Polnische Erotikfilme Kinomanka Nymphomanin

0 Aufrufe
0%


Ich habe letzten April zwei Tickets für das Metallica-Konzert in Sacramento gekauft. Es war Dienstag. Es ist zwei Autostunden von der Stadt entfernt, in der ich wohne, also habe ich für Dienstag und Mittwoch zwei Urlaubstage verbrannt. Ich hatte keine Möglichkeit, mit dem Auto zurückzukommen. so spät und ich gehe am nächsten Tag zur Arbeit. Ich hatte vor, eine Freundin mitzunehmen, aber meine Frau sagte, sie wolle mitkommen.
Er sagte zu ihr: Bist du sicher? Das wird hart. Es sind nicht die 3 oder 4 Schläge, die du im Radio hörst. Er sagte, er wolle gehen. Also buchten wir ein Hotelzimmer in der Nähe der Arco Arena und dachten nicht weiter. Eine Woche vor dem Konzert sagt er, ich habe Recht und er will nicht gehen. Ich versuche es jetzt auch. jemanden zu finden, der mit mir geht. Niemand kann in so kurzer Zeit eine Genehmigung bekommen.
Am Samstag vor dem Konzert war ich zum Haareschneiden, mein Cousin schneidet sie, er ist 25 Jahre alt, ich bin 35, aber unsere Musikgeschmäcker sind ähnlich. Es gibt einige Verabredungen, ich werde mit dir gehen. Nun lass mich dir sagen, meine Cousine ist sehr schön. Ich hatte viele sexuelle Träume von ihr. Manchmal denke ich darüber nach, wie es wäre, mit ihr zusammen zu sein.
Als wir zum Einchecken ins Hotel kommen, sagt die Dame an der Kasse OK, Zimmer mit Doppelbett. Oh verdammt, daran hatte ich gar nicht gedacht. Können wir daraus ein Zweibettzimmer machen? Nach dem Einchecken sagte er: Tut mir leid, es sind keine anderen Zimmer verfügbar. Wir sind wegen des Konzerts ausgebucht. Macht nichts, sagte mein Cousin.
Wir gingen ins Zimmer und machten uns fertig, um vor dem Konzert essen zu gehen. Oh mein Gott, sie sah so heiß aus. Sie trägt ein Tanktop, einen Minirock und kniehohe Stiefel, alles schwarz. Sie wartete ungefähr 20 Minuten auf einen Tisch, als wir kam zu Chili. Während ich wartete, bemerkte ich, dass viele Männer nach ihr sahen. Als ich es erwähnte, sagte er: Lass uns ihnen etwas zum Sabbern geben. Er schlingt seine Arme um mich und ich lege meine um seine Taille. Ich nahm all meine Kontrolle, um deinen Arsch nicht zu packen. Er fuhr mit seinen Fingern durch mein Haar. Dann drückte er mir ein paar Küsse auf die Wange. , und in mein Ohr Glaubst du, es ist schwieriger? Sie flüsterte. Ich dachte: Ich weiß nichts über sie, aber ich weiß, dass ich dort angekommen bin.
Wir betraten die Arco Arena und überall waren heiße Fotzen. Aber einer der heißesten stand direkt neben mir. Ich konnte nicht anders, als an ihn zu denken. Das Konzert war toll und dann ging es zurück ins Hotel. Ich muss mit ihm im selben Bett liegen. Ich begann mich zu verhärten.
Als wir auf unser Zimmer kamen, tranken wir ein paar Schüsse Tequila aus der mitgebrachten Flasche. Dann sagte er: Ich werde mein Bett wechseln. Ich sagte: Du ziehst dich im Badezimmer um, ich ziehe mich hier um. Normalerweise schlafe ich nackt, aber ehrlich gesagt konnte ich hier nicht bleiben, ich habe Schlafanzughose und T-Shirt zum Schlafen mitgebracht. .Mein Werkzeug war jetzt hart. Ich legte es mir um die Taille, bedeckte es mit meinem Hemd und setzte mich aufs Bett. Ich hatte gehofft, ihn angezogen zu sehen, würde meiner Situation helfen.
Sohn, ich habe mich geirrt. Er ging in T-Shirt und Boxer aus. Ich schwöre, er sah noch heißer aus. Ich möchte dir noch einmal dafür danken, dass du mich mitkommen lässt, sagte sie. Als er das sagte, streckte er die Hand nach einer Umarmung aus. Ich stand automatisch auf und umarmte ihn. Als ich das tat, rutschte mein Werkzeug an meinem Gürtel herunter und drückte gegen ihn.
Er fühlte es und sagte: Was ist los? sagte. und er fing an, mich zu meiden. Ich hielt ihn fest und sagte Ich will dich. Er hatte einen verwirrten Ausdruck in seinen Augen. Bevor er reagieren konnte, platzierte ich einen offenen Kuss auf seinen Lippen. Zuerst wehrte er sich, aber nach ein paar Sekunden flüsterte er Fuck it und fing an, mich zu küssen. Wir fingen an, wir zogen uns gegenseitig aus. Innerhalb von Sekunden waren wir komplett nackt.
Ich denke, das ist ein guter Zeitpunkt, um zu beschreiben, wie er aussieht. 1,66 110 lbs. Ihre langen, wohlgeformten Beine und Hüften waren für einen Tanga-Bikini gemacht. Ihre Muschi war bis auf einen kleinen Landeplatz komplett rasiert. Flacher Bauch, schmale Hüften und Brüste, die groß genug waren, um jeder eine Handvoll Platz zu bieten. Glattes blondes Haar Mitte ihres Rückens, ihre großen blauen Augen und ein Mund, der meinen Schwanz jedes Mal pochen lässt, wenn ich sie sehe.
Er legte seine Hände auf meine Brust und führte mich zu dem Stuhl und sagte mir, ich solle mich setzen. Er fing an, meinen Hals zu küssen, stieg von meinem Schoß und setzte sich zwischen meine Beine. Er küsste immer wieder meinen Hals, dann meine Brust, meinen Bauch, bis er meine Leiste erreichte.
Er streichelte meine Eier mit einer Hand, während er meine Eier mit der anderen streichelte, leckte meine Eier, lutschte einen in seinen Mund, dann den anderen, arbeitete sich nach oben, oben und unten, ging ein wenig weiter und begann, die Unterseite meines Schwanzes zu lecken. jedes Mal, bis es seinen Kopf erreicht. Nachdem sich ihre Zunge ein paar Mal umgedreht hatte, fing sie an, an meiner Stange zu saugen.
Er bewegte seine Lippen auf halber Höhe meines Schwanzes auf und ab.Ein paar Minuten später wusste ich, dass ich es nicht länger ertragen konnte. in mein Becken. Dann blies ich das größte Gewicht meines Lebens in seine Kehle. Ich hielt seinen Kopf, bis ich alles geschluckt hatte. Ich dachte, er würde wütend werden, wenn ich ihn hochhobe, aber er tat so, als wäre es in Ordnung. .
Er nahm meine Hände und half mir aufzustehen. Jetzt bin ich dran. Sie legte sich aufs Bett und zog mich auf sich. Wir küssten uns ein paar Minuten lang, dann begann ich herunterzukommen. Ich küsste ihren Hals und ihre Brust. Ich nahm meine Hand, als ich zu ihren Brüsten kam. Ich nahm eine in jede Hand und drückte sie sanft hin und her, leckte und saugte an ihren Brustwarzen.
Als ich zu ihrem Schritt kam, war sie bereits durchnässt.Ich streckte meine Zunge und leckte die Außenseite ihrer Fotze sauber.Ich achtete darauf, jeden Tropfen zu lecken, die Falte zwischen jedem Schenkel und ihrem Hügel.Ich zeigte mit meiner Zunge und glitt dazwischen ihre äußeren und inneren Lippen. Jetzt war es an der Zeit, es zu meinem zu machen. Ich steckte langsam meinen Finger hinein, leckte und saugte an ihrer Klitoris, während ich rein und raus ging. Dann dauerte es etwa fünf Minuten. Soweit ich ihren Gebärmutterhals spüren konnte, drehte sie durch, beugte ihren Rücken und packte meinen Kopf. Mein Gesicht war völlig nass. Es war mehr als sie ertragen konnte, mit meinem Finger Kreise um ihren inneren Ring zu ziehen, während ich an ihr nagte Klitoris. presste ihre Beine zusammen und erstickte mich fast.
Ich stand auf und ging ins Badezimmer, um mein Gesicht zu reinigen. Er war unter der Decke, als ich zurückkam. Ich ging hinein und wir fingen an rumzumachen. Sind Sie bereit? Sie fragte. Ich nahm ihre Hand und sagte: Was denkst du? Als ich das sagte, steckte ich es in meinen steinharten Schwanz. Er kam und zeigte meinen Schwanz in sein Loch. Er landete langsam darauf. Als es unten ankam, standen wir einfach nur da und genossen das Gefühl. Ich legte meine Hände auf meine Knie und versuchte aufzustehen. Ich streichelte ihn. Hüften, Hüften und Taille. Ich umfasste meine beiden Brüste, bewegte mich zu Schultern, Armen und verschränkte unsere Finger.
Es stieg langsam etwa 2,5 cm an und kam dann wieder herunter. Jedes Mal ging er weiter, bis er mich lange streichelte, wobei er sein Tempo immer noch sehr langsam hielt. Ich sah ihm in die Augen und wir beide wussten in diesem Moment, dass es mehr als nur Sex war. Wir liebten uns. Zehn Minuten später wusste ich, dass ich es nicht länger ertragen konnte. Gemessen daran, wie nass mein Schritt von der Flüssigkeit war, kam er näher. Ich sagte ihr, sie solle sich umdrehen und auf das umgekehrte Cowgirl steigen. Lage.
Es hat mich wieder hineingebracht, es geht immer noch langsam voran. Verdammt Sie sah unglaublich aus, als sie ihren Arsch auf und ab bewegte, mein Schwanz ging in ihre Muschi hinein und heraus. Es begann sich schneller zu bewegen. Ich packte ihre Hüften und sagte ihr, sie solle langsamer werden. Dann glitt ich mit meinem Finger über ihre Arschritze und als sie über ihr Arschloch fuhr, stieß sie ein leises Stöhnen aus. Ich tauchte meinen Finger in ihre Flüssigkeit und schob ihn ihr sanft in den Arsch. Er begann lauter zu stöhnen. Ich griff mit meiner anderen Hand herum und fing an, ihre Klitoris zu fingern. Er hörte auf, sich zu bewegen und setzte sich so weit wie möglich auf meinen Schwanz. Ich fühlte, wie sein Körper anfing zu zittern und ich wusste, dass er gleich ejakulieren würde. Als er es tat, packten seine Muschimuskeln meinen Schwanz und veranlassten mich, meine Ladung zu ihm zu ziehen.
Verdammt, sagte er, niemand kommt so auf mich. Ich bin mir nicht sicher, aber mein Schritt, mein Bauch und meine Beine haben vielleicht gespritzt, egal wie nass es war.
Nach der Reinigung lagen wir mit ihrem Kopf auf meiner Brust, sie sah mich an, gab mir einen Kuss und sagte Ich liebe dich. Ich sagte, ich liebe dich auch. Sie schlief ein. Ich ging mit all diesen Gedanken in meinem Kopf ins Bett. Wo wir uns wirklich verlieben und wird dies das Ende sein? Würde ich meine Frau für ihn verlassen? Wie würde unsere Familie reagieren, wenn sie es erfuhr? Was ist, wenn sie schwanger wird?
Endlich bin ich eingeschlafen und habe die Frau meiner Träume umarmt.

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert