Miltf #6 Dana Hayes Comma Scott Lyons Die Reife Stiefmutter Reitet Den Schwanz Ihres Stiefsohns Mit Einem Schwülen Lächeln Im Gesicht

0 Aufrufe
0%


Vorwort, das ist meine erste Geschichte und ich habe sie ziemlich schnell gemacht, aber ich denke, es lohnt sich zu überleben. Wenn es dir gefällt, mache ich eine Fortsetzung. Diese Geschichte ist fiktiv, so fiktiv, wie Sie es wirklich wollen. Also lesen und rezensieren.
Da war eine attraktive 15-jährige Brünette namens Samantha (kurz Sam genannt). Eine Cheerleaderin an ihrer High School. Sie ist auch ein religiöses Mädchen und ein Junge, der unschuldig und klug ist, aber trotzdem Spaß haben will.
Eines Tages gehen er und ein paar Freunde ins Erholungszentrum. Sams Freunde gehen ihm voraus. Es geht zur Uhr auf der Karte, scannt die Karte aber nicht. Der Direktor des Erholungszentrums bemerkt, dass seine Karte nicht funktioniert und meldet dies sofort.
?Die Karte funktioniert nicht, oder?
Ja, ich weiß nicht, warum es nicht funktioniert. sagt Sam.
Okay, kommen Sie kurz in mein Büro und lassen Sie uns dieses Problem beheben. Sam und der Manager betreten das Büro. Beide haben Sitzplätze; Der Manager streckt die Hand aus, um Sam die Hand zu schütteln.
Hallo, es ist Jarred und du?
Ich bin Samantha? Er antwortet.
Okay, schön dich kennenzulernen, ich mochte diesen Namen schon immer. Ich hasse es, wenn dieser Fehler passiert. Er hat das nur getan, um seinen Namen zu bekommen, es ist wirklich kein großes Problem, das behoben werden muss.
Du hörst also mit deinen Freunden? fragt sie, während sie vorgibt, einen Job zu machen.
Ja, wir sind zum Schwimmen gekommen.
Ach, sag es nicht. Jarred schaut zur Tür hinaus und sagt:
Ich muss sagen, dass sie viel hübscher ist als all ihre Freundinnen? Sam war ein wenig geschmeichelt, wurde aber überrascht.
Ja, ich denke du hast recht.
Es tut mir leid, dass ich meine Grenzen überschritten habe? sagt Jarred.
Nein, ich schätze, es war ein bisschen unerwartet, das ist alles. Sam antwortet
Ja, ich muss vorsichtiger sein, was ich vor schönen Mädchen sage. Jarred sagt, es ist ein Vertrauensvorschuss. Viel Spaß dabei, dieses junge Highschool-Mädchen anzubaggern.
Also auf welche Schule gehst du? er fragt,
Oh, ich bin Cheerleaderin an der Viewmont High. Sam antwortet,
Toll, ich fahre morgen mit meiner Tochter zum Fußballspiel dort, vielleicht sehen wir uns und ich schaue vorbei und sage hallo. Er erwähnt Jarred.
Ja, es wird alles gut. Sam antwortet.
Okay, alles sollte repariert sein, viel Spaß.
Okay, ich schätze, wir sehen uns später.
Kannst du es einfach tun? sagt Jarred als er den Raum verlässt.
Beim Fußballspiel am nächsten Tag ließ Jarred, gekleidet in ein Cheerleader-Outfit, Sam nie aus den Augen. Nach dem Match geht Jarred zu Sams Gleis und beginnt ein Gespräch.
Hey, da hast du tolle Arbeit geleistet. Sam sagt, er versteht, wie sehr Sie die Aufmerksamkeit dieses Mannes genießen.
?Vielen Dank? Sam sagt
?Also wie geht’s? Er folgt.
Mir geht es großartig, ich habe das Spiel einfach genossen. Sagt
Also, was sind deine Pläne für heute Abend? Sam fragt,
Ich hatte vor, nach der Arbeitszeit ins Erholungszentrum zu gehen und dort abzuhängen. Dies zu tun ist eine tolle Zeit. Hey willst du auch kommen? Es werden nur wir sein und Sie können tun, was Sie wollen. Sagt Jarred
Wow, das hört sich wirklich lustig an, aber was macht ihr Jungs? Er fragt. Ich habe mich gefragt, ob dieser Typ es ernst meint.
Nun, im Grunde alles, was ich will, Pool-Wasserrutsche, was auch immer verfügbar ist. Du willst also mitkommen? Ich verspreche dir, es wird Spaß machen. Sam zögert einen Moment. Er ist nur ein Fremder, aber ich habe das Gefühl, ihm vertrauen zu können. Aber soweit ich weiß, ist er eine Art Vergewaltiger. Trotzdem bezweifle ich es.
Ja, ich will auch, ich gehe und kaufe einen Badeanzug.
?Du brauchst es nicht, aber du kannst es tun, wenn du willst.?
?Was meinen Sie?? Sie fragt.
Nun, da wir nur zu zweit da sind, brauchst du dich nicht an die Kleiderordnung zu halten, du kannst in Unterwäsche oder nackt gehen, ist wirklich egal? sagt Jarred hoffnungsvoll.
?STIMMT Ich würde gerne gehen, ich möchte nicht nach Hause gehen und meinen Badeanzug krank machen, sondern nur meine Unterwäsche anziehen.
Jarred erwachte schnell mit diesem Gedanken. Er war sehr aufgeregt, sie in ihrer Unterwäsche zu sehen.
Wenn jemand sagt, dass ich bei einem Freund bin, gehe ich und erzähle meiner Familie eine kleine Notlüge. Sam lächelt unschuldig. Jarred wird noch aufgeregter. Ein paar Minuten vergehen und sie trifft ihn auf dem Parkplatz und steigt in sein Auto.
?Ist es schon geschlossen?? fragt Sam.
Nun, es ist 23:00 Uhr, jetzt ist es geschlossen. Sie fuhren in Richtung Freizeitzentrum. Als sie an der Haustür ankamen, zog Jarred einen Schlüssel heraus und schloss die Tür auf, und sie gingen hinein und schlossen die Tür hinter sich ab. Das ist Er dachte. Als erstes zog er sein Hemd aus, und er hatte für sein Alter einen ziemlich auffälligen Körper.
Lass uns in den Kraftraum gehen und ein schnelles Training machen? sagte er aufgeregt. Sam fand, dass das ein wenig seltsam klang, aber warum nicht, dachte er.
Okay, ich schätze, lass uns gehen. Er antwortete. Er folgte ihr die Treppe hinauf und starrte natürlich auf ihren jungen engen Hintern.
Geh schon und zieh deine Unterwäsche an, wenn du willst? schlug Jarred vor.
Warum sollte ich das jetzt tun? Ich hatte vor, das zu tun, als wir schwimmen gingen. Antwortete.
Planen Sie also, in diesem knappen Cheerleader-Outfit zu arbeiten? Komm schon, es ist niemand da, du kannst hier machen was du willst und auch hier sind alle Lichter aus, niemand wird dich sehen, du kannst hier frei sein. Sam sah sich um, das einzige Licht dort waren schwach gedimmte Lichter auf dem Parkplatz drinnen, aber trotzig konnte ihn niemand sehen. Er erkannte, dass er tun konnte, was er wollte, das Erholungszentrum stand ihm zur Verfügung.
Dann fing sie an, ihr Cheerleader-Outfit auszuziehen. Jarred sah gespannt zu, versuchte aber zu zeigen, dass er die Aussicht genoss. Sie trug endlich ihre Unterwäsche und sah wirklich gut aus.
Wow, es fühlt sich so gut an, so in meiner Unterwäsche zu sein und sich nicht darum zu kümmern. Sam kichert. Er trug seine kurzen Socken nicht, weil er nicht wusste, wie schmutzig der Boden war.
?Schön? Ist es nicht ein wunderbares Gefühl? Du kannst nicht machen was du willst, wenn niemand da ist? sagt Jarred glücklich. Dann schauen sie sich um und gehen auf die auf dem Boden liegenden Matten zu.
Okay, das erste, was du immer tust, ist gähnen. Das weißt du sicher, also helfe ich dir beim Gähnen. Welche Dehnübungen lassen Sie also die meiste Zeit machen, bevor Sie jubeln? fragt Jarred.
Nun, meistens machen wir es alleine, ich mache das, was ich normalerweise mit den Zehen berühre. sagt Sam und beginnt, nach seinen Zehen zu greifen.
Das funktioniert gut, aber es ist nicht das Beste, was Sie tun können. Legen Sie sich hier auf den Rücken. Er schlägt vor. Sam liegt auf dem Rücken. Dann geht Jarred und hebt sein rechtes Bein.
Okay, versuche daran zu ersticken. Er hebt es an und schiebt es an seinen Kopf und mit seiner Hand massiert er sein oberes Bein, bis es seinen Hintern erreicht, und massiert seinen Hintern ein wenig weiter. Jarred, der jeden Moment davon liebte, wollte nie aufhören.
Spürst du, dass es funktioniert? fragt Jarred.
?Ja? Sam sagt. Jarred starrt auf ihre enge Unterwäsche und kann nicht anders, als einen schönen jungen Cameltoe zu sehen, der ihre Unterwäsche wegwirft, aber dennoch stört das Gefühl ihres Hinterns nicht ihre Konzentration.
Okay jetzt für das andere Bein. Er senkt sein Bein.
Sind Sie sicher, dass Sie Ihre Unterwäsche nicht ausziehen möchten? Dadurch werden einige Dehnungen leichter. Sam zögert einen Moment.
?Wer es nicht will, hat es auch nicht? Jarred erklärt eifrig, dass er versucht, nicht zu offensichtlich zu sein.
Ich denke schon, da hier niemand ist? Dann zog sie ihr Höschen an und hatte fast einen Orgasmus, als Jarred ihre nackte Muschi sah. Dann hebt er das andere Bein und beginnt erneut, den Pobereich zu massieren.
Als nächstes hilft es wirklich, die Beinmuskulatur zu entspannen. Er schiebt seine Finger in ihre Vagina und beginnt dort zu massieren. In diesem Moment spürt er, wie sich sein Körper anspannt und sich dann schnell entspannt.
Spürst du, dass es funktioniert? sagt Jarred eifrig.
?Ja.? Plötzlich flüstert Sam, als könne er sich nicht gut konzentrieren. Sie tut dies eine Minute lang, hebt dann beide Beine hoch und beginnt, ihre Vagina zu lecken. Sam stöhnt laut. Und Jarred geht für ein paar Minuten ohne Lustentzug weiter. Er geht damit leichter um als geplant. Junge Leute sind immer sehr naiv.
Während er immer wieder stöhnt, wird sein Stöhnen lauter. Dann erlebt er einen Orgasmus an sich selbst.
Nun, du dehnst dich wirklich gut, aber ich glaube, du musst duschen? sagt Jarred stolz. Sam stimmt leise zu.
Hier bringe ich dich unter die Dusche. Er bietet an.
?OK.? Sam sagt es noch einmal leise.
Nun, ich schätze, das war einfach zu viel Gähnen auf einmal. Sagt sie, als sie es anhebt und ihr Höschen zurücklässt. Sie trägt es die Treppe hinunter und in die Duschen der Umkleideräume.
Okay, lass uns aufräumen, bevor wir schwimmen gehen. Beide duschen zusammen. Dann beginnt Jarred, seine Hose und seine Boxershorts auszuziehen. Sie war jetzt völlig nackt. Sam sah ihr dabei zu.
?Benötigen Sie Hilfe beim Entfernen des BHs? sagt.
Nein, nein, ich habe es. Er sagt, weil er seinen Penis nie aus den Augen lässt.
?Siehst du etwas, das dir gefällt? Sam hebt schnell seine Augen und errötet.
Oh, tut mir leid, ich glaube, ich habe es noch nie zuvor gesehen. Ich liebe, wie es aussieht. Sagt.
Danke. Ich mag auch, wie du aussiehst. Sam zieht dann seinen BH und seine Socken aus und lässt sie auf dem Boden liegen, bevor er die Dusche anstellt. Jarred starrt auf ihre sich noch entwickelnden Brüste und kann nicht anders, als sie anzustarren. Er denkt, er kommt damit durch, weil er es ihr bereits angetan hat.
Dann kaufte sie Duschseife und brachte sie ihr. Und er stellte es auf den Boden zwischen den beiden Duschen, wo sie badeten. Dann nahm sie einen Duschlappen und rieb etwas Seife darauf und ging hinüber, um ihr beim Waschen zu helfen. Er begann mit einer Hand seinen Rücken zu säubern und legte die andere auf seinen Bauch. Jarred erfand jede Entschuldigung, um sie zu berühren.
Er rieb sie, dann landete er auf ihrem Hintern und fing auch an, ihn zu reiben.
Hier muss ich auch anfangen, mich zu putzen. Er reichte ihr das Tuch.
?Vielen Dank.? sagte Sam. Aus irgendeinem Grund fühlte sich Sam in ihrer Nähe so wohl, dafür hatte er keinen wirklichen Grund. Es war ihm egal, ob er sie berührte oder irgendetwas anderes. Trotzdem konnte er nicht sagen, ob sie sich zu ihm hingezogen fühlte. Sie sah ihm beim Baden zu. Ein paar Minuten später sagte Sam es endlich.
Ich bin bereit, schwimmen zu gehen.
Okay, also gehe ich. Sie gingen beide ins Schwimmbad. Sam eilte dann mit großer Aufregung zum Pool.
?Wow? Ich bin nicht ewig dünn schwimmen gegangen, ich hätte nie gedacht, dass ich hier wirklich dünn tauchen würde? Sagt Sam glücklich.
Du kannst mit mir kommen, wann immer du willst und nackt baden, ich würde mich sehr freuen, wenn du auch kommen könntest. Jarred-Status. Einige Minuten lang begannen sie herumzuschwimmen; Jarred hat sich nie von Sam entfernt.
Lass uns die Wasserrutsche hinuntergehen. Jarred schlägt vor. Sam nickte aufgeregt. Sie steigen aus dem Pool und Jarred lässt ihn die Treppe hinaufgehen. Es überrascht nicht, dass sie ständig auf ihren Hintern achtet, wenn sie die Treppe hinaufgeht. Er träumte davon, was er ihr antun würde.
Sie wartete auf seine Zustimmung, als sie nach oben kamen.
Okay, setz dich auf die Rutsche, aber steh noch nicht auf. Jarred-Befehle. Sam steigt auf die Rutsche und setzt sich hin. Jarred sitzt direkt hinter ihr, ohne Lücken dazwischen, und Jarred fühlte die Weichheit ihrer Haut in sanftem Kontakt mit seinem unteren Rücken.
?OK warte.? Sam hält seine Beine als Hebel. Jarred greift nach der Stange und schiebt sie nach vorne, wodurch sie die Rutsche schrumpfen lassen. Jarred konzentriert sich darauf, wie Samantha auf ihrem Schritt liegt, aber Samantha will in diesem Zustand keine Erektion bekommen. Sie kommen zum Sprung und Sam kommt lachend herein. Sie spielen eine Weile zusammen im Wasser. Sam taucht aus dem Wasser auf und klettert über einen Teil des Wassers auf die Spitze der kleinen Brücke und bleibt in der Mitte, lehnt sich gegen das Geländer und starrt auf das Mondlicht, das durch die Fenster fällt.
Jarred wartet einen Moment, bevor er sich ihr nähert, bemerkt das Mondlicht, das von ihrem nassen Körper reflektiert wird, bevor er auf sie zugeht, das Schönste, was sie je gesehen hat.
Es ließ die Erektion steigen. Er steigt die Treppe hinauf und fragt:
?Was ist das Problem??
Oh, nichts, ich genieße nur heute Abend, fühle dich einmal frei. Sam sagt es schön. Er ging zu ihr hinüber, legte seinen Arm um sie und blieb ein paar Minuten neben ihr stehen.
Wie wäre es, wenn wir wieder im Wasser spielen würden? Sam schlägt vor.
?OK los geht’s.? sagt Jarred glücklich.
Sie nimmt Sam und trägt ihn wie eine Braut zum Wasser.
Okay, du wirst der junge Superheld sein, der versucht, nicht von dem Bösewicht erwischt zu werden. sagt Jarred. sagt Sam aufgeregt.
Okay, aber fang mal an. Sam rennt schnell weg. Jarred wartet ein paar Sekunden, bevor er ihm nachjagt, Sam steuert bereits auf das andere Ende des Pools zu. Jarred sprintet durch das seichte Wasser, bevor er ins tiefe Wasser taucht und schnell auf Sam zuschwimmt. Sam versucht verzweifelt zu entkommen, sieht es sich nähern, bevor er eine Wand hochklettert, die die beiden Pools trennt, und macht sich dann auf den Weg zu dem Bereich, in dem der große Whirlpool um die Wasserrutsche verläuft.
Jarred sah diese Handlung und hatte eine Idee. Sie schwimmt darauf zu, bis sie den Whirlpool betritt; reist schnell auf die andere Seite. Sam sieht ihn und versucht, sich zurückzuziehen, aber er wurde immer noch zu ihm gezogen, also hielt er sich an der Wand fest und dies stoppte seinen Fortschritt in Richtung seiner Gefangennahme. Jarred wirbelt dann aus dem Strudel heraus und bringt Sam in die Enge.
?Ich habe Dich gefangen Es ist an der Zeit, herauszufinden, woher deine Kräfte kommen.
Er bringt sie zum Wasserschloss am seichten Ende des Beckens, trägt sie die Treppe hinauf und legt sie ins oberste Stockwerk.
Was hast du mit mir vor? Sam bittet immer noch darum, den Charakter zu spielen.
Oh, ich werde dich nur anrufen, um zu sehen, woher die Kraft in deinem Körper kommt, aber mach dir keine Sorgen, es wird nicht weh tun, es wird sich wirklich gut anfühlen. sagt Jarred. Sams Hände wurden unter das Geländer gehalten, damit es so aussah, als wären sie gefesselt.
Jarred führte dann seine Finger in ihre Vagina ein und fing an, ihr eine SMS zu schreiben. Sam hatte das nicht erwartet, tat aber wenig dagegen. Sam tut so, als würde er sich wehren, und wird bald unbeweglich.
?Ah? Sam stöhnt vor Vergnügen. Jarred senkt sein Gesicht in ihre Vagina und beginnt erneut, sie zu lecken.
Mach was du willst, ich habe sowieso nicht gewählt, ein Held zu sein, warum kümmert es mich? Sam treibt immer noch die Freude, die er daran hat, als Charakter zu spielen.
?Hmm, ich kann es hier nicht finden. Weit aufmachen, vielleicht ist es da. Jarred klettert auf Sam und steckt seinen Schwanz in seinen Mund und beginnt sich auf und ab zu bewegen. Ihr Mund war zu klein, um seinen Schwanz in ihren Mund zu passen.
Sam war etwas verblüfft, aber er war schon an, aber was zum Teufel tat er. Jarred ließ seine Hand sanft auf Sams Hinterkopf gleiten und begann, seinem Mund dabei zu helfen, seinen Penis auf und ab zu bewegen. Er merkte schnell, dass Sam wollte, dass er seinen Kopf bewegte, während er daran saugte. Jarred konnte seine Augen nicht offen halten, als er anfing, hart zu saugen. Jarred stöhnt laut bei jeder Bewegung, die er macht.
Er nimmt es aus seinem Mund. Dann steht sie auf und hebt ihn vom Boden hoch und geht zum Pool und lehnt seine Taille gegen die Wand mit seinem Hintern zu ihm. Es gibt noch eine weitere Stelle, an der Sie nachsehen können. sagt Jarred. Sam beugt seinen Körper langsam über die Wand. Jarred schaut mit großer Aufregung auf ihren Hintern und schlägt sie dann ein paar Mal sanft auf den Hintern, bevor er sich einfügt. Er legte seine Hände auf beide Seiten von Sam, als er anfing, sanft seinen Hintern zu wölben.
Ah ja, Punkt. sagt Jarred leise. Es beginnt etwas stärker zu schlagen. Sam beginnt etwas schneller zu atmen. Jarred versucht sich noch mehr, dann beginnt Sam langsam zu stöhnen. Also begann Jarred sehr hart zu gehen, bis er das Echo seines Körpers hörte, der mit seinem kollidierte. Sam beginnt bei jedem Buckel vor Freude zu schreien.
Sie hat einen plötzlichen Orgasmus, zeigt aber keine Anzeichen dafür, dass sie aufhören wird, sie macht einfach weiter. Ein paar Minuten später trennte sie sich von Sam. Sam dreht sich um und hält seinen voll erigierten Penis unter Wasser und beginnt zu massieren.
?Setz dich dort hin? Sam verlangt es. Jarred gehorcht bereitwillig, setzt sich hin und spreizt seine Beine weit. Sam steckt seinen Mund auf seinen Schwanz und beginnt ihn aggressiv zu lutschen.
Kein Wunder, dass meine Freunde meine Tochter so sehr lieben. Normalerweise war ich wütend, jetzt bin ich nicht besser als sie und es ist mir egal. Jarred sagt, Sam neige glücklich seinen Kopf nach hinten und bläst ihm manchmal Luft entgegen, während er von Blowjob zu Craft zu Blowjob zu viertem wechselt.
Uhh oh ja genau da? Als er nach unten schaute, gab er ihm einen Rimjob. Deshalb fängt sie an zu masturbieren, während sie hart an ihrem Hintern lutscht.
Oh ja, weit aufmachen. Sam nimmt sein Gesicht von seinem Schritt und öffnet seinen Mund wie ein hungriger Mensch. Sam kichert, als er eine Ladung in seinen Mund und über sein ganzes Gesicht steckt, dann sein Gesicht unter Wasser taucht und es wäscht. Sam nimmt Jareds Hand und bringt ihn zum flachen Teil des Wassers und drückt ihn zu Boden und steigt auf Jarred und beginnt langsam und unsicher auf und ab zu gehen, da dies sein erstes Mal ist.
Jarred genoss es immer noch und Sam stöhnte laut. Nach ein paar Minuten packte Jarred sie und drehte sie um und fing an, ihre Vagina grob zu ficken. Dies veranlasste Sam, wirklich laut vor Freude zu schreien. Jedes Stück davon versuchte, die Schreie zu kontrollieren, aber er konnte nicht anders. Dann hatte er einen massiven Orgasmus, der den größten Orgasmus in Jareds Leben auslöste. Jared fragt sich, wie
Da war noch was drin.
Dann legte sie sich neben Sam und Sam begann ihre Lippen leicht zu küssen, was sich bald mit einer kleinen Geste in Liebesspiel verwandelte. Jareds Hand fuhr über seinen Hintern, aber er tat nichts anderes, als mit ihr zu schlafen. Also, wann machen wir das nochmal? Sie fragte. Ich hoffe jeden Tag. sagt Jarred glücklich.
Fortgesetzt werden.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert