Schmutziges Tuch Und Schmutzige Masturbation

0 Aufrufe
0%


Verdammt, ich hatte immer noch meinen Schwanz, warum hat er aufgehört, mir einen runterzuholen, welche Art von Schwanzhänseln wurde in meinem Kopf gelehrt, als ich nach Hause ging, ich hätte auf die Jungs hören sollen, sie sagten, sie sei eine schlechte Schlampe, Drecksack und Lecker dann hör auf.
Es war seltsam, dass die Lichter im Haus noch an waren, was seltsam war, weil meine Eltern niemals daran vorbeigekommen wären. Also öffnete ich ganz leise die Tür und schlich mich ins Haus, ich ging die Treppe hoch, als ich ein seltsames Geräusch hörte Bitte Papa, fick meinen Arsch, genau wie du Mütter fickst, unnötig zu erwähnen, dass ich fasziniert war, also tat ich es nicht in einer Aussicht sitzen, die meinen weichen Schwanz nahm und es schwer machte, in sein Zimmer zu gehen.
Mein Vater war nackt und bereitete sich darauf vor, den größten Schwanz meiner Schwester in den Arsch zu stecken, den ich je gesehen habe, meine Mutter saß in dem faulen Jungen, er hatte einen Dildo sowohl in seinem Arsch als auch in seinem Arsch, wodurch der Schwanz deines Vaters klein aussah und meine Schwester war nackt. Mit ihren prallen Titten und ihrer sehr nassen Fotze, soweit ich riechen und sehen konnte, hatte sie einen lustvollen Ausdruck auf ihrem Gesicht, der meinen harten Schwanz in eine vollwertige Erektion inklusive Vorsperma verwandelte.
Ich erhob meine Stimme und sagte: Also, Schwester, wann bist du vom College nach Hause gekommen? Schlug ihn nieder.
Nicht aufhören, nur weil ich hier bin? Ich sagte, während ich mein Hemd und meine Hose auszog, fragt meine Mutter, was du denkst, was du tust, junger Mann. Ich antworte, während ich meine Unterwäsche ausziehe und ein harter Schwanz kommt heraus? Was? Ich sage fick deine Mutter, dann fick meine Schwester und wenn ich Zeit habe und Papa es will, können wir dich und die Muschi deiner Schwester doppelt ficken?
Zu diesem Zeitpunkt war meine Mutter sauer und die Väter waren wieder dabei, seinen Schwanz in den Arsch ihrer älteren Schwester zu stecken und und übrigens, wann immer Mama vorbeikommt, werde ich in dich und meine Schwester kommen.
Aber Junge, Mama, warum willst du mich ficken, ich bin fett und hässlich Mama sagt, du bist nicht hässlich, du hast einen dreißig Jahre alten Körper und du bist so schön. Wenn du hässlich wärst, wäre mein Schwanz nicht so hart?
Während meine Mutter in der Luft ist und meinen Schwanz sanft streichelt, greife ich nach unten und nehme Dildos aus ihrem Arsch und ihrer nassen Muschi und ersetze sie mit meinen Fingern. Verdammte Mama, bist du sicher, dass es nass ist? Meine Mutter beugt sich über die Seite des faulen Jungen und sagt: Fick meinen Sohn in die Muschi und hör nicht auf, bis du ihn mit Sperma gefüllt hast, ich schiebe meinen harten Schwanz in die Möse meiner Mutter und schiebe ihre nasse Möse zurück, um ihren kleinen Söhnen zu vertrauen Schwanz, ich stöhne? ohhhhhhhhh? das fühlt sich gut an mama, weiter so und es dauert nicht lange bis ich deine fotze mit sperma fülle? Dann höre ich ein seltsames Geräusch, als mein Vater sagt, dass Papa gerne auf den Arsch seines kleinen Mädchens ejakuliert, während ich meiner Schwester jeden letzten Tropfen Sperma in den Arsch pumpe, oder?, Meine Schwester stöhnt als Antwort und stöhnt mit dem Sperma tropft vom Abschaum? Ja, Papa, ich liebe dich, komm in meinen Arsch, jetzt komm, damit ich deinen Schwanz sauber lecken kann?, dann bekommt Papa seinen zweiten Wind und sein Schwanz kommt in Aktion.
Dad kommt herein und lässt seinen Bruder auf dem Boden liegen und reibt seinen schmerzenden Arsch. Ich habe gehört, wie die Mutter meines Sohnes etwas darüber gesagt hat, dass sie ihre Muschi doppelt fickt. Ich sage ja, während mein Vater auf dem Boden liegt und sein 9-Zoll-Werkzeug wie einen Fahnenmast aufgestellt hat. Ich löse mich von meiner Mutter und sie geht und sie rutscht an der Zeltstange ihres Vaters herunter, ich gehe hinter sie und schiebe meinen Schwanz hinein, sie stöhnt und stöhnt, erregt die Aufmerksamkeit meiner Schwester, geht und starrt, wenn wir Mutter fragen, wie es ihr geht, Mit Mamas tiefem Atmen und lautem Stöhnen und Stöhnen verstehen wir kaum, was du sagst
Mami-Muschi fühlt sich so gut an, willst du, dass ich und Daddy reinspritzen? aus?. Also beschleunigten mein Vater und ich das Tempo, und zwischen dem Stöhnen und Stöhnen meiner Mutter und ihrem Flehen zwischen mir und ihrem Vater, ihre Fotze mit Sperma zu füllen, hatte mein Mann so viel, dass es aus seiner Fotze tropfte und über seine Schenkel floss.
Mein Vater und ich ziehen uns von ihm weg und er rollt sich einfach zur Seite und schläft ein, meine Schwester geht runter und wirft einen Blick darauf und ich tropfe Sperma auf die Muschi meiner Mutter und meine Schwester fängt an, Sperma auf Mamas Muschi zu lecken, sagt mein Vater zu ihr : Halt und komm.
Ich sage hallo, Schwester, wann bist du von der Uni zurückgekommen, vor zwei Stunden, als ich zur Tür hereinkam, legte mein Vater meine Mutter auf den Boden und fickte, sie hörten nicht einmal auf, sie baten nur, mitzukommen?
Komm her, Schwester? Und leck unsere Schwänze sauber, frage ich, er kommt und fängt an, meinen und den Schwanz meines Vaters zu lecken und zu lutschen. Oh Schwester, du bist wirklich gut darin, Schwänze zu lutschen? Mein Vater ?hat jedes männliche Mitglied unserer Familie geblasen, seit er im Alter von sechzehn Jahren angefangen hat?
Ich schaue zu meiner Schwester, die meinen Schwanz leckt und frage sie: Warum hast du so lange gebraucht? frage ich errötend und meine Mutter hat mich gewarnt, dich nicht anzufassen; Wollte er der erste sein, der dich bläst? Ich denke, er hat seinen Wunsch erfüllt, da er der erste war, der mich lutschte und meine Jungfräulichkeit nahm.
Papa klopft mir auf den Rücken, deine Mutter wird so glücklich sein, wenn sie aufwacht, dass sie dich ficken will, seit du in dieser Nacht ohne Höschen weinend ins Zimmer gekommen bist. Ich glaube, du bist zwölf Jahre alt, du hattest deinen ersten feuchten Traum, der Arzt hat uns gesagt, nein dich in deiner Unterwäsche schlafen zu lassen, weil du zu groß für dein Alter bist, du denkst, dein Penis ist gebrochen und blutet. Du kamst weinend Du hast meine Mutter gebeten, es zu überprüfen, nur um sicherzugehen, und als sie es berührte, gelangte es auf deine Hände, den Boden und dein Nachthemd. Ich habe dich ins Badezimmer gebracht und dir gesagt, was du tun sollst, und du hast dich geputzt, und ich habe deine Bettwäsche gewechselt. Zurück im Schlafzimmer lag meine Mutter nackt auf dem Bett mit drei Fingern in ihrer Möse und leckte Sperma von ihrer Hand?
Da vereinbarten wir beide, dass wir keine Kinderschänder sein würden und dass wir beide warten würden, bis du sechzehn bist, dann würden wir dich fragen, ob du es mit Familieninzest versuchen möchtest, und als deine Schwester sechzehn wurde, fragte ich sie wenn sie es wollte. Als ich meinen Schwanz lutschte und mein Sohn ihn lutschte, floss viel Sperma aus seinem Mund und bis zu seinen schönen großen Titten. Da kam deine Mutter und schnappte sich uns, leckte den ganzen Samen von den Brüsten ihrer Schwestern und erfuhr dabei, dass sie sehr empfindliche Brustwarzen hatte und wie sie saugte. Von da an hatten deine Mutter und deine Schwester sehr heißen und obszönen Sex und wurden von Tag zu Tag geiler und sagten, dass unser Sohn bald sechzehn sein würde.
Deshalb hat er diese kleine Show gegründet, du bist heute sechzehn und er wusste aus dem Klatsch in der Stadt, dass das Mädchen, mit dem du zusammen bist, wirklich ein Witz war; Es war ein Bonus für uns, dass Ihre Schwester vom College nach Hause kam.
Also zurück zur vorliegenden Situation, oder sollte ich sagen die Situation mit der Hand meiner Schwester, sie kann absolut zaubern, sie hat hart gearbeitet, um zwei weiche Hähne in fünf Minuten zu verärgern.
Daddy kannst du und Thomas mich ficken, wie du meine Mutter gefickt hast, wir antworten beide mit Ja und ich frage, ob wir die Tür abschließen sollen, das ist eine gute Idee und ich ging und schloss die Haustür ab und weckte meine Mutter auf und folgte Vater und älterer Schwester nach oben. Mama, du musst nach oben kommen und dir das ansehen, also gehen Mama und ich die Treppe hoch und Papa liegt auf dem Bett, seine Schwester streichelt sanft seinen Schwanz.
Mama sitzt auf dem Stuhl, ihre Schwester positioniert sich auf Papas Schwanz und schiebt sich stöhnend auf Papas harten Schaft, schaut mich an und ? Komm schon, kleiner Bruder, fick mich, wie du deine Mutter gefickt hast? Ich stehe hinter ihm auf und knie hinter ihm und mache mich über meinen Schwanz mit seinem Arschloch lustig und schiebe ihn zu Papas rüber.
Sie stöhnt und stöhnt, als ich und mein Vater sie mit vollkommener Feigheit ficken, dann fängt sie an zu reden: Komm schon und fick mich, wie du es mit unserer dreckigen Schlampenmama gemacht hast?, Fick mich härter und tiefer, steck deinen Schwanz in alle Weg? Also haben wir das Tempo erhöht und sie mochte es, meine Mutter mochte es, weil sie einen Dildo in ihrer Muschi hatte.
Papas Wangen teilen seinen Arsch und ich reibe sein Arschloch, necke ihn und während er mich anfleht, seinen Arsch zu fingern, strecke ich meine Mutter aus und ziehe ihr den Dildo in den Arsch, fragt Papa? Sind ihre Augen so groß wie ein Teller und wie aus purem Vergnügen? Dass ich den Dildo deiner Mutter in deinen Arsch schiebe und ihn in deinen Arsch schiebe?
Alles, was wir hören können, ist Schwester Stopp und komm rein, sieht Mama dabei zu, wie sie ihre Fotze fingert und langsam Analkugeln aus ihrem Arsch zieht, und denke mir, wer hätte gedacht, dass ich so meine Jungfräulichkeit verlieren würde, so wie ich wollte schon immer.
Nach zehn Minuten purer Lust für uns und so vielen Orgasmen für meine Schwester spüre ich, wie ich die Kontrolle verliere, stöhne und stöhne Ich glaube, ich komme bald zum Samenerguss?, ein paar Sekunden später sagt mein Papa dasselbe und meine schwester erinnert uns daran ?erinnerst du dich, lecke meine nasse muschi mit deinem heissen und klebrigen sperma fülle sie?
Da war Sperma überall auf dem Arsch und der Möse meiner Schwester, ich nahm es aus ihr heraus und sie hatte einen klebrigen Spermastreifen von ihrer Fotze zu meinem Schwanz und sie stand von meinem Vater auf und sie stand da, ich gehe zu ihr und reibe Ihre Klitoris und ihr gut eingeölter vorderer Finger gleiten nach oben und auf die andere Seite und ihre linke Brustwarze beginnt sie zu lecken und ich nehme sie nach rechts, Papa schiebt seinen Finger neben meinen und wir fingern ihn beide, während Mama unsere Schwänze putzt.
Wir lutschen ihre Nippel und fingern ihre Möse, gelegentlich strecken wir unsere Finger aus, um sie von der großen Schwester sauber zu lecken. Wie schmeckt dein Sperma-Martini? Ich frage: Das Beste, was ich je gegessen habe? Ich und mein Vater sind wieder auf unserer Mission, die große Schwester zu fingern und ihre Nippel zu lecken, Mann, hat sie es gemocht, ihre Nippel waren steinhart und ihre Möse war so nass und ihr Mund war so schmutzig. Ich hätte nicht gedacht, dass du so viele anstößige Wörter kennst oder weißt, wie man sie auf diese Weise benutzt. Also steckten wir mit seiner Ermutigung jeder zwei Finger in seine Muschi und bearbeiteten sie wie einen Dildo mit zwölfhundert Umdrehungen.
Dann passierte etwas, das uns überraschte, aber ich denke, es überraschte meine Mutter noch mehr, wir knabberten an ihren Nippeln und fingerten ihre Fotze, und meine Mutter säuberte unsere Schwänze mit Sperma und Fotze mit dem einzigen Ding in ihrem Mund. Die ältere Schwester, die stöhnte und stöhnte, während sie tief atmete, sagte: Um Gottes willen, bitte hör nicht auf. Während meine Mutter überall abspritzt und wir alle ins Bett gingen.
Als wir am nächsten Morgen frühstückten, brach ich das Schweigen und fragte, wann wir das noch einmal machen könnten, was meine Eltern antworteten. Wann immer Sie wollen, haben wir Ihnen beigebracht, sich zu schämen? macht es Spaß?

Hinzufügt von:
Datum: November 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert