Paige Owens Ihr Analer Klaffender Orgasmus

0 Aufrufe
0%


Lola, eine 62-jährige verheiratete Frau mit gelbbraunem Haar, war eine pensionierte Highschool-Lehrerin, die ein ziemlich normales Leben führte, bis sie den 19-jährigen männlichen Hypnotiseur Marty im örtlichen Supermarkt traf. im Frischgemüsegang, aber sie bemerkte ihn definitiv. Marty hatte bereits zwei Sexsklavinnen, aber keine so alt wie Lola. Sie war mittelgroß, hatte dicke, schwanzlutschende Lippen und würde in High Heels mit Sicherheit großartig aussehen, wenn sie an seinem kräftigen 10-Zoll-Fleischstück lutschte. Ohne zu zögern sagte Marty, welchen Kohl er kaufen sollte, und stellte sich vor. Lola nahm den Köder und verfiel bald in ihren Bann und sie gingen nach Hause. Hier warten die beiden anderen Devoten an diesem schönen Samstagnachmittag und werden einen sehr unangenehmen Vierer haben.
Teil 1 – Lola trifft die Damen
Beim Öffnen des schrulligen Bungalows wurden Lola und Marty von einer 40-jährigen Rothaarigen in einem französischen Dienstmädchen-Outfit und 3-Zoll-Absätzen begrüßt, ihr Meister küsste Marty auf Französisch und bevor sie sich versah, tat sie dasselbe mit einer schockierten Lola , (hatte noch nie eine Frau. Er war noch nie so geküsst worden) aber es gefiel ihm. Marty stellte die Frau als Joyce vor und sagte, sie sei seine Mutter. Lola schnappte nach Luft, aber ihre Fotze wurde nass, als Marty sie hypnotisierte, und jetzt fand sie ihre Beziehung eher peinlich als tabu.
Marty brachte Lola ins Wohnzimmer, wo er ihr sagte, sie solle sich entspannen, und Joyce würde ihr ein Glas Weißwein bringen. Als beide Damen auf der Couch saßen, bemerkte sie, dass Lola Joyce kein Höschen trug und ihre Fotze rasiert war. Er errötete und fragte sich, ob Marty wollte, dass er das tat.
Marty kam wieder ins Zimmer , diesmal mit einer schwarzhaarigen 20 – jährigen BBW , etwas pummelig , Sandra war eigentlich seine Freundin , aber als er sie hypnotisierte , verwandelte sie ihn in den perversesten Sperma – und Pisseimer . Er hatte sie betrogen, also hatte sie ihn überhaupt unter Gedankenkontrolle. Also war es ihm jetzt wirklich egal. Er war die letzte Stunde an sein Bett gefesselt gewesen. Also ließ er seine Mutter (Joyce) eine Weile auf ihrem Gesicht sitzen, bevor er losging und Lola holte. Er nahm eine jetzt nackte Sandra am Halsband und an der Leine (sie trug auch ihre 5-Zoll-schenkelhohen Hurenstiefel) ins Wohnzimmer und ließ sie vor Joyce knien. Lola, Marty sagte, das ist meine schlampige Freundin, sag hallo zu Lola Hure. Marty sagte Sandra, sagte Hallo Sandra, du wirst es lieben, Lolas Fotze zu essen. Sandra, sie ist alt genug, um deine Oma zu sein. Marty lachte, Ja, sagte Master Sandra mit monotoner Stimme. Marty deutete auf Joyce: Mama, komm und lutsche meinen Schwanz, sagte Marty schnell. Lola zieht sich für Sandra aus, diese junge Dame wird dich auf der Couch zum Orgasmus bringen. Sandra, die Joyce liebt, war auf den Knien, während die französische Magd/Mutter am Fickstock ihres Sohnes/Herrn lutschte, Lolas Kitzler leckte und die alte Hexe ihren ersten Orgasmus von der Zunge einer Frau bekam. Marty sah zu, wie Lola neben ihr weiter vor Freude stöhnte und stöhnte, als sie ein bisschen Sperma aus der Kehle ihrer Mutter schnitt, wohl wissend, dass die alte Frau nun Teil ihres Harems war.
Teil 2 Die Party geht weiter
Marty rauchte Marihuana, während Lola an seinem Penis saugte und Joyce ihre Nüsse leckte. Sandra war aus familiären Gründen nach Hause gegangen. Nina Rogers (Sandras Mutter) war eine totale Schlampe, heutzutage musste sie sie auch hypnotisieren. Er unterbrach Sandras Sexualerziehung immer wieder. Gehen wir zurück in die Gegenwart, Marty. Lola war gut darin, den Kopf freizubekommen, aber ihre Mutter war besser, also ließ ihre Mutter sie die Plätze tauschen, während sie den Monsterdong ihres Sohnes/Meisters tief würgte. Um Lola zu bestrafen, ließ er sie ihren Arsch lecken, was sie noch nie getan hatte. (Sie hatte in 40 Jahren Ehe mit ihrem Ehemann Herb noch nie so etwas Schmutziges getan, aber hier machte sie es einem 19-jährigen Mann und Lola genoss es, der Mann leckte ihr den Arsch, sie sagte es sogar Marty schmeckte Kuchen Marty lachte, was für eine Schlampe Sie sind, Lola, kleines Danke, Sir, sagte Lola verächtlich und lächelte.
Marty entleerte mehr Wichse in den Mund seiner Mutter, und dieses Mal teilten Joyce und Lola Penissüßigkeiten in einem leidenschaftlichen Zungenkuss
Folge 3 Der Besuch von Sandra und ihrer nervigen Mutter Nina Rogers
Zwei Tage später
Nina Rogers war wütend, weil sie wusste, dass ihre Tochter Marty Evans mehr als diesen Gefallen tun konnte. Also beschloss er, mit Sandra Evans Haus zu besuchen. Er klingelte an der Tür und sofort öffnete eine rothaarige Frau in einem goldenen Bikini und 4-Zoll-Absätzen aus Leopardenhaut die Tür. Er konnte es nicht glauben, es war Joyce Evans, die am Pool Martys Schwanz lutschte. Eine harte, nackte Marty kam hinter ihrer Mutter herein und sah Sandra an und sagte, warum machst du nicht weiter, was Mutter angefangen hat, als Sandra auf die Knie ging, ihren Schwanz schluckte und anfing, ihren Kopf auf und ab zu bewegen, sagte sie, Umzug zu Joyce Marty stieg auf den Rücken meiner Mutter und meinen Arsch und er sagte, er würde ihn lecken. Was machst du da?, sagte Nina mit lauter, strenger Stimme (sie hatte Marty nicht in die Augen gesehen, also war sie nicht hypnotisiert). Marty hypnotisierte Nina schnell und sagte ihr, sie solle sich sofort ausziehen. Dann kam eine Spermaexplosion In Martys Männersaft getränkt, folgten sie ihm ins Badezimmer und dort urinierten sie auf sie und wuschen ihre Gesichter.Nina war eine der Schlampen, die er jetzt hatte, wie seine Tochter.Bald würde er Nina in alle ihre Löcher ficken und lass sie auch ihren Arsch lecken

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert