens gut machen. Wie wäre es, wenn ich Ihnen einen 5-Jahres-Vertrag für 200.000 $ pro Jahr anbiete? Du wirst ein neues Auto kaufen, da ich kein Auto in der Einfahrt gesehen habe und dein Haus keine Garage hatte, es war nur eine Garage. Oh, und natürlich reisen Sie mit meinem Team, wenn wir irgendwohin gehen. Sie haben das übliche langweilige Zeug, eine Kranken-/Zahn-/Augenversicherung, eine Firmenkreditkarte, um sich Geld zu leihen, weil ich nicht möchte, dass Sie irgendwelche Firmensachen von Ihrem persönlichen Geld bezahlen, und ich möchte, dass Sie mehr, viel lächeln mehr. ,? sage ich lächelnd zu ihm.
Seine Augen leuchten. Ich denke, wenn John hier wäre, würde er von einem Ohr zum anderen lächeln, wenn er sieht, wie ich an der alten Switch-a-Roo ziehe.
Anita dreht buchstäblich ihr Weinglas um und springt in meine Arme, küsst mich auf die Wange und dankt mir.
?Anita, Anita, Anita?. weitermachen. Ich weiß, dass du glücklich bist. Ich brauche eine Antwort,? Ich lächle, während ich weiter meine Wange küsse.
?JA JA JA,? Geschrei.
Die Leute denken jetzt, ich hätte ihr einen Antrag gemacht. Der Besitzer des Restaurants kam an den Tisch, um über Liebe und Ehe zu sprechen. Ich hätte ihn davon abhalten sollen zu sagen, dass ich einen Job vorschlage, keinen Heiratsantrag. Er lachte noch einmal laut.
Also, sie wird deine Arbeitspartnerin sein? sagt er lachend.
?Ich bin mir sicher. Sollen wir das sagen? sage ich mit einem Lächeln.
Als die Spaghettiteller ankommen, setzt sich Anita endlich hin. Sie sehen köstlich aus und riechen köstlich. Ich warte darauf, dass Anita packt und mit dem Essen beginnt, bevor ich überhaupt eine Gabel mit Essen bekomme.
Er fegt das Essen und nimmt zwischen den Bissen große Schlucke von seinem Chianti.
Ich schwieg einfach, während ich auf die üblichen Fragen wartete, die normalerweise kommen würden, aber entweder war er zu aufgeregt oder er war zu hungrig, weil er still war und sein Essen aß. Ich bedeutete dem Kellner, ein zweites Glas Wein zu bringen, und er tat es.
Der Rest des Essens ging gut. Ich musste Anita bitten, mir die Kontaktdaten ihres Anwalts zu übermitteln, damit ich den Vertrag zur Überprüfung einreichen konnte. Er fragte nach meinem Handy und ging direkt hinein. Ich habe Jill eine SMS geschickt, damit sie diese Person anruft und der Anwaltskanzlei mitteilt, dass wir Anita Foster einen Job als unsere neue Pressesprecherin anbieten. Das übliche? K? das brachte mich zum schmunzeln.
Nachdem das Mittagessen vorbei war, saßen wir wieder in der Limousine und hielten meinen Ellbogen die ganze Zeit fest.
Ich hoffe, Sie erkennen, dass Sie in das tiefe Ende des Pools springen? Ich werde es ihm sagen.
Es ist nur: Uh huh? während der Fahrer ihn nach Hause bringt.
?Kann ich ins Büro kommen?? Sie fragt.
?Na sicher. Herr Fahrer, anstatt Miss Anita nach Hause zu bringen, könnten Sie uns beide ins Büro bringen? Ich frage.
Der Fahrer ändert die Richtung und fährt Richtung Innenstadt.
KAPITEL 4
Als der Fahrer bei Hawk ankommt, fährt das Auto aus der Vordertür und wir steigen aus. Der Wachmann begrüßt uns beide, als wir zu den Aufzügen gehen.
Ich spüre, wie Anita gleichzeitig nervös und aufgeregt ist.
Wir gehen leise den Hügel hinauf, aber er hält meinen Arm fest. Ich sehe ihn lächelnd an, aber mit einem leicht besorgten Ausdruck auf seinem Gesicht.
Als der Fahrstuhl klingelte und die Türen aufgingen, ließ ich ihn zuerst raus.
John steht genau hier. Ich schwöre, er kann spüren, dass ich in der Nähe bin. Er streckt seine Hand aus und stellt sich vor und bietet an, Anita ins Büro zu bringen und alle kennenzulernen. Jetzt akzeptiert er und hält sich den Ellbogen.
Sharon kommt mit einem Lächeln auf mich zu und sagt: Ist er ein neues Spielgruppenmitglied oder hat er einen richtigen Job? sagt. kichert ein wenig.
?Ist er unser neuer Pressesprecher, unsere smarte Hose? Ich lache.
Also, Sie stellen sie neben John? Stellen Sie sicher, dass sie denkt: Wie kann ich diese Dame in die Spielgruppe bekommen? Sharon sagt mir, dass ich immer noch kichere.
Nun, bist du eifersüchtig? Es klingt so, als wären Sie es. Nein ich mache nur Witze. Tatsächlich haben wir Dr. Kommt es über Ronda? sage ich zu ihm.
Noch eine schöne Frau, die mit dir spielen will. Liebling, deine Spielgruppe wird fast täglich größer, oder? Sharon sagt es mir.
?Nun, wenn man gute Leute sucht, muss man immer dort rekrutieren? sage ich ihm mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Er kicherte noch mehr, küsste mich und ging zurück zu seinem Schreibtisch.
Ich sehe John lachen und Anita kichern, während ich durch die Halle gehe, während John anhält und ihn jeder Person vorstellt.
Unser IT-Mitarbeiter Rob’s Jaxson, Inc. Ich möchte noch einmal überprüfen, ob wir Aktien bestellt haben. Ich schrieb Jill eine SMS, die antwortete: Siehe vorherigen Text, Liebling? Ich las die Antwort und lächelte nur.
DR. Ich schrieb Ronda, dass ich Anita zum Mittagessen ausführe, und bot ihr einen Job als meine Pressesprecherin an, und sie stimmte zu.
Ronda antwortet: Ich schätze? Ich muss diese Schulden auf dein Konto einzahlen, ha ha ha? Ich lächle nur. Ich weiß in meinem Herzen, dass ich ihn liebe und ich danke ihm immer wieder dafür, dass er sich um die ganze Familie gekümmert hat.
Ich habe eine Nachricht von Roger Johnson erhalten, in der er mir dafür dankt, dass er einen weiteren hochkarätigen Kandidaten für die Sicherheitsgruppe geschickt hat. Der Neffe ist nicht bei der Air Force und lebt derzeit in Washington DC, was es einfach macht, ihn in das neue Gebäude Eagle zu verlegen.
Ich gehe durch die Büroetage und klopfe 18 Leuten auf die Schulter und bitte sie, sich mir in einem Konferenzraum anzuschließen.
Während alle im Konferenzraum sind, spreche ich sie alle an: Nun, ich habe jeden einzelnen von Ihnen gebeten, an einem großen Projekt teilzunehmen, das ich unserem IT-Mitarbeiter Rob zugewiesen habe. Ich möchte, dass jeder in jeder Marke eine Gruppe leitet, um zu überprüfen, ob sie richtig aktiv sind und ob das Foto, das wir haben, mit der Person übereinstimmt, die wir beschäftigen. Wir müssen auch mit jedem Einzelnen sprechen, um sicherzustellen, dass er aktiv für uns arbeitet. Ich sage es der Gruppe.
Sir, wie ordnen wir die Person am Telefon dem Bild in unserer Datei zu? Ich fragte.
?Tolle Frage Wenn Sie die Person erreichen, öffnen Sie ihre Kamera auf ihrem Laptop und überprüfen, ob das, was Sie sehen, mit dem Bild in unserer Datei übereinstimmt. Da ich jedem einzelnen von Ihnen vertraue, wird diesem gesamten Team Einsicht in unsere Personalakte gewährt. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, stellen Sie auch persönliche Fragen wie das Geburtsdatum, wer der aktuelle Chef ist, in welche Abteilung er im Unternehmen eingetreten ist, und solche Dinge. Ich habe es ihnen gesagt.
Sir, warum tun wir das? Fragt eine andere Person.
?Noch eine gute Frage? Ich sage.
Wir haben erfahren, dass ein Mitarbeiter, der unser Unternehmen vor einigen Wochen verlassen hat, immer noch bezahlt wird. Es stellt sich heraus, dass der Mitarbeiter, der den Job verlassen hat, mit einem unserer HR-Mitarbeiter ausgegangen ist, der diese Person in den Büchern behalten und ein Gehalt bekommen hat. Mir persönlich ist es egal, mit wem Sie ausgehen, solange es unsere Firma nicht betrifft. Ich erzähle dir alles.
Ich höre Gebrüll, aber niemand kommt heraus und sagt etwas.
?Rob weist jedem ein Team zu, dem er beitreten kann. Die meisten von Ihnen werden Ermittler in der Primärversorgung sein, aber einige von Ihnen werden damit beauftragt sein, Menschen aufzuspüren. Wir haben mehr als 65.000 Mitarbeiter bei Jaxson, Inc. Wir müssen sicherstellen, dass die bezahlten Mitarbeiter tatsächlich bei uns angestellt sind, richtig? Ich fahre fort.
Lass mich Rob anrufen und ihn wissen lassen, dass du die Kavallerie bereit hast, hier zu arbeiten. Ich sage es der Gruppe. Ich rufe Rob im Konferenzraum an.
?Rob, ich habe eine tolle Gruppe von Leuten, die gerne Ihrem Team beitreten und bei Überprüfungen helfen würden,? Ich sage es ihm über den Lautsprecher.
Boss, ich glaube, ich habe ein Hornissennest gefunden. Erinnerst du dich, als wir vor ein paar Monaten das Restaurant in West-Michigan geschlossen haben? Es scheint, dass wir noch nie einen Stundenarbeiter, keinen Manager oder Bezirksleiter entlassen haben. Infolgedessen scheint es, als hätten wir all diese Leute in den letzten 4 Monaten jeden Zahltag bezahlt. Wie überrascht mich das? Rob singt es mir vor der Gruppe vor.
Boss, hast du mich auf Lautsprecher gestellt? Ich frage, weil ich meine eigene Stimme zu mir zurückkommen höre? sagt Rob.
Ja Rob, tut mir leid. Ich wollte, dass Sie wissen, dass ich 15 vertrauenswürdige Mitarbeiter habe, die bereit sind, mit mir im Konferenzraum zu arbeiten, und ich wollte nur, dass Sie Hallo sagen. Ich werde es ihm sagen.
Hey Boss, das ist großartig. Ich denke, wir sind vielleicht auf etwas gestoßen, mit dem wir Geld verdienen können, oder? Rob sagt es mir.
Denkst du, dass 15 genug sind, oder soll ich dir mehr besorgen? Ich frage.
Mehr, Sir. Falls Sie können, Er sagt mir, dass wir ein wirklich großes Problem haben könnten.
?Keine Sorge, ich schicke Ihnen eine E-Mail mit jeder der 15 Personen hier und wie Sie sie mit ihren Durchwahlnummern und E-Mail-Adressen erreichen können. Sobald ich mehr zusammengestellt habe, rufe ich Sie zurück, um dieser Gruppe Hallo zu sagen, fair genug? Ich frage.
Verstehst du, Boss? sagt Rob, bevor er die Verbindung trennt.
Ich sehe Leute im Raum, die einander anschauen.
Jetzt verstehen Sie, warum dieses Projekt höchste Priorität hat. Lassen Sie mich jemanden hier fragen, finden Sie es fair, dass Sie für Ihr Gehalt so hart arbeiten müssen und dass andere bezahlt werden, ohne auch nur eine Minute zu arbeiten? Ich frage die Gruppe.
?AUF KEINEN FALL? das wollte ich nur hören.
Ich werfe einen gelben Notizblock auf den Tisch, in dem ich jeden auffordere, seinen Namen, seine Durchwahlnummer und seine E-Mail-Adresse in Druckschrift zu schreiben, und seien Sie bitte ordentlich.
Aus Neugier, weiß jemand, wo der Aktienkurs des Unternehmens gerade steht? Ich frage.
Ein Mann und ein asiatischer Mann namens Tao hoben die Hand: Sir, es schloss bei 277,50 $ eine Stunde vor dem gestrigen Schluss, 2,50 $ höher? Er sagt es mir. Ich greife in meine Tasche, ziehe einen 100-Dollar-Schein heraus und schiebe ihn ihm über den Tisch zu. Er lächelt mit einem breiten Lächeln, als er das Geld nimmt und es in seine Hemdtasche steckt.
?Das ist toll Vielen Dank, dass Sie mir ein gutes Gefühl gegeben haben, Sie alle ausgewählt zu haben. Sie arbeiten hart für dieses Unternehmen und ich schätze all Ihre harte Arbeit. Ich sage es allen.
Der gelbe Notizblock bringt es mir wieder. Ich verstehe, jemand hat sich die Zeit genommen, einige gerade Linien hinzuzufügen, die Spalten bilden.
Okay Leute, geht zurück an euren Schreibtisch und tut bitte euer Bestes, um alles, woran ihr gerade arbeitet, zum Stillstand zu bringen. Was ist, wenn Sie Ihrem direkten Vorgesetzten nicht mitteilen, dass Sie von mir für ein neues und dringendes Projekt ausgewählt wurden? Ich sage es der Gruppe, wenn ich sie feuere.
Ich bin mit dem gelben Notizbuch in der Hand auf dem Weg zu Sharon.
Sharon, Liebling, ich brauche dich ein paar Minuten? sage ich zu ihm.
Er lächelte und zog einen Stuhl von dem leeren Tisch hinter sich, damit ich mich setzen konnte.
?Was kann ich für Dich tun?? Er fragt.
Ich möchte, dass Sie all diese Leute in eine Tabelle eintragen und an Rob, unseren IT-Mitarbeiter in New York, senden. Ich habe ihn dazu gebracht, ein großes Projekt zu leiten. Aber ich brauche auch 20-25 weitere Leute, auf die ich mich verlassen kann, um an diesem Projekt zu arbeiten, aber hier müssen die Dinge noch normal laufen. Vielleicht gibt es einige von uns, denen wir in einem anderen Turm vertrauen können? Ich frage Sharon.
Lassen Sie mich ein paar Telefongespräche führen, lassen Sie mich wissen, wenn ich eine Gruppe für Sie habe. er sagt es mir.
Hey, versuchen Sie es mit der Tampa Band. Unten ist schon ein Typ, mit dem ich reden möchte, richtig? Ich empfehle es ihm.
Ich lasse ihn wieder an die Arbeit gehen und schiebe den Stuhl hinter ihn an den Tisch.
John beendet Anitas Tour. Sie lachen und scherzen, als würden sie sich schon lange kennen, nicht erst seit ein paar Stunden. Ich lächle, wenn ich daran denke, dass er wirklich anfängt, ein sehr reifer Mann zu werden.
Der Rest des Tages ist ziemlich Routine. Als sich das Ende des Tages nähert, bringt John Anita in mein Büro.
Also, wie war deine Tour mit meinem Vormund? Ich frage.
?John? Ach, er? Entzückend und so ein Gentleman? er sagt es mir.
Nun, sollen wir dir ein neues Auto kaufen? Ich frage.
Ähm, aber habe ich deinen Vertrag nicht unterschrieben? er sagt es mir.
Du wirst unterschreiben, nicht wahr? Ich frage.
?Na sicher,? sagt.
Dann lass uns dir jetzt ein Auto besorgen, Ich sage.
Ich rufe Dakota mit mir an. Liebling, Anita und ich müssen zum Autohaus, sagte er. Ich werde es ihm sagen. Sie lächelt mich an, sie kennt diese Routine im Voraus.
Ich schaue Anita an und sage ?Was für ein Auto willst du?
Ähm, darf ich einen Ford Flex kaufen? fragt Anita zögernd.
Dann lass uns natürlich zum Ford-Händler gehen? Ich sage es Dakota. Bevor ich gehe, gehe ich jedoch zu Jills Schreibtisch, um einen Scheck aus dem Scheckbuch zu holen, das auf ihrem Schreibtisch eingeschlossen ist. Ich schreibe in die Kommentarspalte ?Neues Auto für Anita? und verschließe das Buch wieder. Ich falte den Scheck und stecke ihn in meine Tasche.
Dakota, ich gehe zu Sharons Schreibtisch, um ihr zu sagen, dass Anita und ich mit Dakota zum Ford-Händler waren. Ich drückte einen kleinen Kuss auf meine Wange und flüsterte mir ins Ohr, wie schön es war, nach letzter Nacht bei der Arbeit zu sein. Ich küsste sie und ging zu den Aufzügen.
Wenn sich die Türen des Fahrstuhls öffnen, steigen zuerst die Damen ein, dann ich. Es scheint, dass wir eines Tages hinuntergehen und zweimal anhalten, um andere Leute gehen zu lassen, wie sie sagen.
Als wir den zweiten Stock erreichen, steigen wir aus und gehen zum Parkplatz. Dakota hatte einen wunderschönen Heimplatz, nur wenige Schritte vom Tor entfernt.
Als wir am Auto ankamen, hielt ich Anitas Tür für sie auf und rannte dann los, um Dakotas Tür aufzuhalten, was mir einen tiefen, leidenschaftlichen Kuss von Dakota gab. Anitas Augen weiteten sich, als sie Dakota und mich höhnisch angrinste.
Ähm, David, bist du nicht verheiratet? er fragt.
Ja, bin ich, warum? Bevor er es tut, stelle ich absichtlich die nächste Frage.
Nun, diese schöne Dame ist Ihre Frau, richtig? Sie fragt.
Ja, das stimmt, nicht wahr? sage ich zu ihm.
Nein, ist das mein Vater? fügte Dakota hinzu und rührte Anita noch mehr auf.
?Vati??
Yeppers, David ist der Vater meines Babys. Seine Frau teilt es immer mit den Frauen in unserer Spielgruppe, oder? Er erzählt es Anita, die durch die neuen Informationen jetzt noch verwirrter zu sein scheint.
‚Ähm, David, ich habe mich verlaufen? Anita erzählt es mir.
Mal sehen, ob ich die Dinge für dich klären kann. Ich fange an.
Jill, meine Frau und ich haben die Art von Ehe, die man als Swinger bezeichnen könnte. In unserer Spielgruppe teilen wir uns mit Menschen, denen wir voll und ganz vertrauen. Dakota wollte ein Kind haben, aber sie entschied, dass ich die Eigenschaften hatte, die sie sich als Vater wünschte. Sie kam zu Jill und mir und fragte, ob ich sie schwängern könnte. Meine Frau Jill sagte ja und die Natur nahm ihren Lauf und wurde schwanger. Ist meine Frau Jill jetzt auch mit mir schwanger? Ich werde es ihm sagen.
Was ist mit dieser Lady Diane, die ich heute getroffen habe und die für Jennifer arbeitet? Sie ist auch schwanger, gehört sie dir auch?? er fragt.
Nein, gehört das deinem Reiseleiter John? Ich werde es ihm sagen.
Während sich Dakota in ihren Ford-Händler verwandelt, sitzt sie still da und versucht zu begreifen, was wir ihr gerade gesagt haben.
Oh, sieh dir das an. Alles blau. Das ist sehr nett,? Er sagt zu mir.
Sollen wir den neuesten Verkäufer finden und mit ihm eine Probefahrt machen? Ich werde es ihm sagen.
?Entschuldigung, wer ist derzeit der neueste Verkäufer hier?? Ich frage diese schöne junge Dame.
Das wäre ich. Ist das mein zweiter Tag hier? sagt er zu uns.
Wir wollen mit dem blauen Ford Flex eine Probefahrt machen. Sind unsere Lizenzen hier? sage ich ihm, als wir ihm beide unsere Führerscheine geben.
Es dauert ein paar Minuten, bis der Verkäufer die Schlüssel für den Flex erhält. Wir gingen alle hinein und der Verkäufer schaltete es ein und machte sich auf den Weg. Er findet eine Gasse, steigt aus und Anita setzt sich auf den Fahrersitz. Als der Verkäufer hereinkommt und sich anschnallt, übergibt er Anita die Schlüssel.
Anita startete das Auto und wir machten uns auf den Weg.
Ma’am? Ich? Es tut mir leid, dass ich mich nicht vorgestellt habe. Ich bin Kitty Creamers. Und ihr zwei?? Sie fragt.
Die Fahrerin ist Anita und ich bin ihr Chef, David Greene? Ich werde es ihm sagen.
Ähm, David Greene, ich weiß, dass ich diesen Namen schon einmal gehört habe. Darf ich Sie von MSNBC kennen? Mein Mann und ich schauen uns das ständig an. Obwohl wir winzig kleine Investoren sind, sind wir immer auf der Suche nach Unternehmen, in die wir investieren können. Wir lieben auch Jim Cramers Mad Money. Dieser Typ wird nicht aufhören? Er sagt zu uns.
Du hast mich. Ja, ich bin der CEO von Jaxson, Inc. und diese schöne Dame ist meine neue Pressesprecherin. Ich mag auch Jim Cramer. Er ist ein wilder Mann. Ich war vor ein paar Wochen in deiner Show und es hat Spaß gemacht? sage ich zu ihm.
?FROH? Oh mein Gott, mein Mann wird ohnmächtig sagt.
Anita betritt den Parkplatz des Ford-Händlers und lächelt. Ich weiß, was dieses Lächeln bedeutet.
Kitty, so arbeite ich am liebsten. Das Abendessen wird in Kürze serviert, also was kommt nach mir, ist dein Bestes? Preis kannst du mir geben. Der Verhandlungsprozess interessiert mich nicht. Wenn Sie mir einen tollen Preis machen, stelle ich jetzt einen Scheck über den vollen Betrag aus und wir sind in weniger als einer Stunde hier weg? Ich werde es ihm sagen.
Kitty steht auf und geht direkt zu ihrem Chef, dem Finanzmanager. Sie streiten etwa 10 Minuten lang. Kitty kehrt mit einem ausgefüllten Vertrag zurück. Der Endpreis beträgt 30.161 $. Der UVP für diesen Flex beträgt 33.065 USD zuzüglich aller Steuern und Aufklebergebühren. Ich frage Anita noch einmal, ob sie das wirklich will und sie sagt ja zu mir. Ich sage Kitty, wir machen den Deal. Es gibt jedoch einen Fehler, Anita hat keine aktive Autoversicherung, da sie kein Auto hat. Ich biete an, eine Vollkaskoversicherung für ein Jahr zu bezahlen, was Kitty zum Lächeln bringen könnte, nicht hinzufügen? Es geht für weitere 3500 $ in den Verkauf.
Ich schreibe und unterschreibe den Scheck über 33.661 Dollar und gebe ihn Kitty. Anita ist so mürrisch, dass sie nicht stillsitzen kann. Wenige Minuten später kommt der Verkaufsleiter zu uns und stellt sich vor. ?Herr. und Miss Greene, kaufen Sie ein tolles Fahrzeug? sagt er zu uns.
Ähm, wir sind Mr. und Mrs. Nothing. Es ist David Greene, der bezahlt, und das ist meine Pressesprecherin Anita. Wir haben ihm ein neues Auto versprochen, als wir ihn eingestellt haben, und ich erfülle meine Verpflichtung, richtig? Ich werde es ihm sagen.
»Herr, es tut mir leid. Ich habe gehört, dass Sie laut Kitty eine echte Person sind. Hat er gesagt, dass er Sie von seiner Lieblingssendung auf MSNBC kennt? Er sagt es mir.
Nun, das hat er. Einen tollen Verkäufer hast du da. Er hat uns nicht gejagt und er hat nicht versucht, uns zu verkaufen. Ich werde diesen Ort auf jeden Fall im Auge behalten, wenn ich andere Mitarbeiter habe, für die ich ein neues Fahrzeug kaufen muss. Würde es aus Neugier einen besseren Rabatt geben, wenn wir zusätzliche Werkzeuge kaufen? Es gibt noch ein paar mehr, von denen ich glaube, dass ich ein neues Werkzeug brauche? Ich frage ihn.
Absolut, Sir. Wenn Sie insgesamt mehr als DREI Fahrzeuge gekauft haben, könnten wir Sie wahrscheinlich in unser Flottenprogramm aufnehmen, oder? Er sagt es mir. Ich mag, was du gesagt hast. Ich denke mir, dass John wahrscheinlich einen Lastwagen fahren könnte und Bobby und Sammy könnten beide irgendein Fahrzeug fahren, und ich habe mich noch nicht für Danni, Marcus oder Donna entschieden.
Mir fiel ein, dass ich Mark Newberg heute noch nie im Büro gesehen hatte. Ich denke, er ist nicht bereit, echtes Geld zu verdienen, er will nur einen Cent und einen Cent verdienen, wenn er Tausende von Dollar verdienen kann.
Machen Sie sich bereit für die Flex-Rückgabe des Neuwagens. Kitty kommt mit einer Mappe und Kittys Visitenkarte mit allen Unterlagen heraus, eine für jeden von uns. Der Verkaufsleiter gab mir seine Karte mit der Kontonummer auf der Rückseite, um den Flottenkaufprozess zu starten.
Nun, Liebling, fährst du mich nach Hause oder soll ich ein Uber anrufen? sage ich lächelnd zu ihm. Er schüttelt nur den Kopf.
Wir stehen auf und ich halte ihm die Fahrertür auf. Er küsst meine Wange und kommt herein und schließt seinen Gürtel. Ich gehe auf die andere Seite und gehe hinein.
Er weiß nicht, wo ich wohne, also habe ich meine Adresse im GPS des Autos gespeichert. Er ist unterwegs, aber natürlich ist gegen 18:45 Uhr der Verkehr furchtbar. Ehrlich gesagt kennt Anita keine Abkürzungen, also fahren wir sehr langsam zum Chateau.
Als wir zur Privatstraße zurückkehren, höre ich sein übliches Keuchen, wenn er mein Haus sieht. Als mich jemand vom FBI erkennt, öffnet sich die Tür. Ich bedanke mich und Anita fährt mit dem Auto näher an die Haustür heran. Hier, Sir, Service von Carlot bis zur Haustür. Danke für das Auto, ist es so toll? Er sagte, er habe mir noch einen Kuss auf die Wange gegeben.
Möchtest du reinkommen und die Familie kennenlernen? Ich frage.
Oh, ich will nicht in Schwierigkeiten geraten? sagt.
Ist schon okay, du erkennst vielleicht sogar einige aus der Familie wieder? sage ich ihm mit einem Lächeln. Ich sehe wieder seinen verwirrten Blick. Ich strecke die Hand aus und drücke den Knopf, der den Motor abstellt.
Ich gehe nach draußen und öffne die Tür. Zögernd kommt er heraus. Ich nehme sie an der Hand und bringe sie nach Hause. Als er eintritt, sieht er sofort John. Er sieht sowohl Dakota als auch Sharon bei sich und natürlich Diane und Jennifer. Es sollte komplett gepolstert sein.
Also wohnt jeder, der für dich arbeitet, bei dir? Sie fragt.
Nein, nicht alle, aber manche schon. Wie Sie sehen können, habe ich ein großes Haus und bin gerne in der Nähe von Menschen, denen ich vertraue. Wir sind eine freundliche Gruppe. Und wie Sie schon einmal gehört haben, neigen wir dazu, uns zu teilen, richtig? sage ich zu ihm. Er sieht nervös aus.
Anita, hier gibt es nichts zu befürchten. Ich versuche nicht, dich in meine Spielgruppe zu bekommen. Ich stelle dich nur allen vor, ist das alles? sage ich zu ihm.
Bobby kommt vorbei und sagt, er habe einen Salat mit überbackenen Kartoffeln und süßen Karotten und einem großen Schinken und hausgemachter Vinaigrette gemacht.
Seit ich dich heute Morgen überfallen habe, warte ich darauf, dass du wenigstens zum Abendessen bleibst. Ich werde es ihm sagen. John und Diane zuckten mit den Schultern, bevor sie sie bei der Hand nahmen und sie in die Küche führten, um sie mit einem Teller mit Essen zu füllen.
Jill, Dakota und Amy kommen auf mich zu und küssen mich auf die Lippen. Ich umarme jeden von ihnen und drücke ihnen in den Hintern, was Dakota und Amy zum Kreischen bringt.
Als für Anita ein Teller mit Essen zubereitet wird, wird sie zum Esstisch geleitet, wo sie in der Mitte Platz findet. John sitzt auf der einen Seite und Sharon auf der anderen. Sie fangen an zu reden, als wären sie seit Jahren befreundet.
Hey, wo sind Mama und Fred? Ich frage.
?Geh in dein Schlafzimmer,? Jennifer sagt es mir.
Als ich den Flur hinunterging, fand ich meine Mutter auf Freds Spielbett, wie aus dem Nichts, allein.
Ich gehe auf meine Mutter zu. Hey, schön dich hier zu treffen. Wo ist Fred? Ich werde ihn fragen.
Ich schlafe in meinem Schlafzimmer. Habe ich deinen Arsch verletzt? sagt sie mir mit einem Lächeln.
Und ich schätze, du hast erotische Absichten für mich? sage ich mit einem Lächeln.
?Natürlich bin ich sexy? sagt.
Ich bücke mich und fange an, ihn zu küssen. Er zieht mich ins Bett. Ich rollte sie auf den Rücken und fing an, ihre Weiblichkeit zu umarmen. Obwohl sie eine ältere Frau ist, hat sie immer noch einen tollen Körper. Ich schmecke weiblichen Saft, während sie leckt und anfängt zu stöhnen und sich zu winden, während ich ihre Muschi und ihren Kitzler lutsche.
Meine Mutter legte ihre Hände auf meinen Kopf und drückte mein Gesicht noch mehr in ihre Nässe. Ich schlucke alles, was ich in meinen Mund stecken kann. Ich spüre, wie seine Nässe exponentiell zunimmt.
OH GOTT DAVID, DAS FÜHLT SICH SO PERFEKT AN? Meine Mutter sagt es mir.
Nach nur wenigen Minuten spüre ich, wie es mit einem stetigen Strom weiblichen Safts in mein Gesicht platzt. Jetzt stöhnt er laut. Sie fährt fort, mein Gesicht so weit sie kann in ihre Weiblichkeit zu drücken. Ich fing an, an ihrem Kitzler zu knabbern, was sie zum Aufspringen brachte.
Überrasche sie, indem du zwei Finger in ihre Muschi schiebst. Er springt wieder, weil er nicht damit gerechnet hat. Ich steckte zwei Finger hinein und nahm es heraus. Meine Finger werden immer nasser, während ich mich bewege.
Fick dich David? sagt er mir ins Ohr.
Ich zog meine Hand weg, schnallte meine Hose auf und ließ sie auf den Boden fallen. Ich habe mein Hemd und meine Boxershorts ausgezogen und bin jetzt völlig nackt, genauso nackt wie er.
Ich schiebe mich zwischen seine getrennten Beine. Ich richtete mich auf ihr Liebesloch aus und schob mich langsam zu ihr. Wir fangen immer an, es zusammen zu werfen. Ich habe das Gefühl, dass mein Penis durch meinen Gebärmutterhals geht. Ich erhöhe meinen Stoß, er erhöht die Lautstärke des Stöhnens und stößt mich zurück.
Ich hob ihre Beine für eine bessere Penetration über meine Schultern. Jetzt fange ich an, meinen Druck auf ihn zu verstärken. Er redet jetzt Unsinn, als ich ihn mit Geschwindigkeit und Kraft in die Muschi stoße.
?OH GAWD DAVID, HIER IST, WAS ICH DENKE, AH MY GAWD, SO SCHLECHTE LIEBE? Als ich ihre Nässe spüre, sagt sie mir, dass sie meinen Schwanz, meine Eier und mein Becken bedeckt.
Ich ficke sie weiter.
Sie kommt zum zweiten Mal, OH HEILIGE HÖLLE, DAVID KOMMT WIEDER. WAS MACHT DU MICH SO HART? fragt er mich, bevor er in Orgasmus Nummer drei geht.
?OH, MEIN GAWD, FREITAG WIEDER HIER? sagt sie, während ihre Augen über ihren Hinterkopf rollen und ihr Körper sich immer wieder nur auf meinem Schwanz verkrampft.
Endlich, nach drei großen Orgasmen, spüre ich, wie ich mich nähere. Gerade als ich ausleeren wollte, fiel mir etwas ins Auge. Ich sehe Dakota, die Anitas Hand hält, und sie stehen beide lächelnd in meiner Tür. Dakotas ?Schau, ich habe es dir doch gesagt? Das bringt Anita noch mehr zum Lächeln.
OH, GOTTE MUTTER, HIER IST MEIN REITER? Ich sage seine geile Fotze, die Seil um Seil zieht. Ich brauche ein paar Minuten, um mich zu sammeln. Währenddessen bringt Dakota Anita zu mir und sagt, sie möchte, dass Anita an der Reihe ist, wenn ich geheilt bin. Ich lächle nur, ich glaube, Sharon hatte Recht.
Ich verlasse meine Mutter. Dakota bringt Anita zum anderen Spielbett und schiebt sie spielerisch zum Bett. Ich stehe auf und gehe zu Anita und frage: Bist du sicher? Ich versuche nicht, dir etwas aufzuzwingen, und was hier ist, ist nur für uns. Es geht nicht um Ihren Job, oder?
Halt die Klappe und fick mich, Boss? Er sagt, er lächelt immer. Ich fange an, nach unten zu rutschen, um ihre Weiblichkeit zu genießen, aber sie blockiert mich und sagt mir, dass sie nur gefickt werden will.
Ich wechsle die Positionen und stecke meinen Schwanz in den Eingang deiner Weiblichkeit. Ich gleite langsam Zoll für Zoll hinein und erlaube ihrem Körper, sich an meinem auszurichten. Fast sofort beginnt er unter mir zu stöhnen und zu krampfen. Ich legte seine Knöchel auf meine Schultern und fing immer wieder an, mich zu ihm zu drücken. Er fing an, mir zu sagen, ich solle ihn härter ficken. Ich erhöhe meinen Schub weiter, bis ich den Sasha-Modus erreiche. Er windet sich und drückt so fest er kann auf mich zu. Ich bücke mich und küsse sie leidenschaftlich. Er steckt meine Zunge in meinen Mund.
Ich spüre, wie seine Zähne sanft meine Unterlippe greifen.
OH GAWD, FUCK, ICH HABE NIE SEX MIT MEINEM CHEF, DAS IST SO ERSTAUNLICH? Er sagt mir, dass er einen Orgasmus hat.
Ich ficke sie weiter hart und sie kommt zum Orgasmus Nummer zwei, ?FICK MICH. HEILIGE HÖLLE, DAS IST FANTASTISCH,? Es ist wieder wie Krämpfe unter mir.
Ich spüre, wie mein eigener Körper beginnt, seinen eigenen Orgasmus zu markieren. Liebling, soll ich schießen? Ich frage.
Nein, ich kann kein Baby mehr bekommen, also komm auf mich so viel du willst? sagt er fast außer Atem.
Ich habe das Gefühl, dass meine Orgasmusmomente weit weg sind, ?OH HELL, ANITA, ICH FÜHLE MICH SO GUT? sage ich zu ihm.
Wir küssen uns beide, während ich ihr alles zuschiebe, was ich habe. Es fühlt sich an, als würde ich sie mit einer Gallone männlichem Wasser besprühen. Nachdem ich meinen Orgasmus beendet habe, küsst er mich leidenschaftlich und schlingt seine Arme um meine Taille und zieht mich fest.
Wir schliefen eine Weile in den Armen des anderen. Schließlich steht er auf und geht ins Badezimmer, um aufzuräumen. Oh mein Gott, ist das das größte Badezimmer, das ich je gesehen habe? Ich hörte dich sagen. Ich lächelte nur und stand auf, um mit ihm unter die Dusche zu gehen, und wir hatten eine weitere Runde Sex, diesmal etwas weniger heftig, weil wir aufpassen mussten, dass wir nicht ausrutschten und unter der Dusche hinfielen.
Als wir fertig waren, trockneten wir uns gegenseitig ab und gingen zurück ins Schlafzimmer, wo Sharon auf mich wartete. Ich lächelte, als Anita das Schlafzimmer verließ, von dem ich dachte, dass es wahrscheinlich auf dem Weg nach Hause zu ihrem neuen Auto war.
Sharon zieht mich in ein Spielbett und sagt: Ich wusste, dass du es nicht tun würdest? Kannst du die Finger von ihm lassen? Er sagt, er lächelt mich an, bevor er mich auf meinen Rücken drückt und mich für tollen Sex reitet.
Das Leben war großartig für mich, seit ich in dieser Nacht der Chauffeur bei Jill war.
WENN SIE DIESEN TEIL GENIESSEN, KOMMENTIEREN SIE BITTE UND STELLEN SIE SICHER, DASS SIE MICH WÄHLEN? DANKE, PABLO DIABLO.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert