Punk-Mädchen Pinkelt Muschi

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Jim. Ich bin 48 Jahre alt und seit 22 Jahren mit Cynthia, einer wunderschönen Frau, verheiratet. Wir haben 2 schöne Kinder, beide im College. Vor drei Jahren habe ich mich entschieden, mein gewerbliches Immobiliengeschäft an junge Unternehmer zu verkaufen. Ich habe ein Büro in der Kanzlei, gehe aber nur ein oder zwei Tage die Woche hin. Meine Finanzen kann ich im Homeoffice erledigen.
Unsere Beziehung hat sich verbessert, seit wir leere Nester waren. Ich denke, Cindy hätte gesagt, dass unser Sexleben gut oder besser war als die meisten Menschen, die so lange zusammen waren. Vielleicht nicht so ungewöhnlich, aber ich möchte wirklich mehr Abwechslung in unserem Liebesspiel.
Er mag hin und wieder einen einfachen Fick, aber meistens masturbieren wir einfach miteinander, vielleicht alle zwei Wochen oder so. Er mag keinen Oralsex und mag es nicht, wenn ich seinen Hintern berühre und es geht um Analsex. Ich denke eher an Sex als an einen Mann in meinem Alter.
Aber das reicht uns. Diese Geschichte handelt von meiner Nichte Katlin, die noch in der Highschool ist. Katlins Mutter, Susan, ist die jüngere Schwester meiner Frau. Susans Ehemann Jack wurde in Afghanistan getötet, als Katlin gerade drei Jahre alt war. Susan konnte nie einen Gegenspieler für Jack finden, und er war wirklich ein großartiger Mann und Held.
Ohne einen männlichen Elternteil in ihrem Leben wurde ich zu Katlins Vaterfigur. Susans Job erlaubt es ihr, häufig zu reisen, also ist Katie (so nenne ich sie) oft unser Gast zu Hause; Es hat sogar ein eigenes Zimmer. Ich sah zu, wie sie zu einem wunderschönen Teenager und jetzt fast zu einer Frau heranwuchs. Ich würde sagen, er ist 5 Fuß 3 Zoll groß und wächst immer noch. Er wird wahrscheinlich so groß sein wie sein Vater. Sie hat blaugrüne Augen und rotblondes Haar, das ihr fast bis zur Taille geht. Sie hat hohe Wangenknochen wie ihre Mutter und eine süße Nase, die winzig aussieht. Katie ist sportlich – auf der Bahn und im Turnteam und sieht sehr fit aus.
Vor ein paar Jahren bemerkte ich zum ersten Mal, dass Katie in die Pubertät kam. Nichts Dramatisches, nur der Beginn des Babyspecks im Gesicht und der Beginn der Kurven einer Frau. Ihre Brüste waren klein, aber ihre Kleidung hatte deutlich sichtbare Wölbungen.
Ihre Hüften sind fest, aber perfekt rund. Im Laufe der Zeit musste ich mich hüten, sie anzustarren, wenn sie vorbeiging. Wenn sie diese eng anliegenden Shorts trägt, die Kinder lieben, wenn sie sich ein wenig nach vorne beugt, können Sie sehen, wie sich die Oberseite ihrer langen Beine in ihre Pobacken verwandelt. Ich denke immer wieder daran, wie toll es wäre, ihren wunderschönen Arsch zu sehen, aber dann verfluche ich mich für den Gedanken.
Außerdem ist Katie sehr liebevoll zu mir – sie umarmt und küsst mich oft auf die Wange. Wenn ihr geschmeidiger Körper meinen berührt, erregt das definitiv Aufsehen in mir. Ich frage mich, ob er die sexuelle Energie spürt, die ich ausstrahle?
Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich mir ihres Alters bewusst bin oder an meinem Alter, aber immer wenn ich ein süßes junges Mädchen sehe, das diese köstlichen Cupcakes neben mir schwingt, fange ich an, sexuelle Gedanken zu haben. Es scheint, als ob Jungs in jungen Jahren von Brüsten besessen sind und gibt es wirklich etwas Attraktiveres? Aber wenn du reifer wirst, fängst du an, dem Hintern einer Frau mehr Aufmerksamkeit zu schenken; zumindest ist es mir so ergangen. Vielleicht bin ich nur anal orientiert, oder vielleicht liegt es daran, dass es eine verbotene Reichweite ist.
Wie auch immer, zurück zur Geschichte. Gestern trafen Cindy und ihre Schwester Susan die Entscheidung, nach Virginia zurückzukehren, um ihre Mutter aus dem Haus der Familie in eine Einrichtung für betreutes Wohnen zu bringen. Sie dachten, sie könnten dies tun und es in etwa einer Woche platzieren. Das Problem ist, dass Katlin noch in der Schule ist und es nicht klug ist, allein zu sein. Da ich nicht vorhatte, die Stadt zu verlassen, sagte ich, sie müsse natürlich bei mir bleiben.
Freitag
Ich habe Katie nach der Schule abgeholt und wir sind zu ihr nach Hause gefahren, um die Kleidung zu holen, die sie für die Woche braucht. Zufälligerweise wäre Montag der Diensttag des Lehrers, also hätten wir ein dreitägiges Wochenende gehabt. Katie, was willst du machen?
Lege mich normalerweise an den Pool und entspanne dich mit dir, Onkel Jim Das ließ mich erröten, und an dem kleinen Grinsen auf seinem Gesicht musste er gewusst haben, dass es mir peinlich war. Kannst du heute Abend ein paar Burger für uns kochen?
Sicher, wenn du willst, kann ich die Zutaten vorbereiten, während du dich vor Sonnenuntergang sonnen kannst.
Kannst du nicht zuerst ein bisschen mit mir schwimmen gehen?
Als wir hereinkamen, trug ich einen lockeren Badeanzug und war genervt, als ich sah, dass mein Schwanz schon teilweise aufrecht stand. Ich muss aufhören, daran zu denken, Katie in einem Badeanzug zu sehen, sonst wird es so peinlich. Ich sagte zu mir.
Während ich am Pool mit Grillen beschäftigt war, kam Katie in ihrem Bikini heraus. Ich war fassungslos zu sehen, wie sehr sie sich von einem kleinen Strichmännchen-Kind zu einer blühenden jungen Frau verändert hat. Ihre Brüste nahmen definitiv Form an – ihr Bikinioberteil war geschwollen genug, um liebevoll auf jeder kleinen Beule zu sitzen. Ich sah auch, wie sich ihre Waden und Hüften ein wenig ausbreiteten und ihre Taille eingezogen wurde – der Anfang dessen, was bald zu einer wunderschönen Sanduhrfigur werden sollte.
Als ich dastand und starrte, hypnotisiert von ihrer Schönheit, wurden ihre Wangen noch rosiger und ich hätte schwören können, dass ihre Brustwarzen magisch unter ihrem BH hervorstanden. Ich konnte spüren, wie mein Schwanz hart wurde und herauszustehen begann. Katie sagte: Onkel Jim, geht es dir gut? sagte. Schaust du?
Oh, Entschuldigung Katie Ich glaube, ich merke, dass du fast ausgewachsen bist. Und sehr schön.? Sagst du das nur, damit ich mich gut fühle? sagte.
Lass uns nass werden, um etwas zu tun, um meine Erektion zu verbergen? und ins Wasser tauchen. Katie tauchte tatsächlich fast gleichzeitig ab und wir tauchten nur wenige Meter voneinander entfernt auf. Ich konnte sehen, wie ihr BH genau dorthin glitt, wo ihr rosa Nippel zu sehen war. Sie zog ihren BH wieder an, schien es aber nicht eilig zu haben, ihn zurechtzurücken.
Weit davon entfernt, mein Erektionsproblem zu lösen, begann mein Schwanz wirklich zu zucken, als würde er versuchen, aus meinem Anzug herauszukommen. Katie sagte: Erinnerst du dich daran, als du immer Rückwärtssaltos zu mir gemacht hast, als ich klein war? sagte. Glaubst du immer noch, dass du das schaffst?
Du bist jetzt viel größer, aber ich wette, wir schaffen das noch, erwiderte ich. Ich verschränkte jedoch meine Finger unten, damit er aufsteigen konnte. Er legte seine Hände auf meine Schultern und nahm beide Füße zwischen meine und sagte aufgeregt: Ready, Ready, Go sagte. Ich zog ihn mit aller Kraft aus dem Wasser und er überschlug sich mit einem gewaltigen Wasserspritzer nach hinten. Er kam lachend herein, spritzte Wasser und wischte sich Augen und Haare zurück.
Meine neugierigen Augen sahen schnell, wie ihr BH ganz nach unten glitt, und ich sah ihre beiden ungehinderten Brüste mit rosigen rosa Nippeln, die daneben standen. Wie harte Eier an einer sehr geschwollenen Brustwarze. Oben passierte mehr, als ich gedacht hatte. Wieder schien sie sich die Zeit zu nehmen, ihren BH hochzuziehen. Ich konnte es nicht sagen, war er sich seiner entblößten Brust nicht bewusst oder machte er Witze? Natürlich tat ich dieses Mal mein Bestes, ihm ins Gesicht zu schauen und ihm zu seinem perfekten Backflip zu gratulieren.
Da noch ein paar Sonnenstunden übrig waren, sagte Katie, sie wolle sich ein wenig hinlegen, und ich sagte ihr, dass neben den Handtüchern auch etwas Sonnencreme in der Hütte sei. Ich bat ihn, mir einen zu holen – hauptsächlich, um meinen hervorstehenden Körperteil zu bedecken. Ich habe mir einen Vorwand ausgedacht, um ins Haus einzubrechen und die Burger zuzubereiten.
Als ich hereinkam, lag Katie auf einer der Sonnenliegen und rieb sich den Bauch ein. Ich wollte mir diese erotische Übung ansehen, aber ich wusste, dass ich etwas gegen die Erektion unternehmen musste. Ich wollte mehr als alles andere die Spannung abbauen, fühlte mich aber so schuldig, dass meine junge Nichte das Problem verursacht hatte.
Nach 10-15 Minuten im Inneren entschied ich, dass die Schwellung meines Schwanzes ziemlich dauerhaft sein würde. Da half es natürlich wenig, dass ich durch das Küchenfenster auf ihren geschmeidigen jungen Körper blickte. Als ich nach draußen kam, um den Grill anzuzünden, wurde Katie auf den Bauch gedreht und sagte: Onkel Jim, kannst du etwas Lotion auf meinen Rücken auftragen? er hatte angerufen.
Sie lag da und ihr süßer Hintern zeigte in meine Richtung. Ihre Bikinihose schmiegte sich an ihren Hintern und ihre Hüften öffneten sich leicht, was mir einen kleinen Blick auf den Stoff gab, der über die Unterlippe drapierte.
Ich setzte mich mit meiner rechten Seite zu Katys Kopf auf den Stuhl nebenan. Ich trug Lotion auf meine Hände auf und fing an, sie von seinen Fersen bis zu seinen Unterschenkeln einzureiben. Ich starre immer auf ihren Hintern. Als ich auf die Knie kam und anfing, ihre unteren Waden einzuölen, griff Katie mit beiden Händen hinter sie und zog den Saum ihres Anzugs hoch genug, dass ich sehen konnte, wie ihre Hüften zu ihren Beinen trafen.
Ich nahm dies als Hinweis, um ein wenig höher zu gehen. Als ich nur noch einen Zentimeter von ihrem Schritt entfernt war, konnte ich ein paar goldene Schamhaare zwischen ihren Beinen sehen. Ich beschloss, anzuhalten und mich auf seinen Nacken und seine Schultern zuzubewegen. An diesem Punkt ragte die Spitze meines Schwanzes fast aus dem Saum meines Anzugs heraus und hüpfte auf und ab.
Katie griff hinter sich und knöpfte ihr Bikinioberteil auf, was sie wieder als Zeichen dafür nahm, dass sie wollte, dass ich ihren ganzen Rücken eincreme. Ich verbrachte Zeit in diesem Bereich und testete sorgfältig, ob ich ihre Seiten neben ihren Brüsten reiben sollte. Ich spürte keinen Widerstand und fuhr mit meinen Händen von den Seiten in Richtung Flur. Ihre flachen Brüste standen leicht hervor, als sie auf ihrem Gesicht lag. Mein Schwanz fühlt sich an, als würde er gleich explodieren.
Als ich auf ihrem unteren Rücken landete, blieb ich etwa einen Zoll über ihrem Badeanzug stehen. Katie drehte sich um und sah mich an, während sie ihren Anzug mit beiden Händen ein paar Zentimeter nach unten zog. Ich konnte nur ihre weißen Wangen und das Knacken ihres Hinterns sehen. Ich hatte ein wenig Mühe, die Luft anzuhalten. Du kannst da unten etwas Lotion auftragen, ich will keine Bräunungslinie, sagte Katie.
Ich fing an, die Lotion auf den oberen Teil ihrer Wangen aufzutragen. Ich übersprang den Riss, aber nach ungefähr einer Minute schien ich machtlos, meine Hände zu kontrollieren, und wissend, dass dies falsch und gefährlich war, ließ ich kurz meinen Mittelfinger den Riss hinuntergleiten.
Katie, ?Oh? Und ich zog meine Hand zurück, als hätte ich einen Stromschlag bekommen. Nachdem sie eine Minute lang eingefroren war, sagte sie: Das fühlt sich gut an sagte. Wie fühlt es sich gut an, deine Wangen zu reiben oder meinen Finger in deine Ritze zu stecken? Ich dachte.
In diesem Moment griff er wieder nach unten und zog seinen Anzug herunter, sodass fast sein gesamter Hintern freigelegt war. Ich dachte: Hier kann ich wirklich in Schwierigkeiten geraten. Ich massierte ihren Hintern, jetzt verteilte sie nicht nur die Lotion, sondern ich wurde erregt bei der Berührung dieser weißen, geschmeidigen Kugeln.
Ich ließ auch meine Finger wieder den Riss hinunter gleiten. Jedes Mal, wenn ich es berührte, war es, als würde er seinen Hintern ein wenig anheben und ein kleines Geräusch in seiner Kehle machen. So erschrocken ich auch war, ich schob meinen Finger in ihr kleines rosa Arschloch und rieb es leicht. Sie hob ihren Hintern etwas höher, aber ich wusste, dass ich nicht weiter gehen konnte.
Liebling, ich will nicht, dass du dich verbrennst, sagte ich und zog ihr Kleid wieder hoch. Wir ziehen uns besser an und essen? Er sah hinter sich und lächelte Okay, Onkel Jim. Dann sah ich, wie er seine Augen auf meinen Schritt senkte, was ihm nicht entgehen konnte, die Umrisse meines Schwanzes zu sehen.
Während unseres Abendessens war ich abgelenkt, während sie über die Schule, ihre Freunde, die Jungs und was sie nach der Schule machen wollte, schwatzte. Kurz darauf gähnte sie und ich fragte sie, ob sie fernsehen wolle.
Natürlich für eine Weile, sagte er. Ich schätze, ich mache mich zuerst bettfertig. Das ist eine gute Idee, sagte ich. Ich trug ein T-Shirt und Seidenboxer, die ich selten trage. Ich wusste, dass sie die Form meines Werkzeugs durch das dünne Material sehen konnte, und es war ihr peinlich, dass ich wollte, dass sie es sah.
Als Katie ins Fernsehzimmer kam, trug sie ein übergroßes T-Shirt, das ihr fast bis zu den Knien reichte. Obwohl sie vollständig bedeckt war, konnte ich sehen, dass sie keinen BH trug, da ihre spitzen Knospen unter dem Stoff hervorstanden. Ich konnte auch sehen, was wie ein sehr kleines Bikinihöschen durch sein Hemd aussah.
Wir saßen auf meiner großen Ledercouch, und er saß rechts von mir und zappte durch die Kanäle, bis er eine alberne Sendung fand, die ihm gefiel. Es war mir egal, es war etwas ganz Besonderes für ihn, bei mir zu sein.
Nach einer Weile nahm er das Wurfkissen und legte es in meinen Schoß und legte seinen Kopf hin. Ich musste meinen rechten Arm ablegen, also ließ ich ihn hinter dem Sofa. Ich fragte mich, ob es Ihnen etwas ausmachen würde, wenn ich meinen Arm darauf legte, aber es fing an, Krämpfe zu bekommen, also hatte ich keine Wahl. Ich legte meine Hand auf seine Hüfte und senkte meinen Arm zu seiner Rechten.
Ich dachte, Katie fängt an zu schlafen, also habe ich sie gefragt, ob sie ins Bett gehen möchte. Ich bin in einer Minute etwas ruhiger, sagte er. Dann streckte er die Hand aus und zog meinen Arm über seine Brust. Ich konnte sagen, dass meine Handfläche seine linke Brust berührte. Ich habe lange keinen einzigen Muskel bewegt. Aber dann ließ ich meine Handfläche sich bewegen und fast augenblicklich verhärtete sich die Brustwarze.
Mit großer Sorge. Ich ließ meinen Finger ihre Brustwarze reiben und sie atmete auch durch. Ohne Widerstand zu spüren, hob ich meine Hand und begann ihre rechte Brustwarze zu streicheln. Es machte wieder ein leises Geräusch und bewegte sich. Ich fragte mich, ob er meine Härte durch das Kissen spüren konnte.
Innerhalb weniger Minuten griff er nach unten, nahm meine Hand und bewegte sie zurück zu seinem Oberschenkel. Ich dachte: Junge, du bist zu weit gegangen. Aber dann war ich überrascht, als er meine Hand nahm und sie unter sein Hemd zog, bis sie wieder an seiner nackten kleinen Brust war.
Ich kann sagen, dass mein Herz ein paar Schläge aussetzte, als er das tat, und jedes Mal, wenn ich seine Brustwarzen zwischen meinen Fingern rollte, stöhnte er, kniff leicht, zog leicht. Sein Kopf ragte jetzt aus dem Kissen und ich konnte seine Wange an meinem geschwollenen Schwanz spüren.
Schließlich zog ich meine Hand zurück und sagte: Katie, ich kann das nicht, das ist falsch Ich sagte. Katie sah mich mit diesen flüssigen blaugrünen Augen an und antwortete: Es ist okay, Onkel Jim. Es ist mir egal.?
Baby, ich liebe dich so sehr, aber ich denke, wir sollten jetzt ins Bett gehen, sagte ich.
Ich verweilte eine Weile in der Küche, bis ich dachte, Katie würde schlafen gehen. Dann ging ich nach oben und machte mich fertig. Ich lag auf dem Bett und dachte über das nach, was wir taten, und fühlte eine Art Übelkeit in meinem Magen. Ich beschloss, einen Blick auf Katie zu werfen.
Sein Zimmer war dunkel, aber die Tür stand offen und ich konnte ihn durch ein Laken sehen. Als sich meine Augen an das schwache Licht gewöhnt hatten, sah ich sie mit dem Gesicht nach unten daliegen, ihre Füße mir zugewandt. Als sie so lange da stand, sah ich plötzlich, wie sich ihr kleiner Hintern auf und ab bewegte. Dann schlug er mich: Gott, ich glaube, er knallt auf sein Kissen
Das war zu viel. Mein Schwanz pochte. Ich ging in mein Schlafzimmer, holte ein Taschentuch, zog meine Unterwäsche aus, schnappte mir meinen Schwanz und fing an zu wichsen. Es können nicht mehr als 15 oder 20 Schläge gewesen sein, als sich meine Zehen kräuselten, die Krämpfe nach einem Schuss heißem Sperma pumpten, das Gewebe füllten und meine Hand hinunter und über mich tropften. Ich kann mich nicht erinnern, jemals einen so intensiven Orgasmus gehabt zu haben.
Als sie da lag und keuchte, Nun, jetzt kann ich zumindest diese lustvollen Gedanken loswerden und mich wie ein anständiger Onkel benehmen Ich dachte.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert