Milf Gibt Stieftochter Einen Blowjob Um Sein Morgenholz Loszuwerden

0 Aufrufe
0%


Es war ein traditioneller englischer Herbsttag in Guildford. Regen brachte es über die kleine Stadt. Es war 8:25 Uhr morgens und der Schultag fing gerade erst an. Die Schüler traten ein, wenn auch widerwillig. Jordan, ein beliebtes, aber respektloses Kind in der 11. Klasse (10. Klasse für Amerikaner draußen), kam von draußen herein und murmelte: Morgendame.
Guten Morgen, Jordan, antwortete er offensichtlich wütend. Immerhin war dies der störendste Schüler in seiner Matheklasse. Er hatte einen athletischen Körper mit gebräunter, dunkelweißer Haut, die sein geleeblondes Haar ergänzte.
Sup Joule, sagte sie, warf ihre Handtasche unter den Tisch und holte ihre Sachen heraus.
Stiller Unterricht, ich muss aufnehmen, seufzte der Lehrer. Als er anfing, Namen zu nennen, fingen alle an zu plaudern, und es dauerte doppelt so lange.
Nun, Leute, heute werden wir einige sehr einfache Dinge tun, die wir brauchen, um Sillibus schnell loszuwerden. Wie Sie hier sehen können, er zeigte auf das interaktive Whiteboard, haben wir ein paar Formen, mit denen wir arbeiten können. Kannst du das bitte leise aus den Lehrbüchern machen, während ich den Bereich weiter ein bisschen markiere? Die Klasse war ungefähr eine Minute lang still, bevor sie in ein chaotisches Geschwätz ausbrach. Sicher, es gab ruhige Kinder draußen, aber niemand kümmerte sich wirklich um sie. Joules warf eine Papierkugel auf Deepinderjeet, der ihn wütend ansah und sagte: Ist es, weil ich braun bin? sagte.
Alle fingen an zu lachen, auch er, der nichts wirklich ernst nahm, er liebte es einfach, andere in Schwierigkeiten zu bringen. Jordan konzentrierte sich damals vage auf seinen Job, der einfach darin bestand, die Fläche eines Quadrats zu berechnen. Aber natürlich traute er sich das nicht alleine zu und sagte MISS Schrei.
Was ist Jordan?
Wie machst du die erste Frage?
Ernsthaft Jordan?
Aber gut, sagte er mit halbprotzigem (siehe Stadtwörterbuch) Akzent.
Was Sie tun, sagte der Lehrer und sah auf, ist das Produkt von zwei Zahlen, die drei und vier sind, und dann ist da noch die Fläche eines Quadrats.
ABER ICH WEISS NICHT, WIE ER DAS GEMACHT HAT schrie er, als alle um ihn herum sich umbringen wollten, außer den Schlampenmädchen, die ihn sexy fanden.
Jordan, wenn du diese Haltung beibehältst, wirst du beim Mittagessen festgenommen
Du bist so eine Schlampe halb sprach, halb schrie, gleichzeitig hoffend und nicht erwartend, dass der Lehrer es hörte.
Hier ist Jordan, ich rufe das Senior Leadership Team an, um Sie isoliert hier rauszuholen. Sagte er mit freundlicher Stimme.
Verdammt Jordan schrie und versuchte den Raum zu verlassen. Der Lehrer griff ein und schloss die Tür hinter sich.
Ich lasse dich nicht die Regeln dieser Klasse beugen, nur weil es dir passt Jordan stieß sie mit genug Kraft von sich, um ihn mit seinem relativ muskulösen Körper aus dem Gleichgewicht zu bringen. Mit einem Schrei prallte sie gegen den Tisch neben der Tür. Er schien sich nicht zu bewegen, als er zu Boden fiel, und seine Augen waren geschlossen. Jordan wollte gerade das Klassenzimmer verlassen, als ihm klar wurde, dass etwas nicht stimmte. Er drehte sich um und sah, dass die Schüler in der ersten Reihe verwirrt auf den bewegungslosen Körper ihres Lehrers starrten. Fräulein, geht es Ihnen gut? Jordan sprach zögernd, da er das Schlimmste befürchtete. Vermissen? sagte er, jetzt mit einem Zittern in seiner Stimme und einer zitternden Stimme. Einer der Schüler war aus dem Klassenzimmer geeilt, um Hilfe bei einem der anderen Mathematiklehrer zu suchen. Währenddessen saß Jordan, der einst der Coolste war, auf dem Boden in der Ecke und weinte in seine Hände, weil er nicht wollte, dass es jemand sah.
Mr. Smith platzte ins Klassenzimmer und wollte, nachdem er den toten Lehrer gesehen hatte, wissen, was passiert sei. Doch bevor er eine Antwort bekommen konnte, wurde ihm klar, dass der bekannte Störenfried um die Ecke nicht mehr der war, der er schon immer war. Jordan? Was ist passiert? Ich will alles wissen.
Das habe ich nicht so gemeint… ich schwöre. Sagte er zwischen Schluchzen.
Jordan, beruhige dich und erzähl mir, was du tust. sagte Mr. Smith ungeduldig.
Ich habe es versäumt, das Klassenzimmer zu verlassen, und jetzt ist es d …, sagte er, ohne das gefürchtete Wort sagen zu wollen.
Jemand rennt ins Büro und meldet, was los ist, und jemand ruft einen Krankenwagen
Die ganze Klasse war jetzt in Panik und Jordan sah aus, als hätte er eine Panikattacke.
NACH EINEM MONAT
Jordan Cave, Sie wurden von der Jury des Totschlags und der Körperverletzung für schuldig befunden und ich bin zu fünfzehn Jahren Haft in einer Jugendstrafanstalt mittlerer Sicherheit verurteilt worden. Das Gericht kann jetzt gehen.
Seine Familie blickte ihn von seiner Position am Gericht aus an, was natürlich weit von ihm entfernt war, jetzt wo er offiziell ein Verbrecher war. Ihre Augen füllten sich mit Tränen, als ihnen klar wurde, dass sie gerade ihren kleinen Sohn verloren hatten. Jordan saß auf dem Holzstuhl vor ihm und weinte weiter. Das wird meine Zukunft ruinieren, dachte er.
Der letzte Blickkontakt zwischen Jordan und seiner Familie war der Frosch, der beschämt durch das Gerichtsgebäude ging, als alle ihn anstarrten, als er in einen Polizeiwagen geschoben wurde.
Das wird eine lange Fahrt, Mann, wenn du auf die Toilette musst, geh unter deine Hose oder an die Wände des Lieferwagens. Die großen weißen Türen schlossen sich hinter ihm und tauchten ihn in Dunkelheit. Als sie erkannte, dass sie nie wieder dieselbe sein würde, weinte sie vor Wut und Traurigkeit, als sie auf ihr ganzes Leben zurückblickte.
VOR EINEM MONAT
Liam liebte Skaten, Radfahren und so ziemlich alles, was man betrügen kann. Ihr Lieblingsort war, mit ihren Freunden im örtlichen Skatepark abzuhängen. Er hatte schwarzes, wackeliges Haar, strahlend blaue Augen und einen dünnen, gesunden Körper. Es war ein für Mitte Herbst ungewöhnlich sonniger Tag. Es war nicht übermäßig heiß, aber es war immer noch sonnig. Der große grüne Park mit dem Skatepark bot einen schönen Blick auf den Sonnenuntergang im Morgengrauen. Liam war beliebt, aber er war eines der coolen Kids, die Menschen respektierten und ihn nicht liebten. Er beobachtete, wie einer seiner Freunde eine 360-Grad-Drehung vollführte. Er lachte und verblüffte dann alle mit einer außergewöhnlichen Reihe von Geschicklichkeitsbewegungen, die kein anderer ausführen konnte.
Er ist gut, Liam schrie sein Freund
Prost
Bis 19 Uhr rührten sie weiter, da sie alle um acht Uhr nach Hause kommen sollten. Seine Gruppe wollte sich gerade auf den Weg machen, als sich ihnen plötzlich eine mysteriöse Gestalt mit Kapuze näherte. Beide Hände waren in seiner vorderen Kapuzentasche versteckt.
Also, Hallo , sagte Liam vorsichtig. Die Gestalt ging nun etwas schneller weiter auf Liam zu. Die Gruppe von Freunden tauschte nervöse Blicke aus und überlegte, ob sie weglaufen sollten, nur um sicher zu sein, oder um ihren Respekt zu wahren und diese Person zu konfrontieren. Der gruselige Mann blieb direkt neben Liam stehen.
Was willst du? fragte Liam und versuchte fest zu bleiben. Der Mann zog einen scharfen Gegenstand aus seiner Tasche, der nur als Messer identifiziert werden konnte, und forderte Liam auf, ihn zu halten. Liam war fassungslos. Schließlich beschloss er, das Messer zu behalten, was konnte es denn schon anrichten?
Hmm, okay… sicher, sagte er und hielt das Messer fest in seiner Hand. Der Mann legte dann seine rechte Hand auf Liams Hand und zwang seine Hand, sich selbst zu erstechen. Liam sah entsetzt aus.
Liam, was war das? Warum hast du ihn erstochen? fragten seine Freunde, als sie sich schnell entfernten, als sich die Situation entwickelte, und nicht nahe genug waren, um zu sehen, was wirklich passiert war.
Ich… ich… er…, stammelte Liam. Die verletzte Gestalt sah ihm in die Augen und sagte: Jetzt bist du an der Reihe, dein Leben zu ruinieren. Liam hatte keine Ahnung, was er meinte und war zu schockiert, um sich darum zu kümmern, als der Mann seinen letzten Atemzug noch weiter ausstieß, bevor er zu Boden fiel und sich das Messer in den Bauch stach und starb. Liam schwieg vor Schock. Vielleicht wäre er, wenn er sich daran erinnert hätte, was der Mann gesagt hatte, einen Monat später nicht als unter fragwürdigen Umständen zu 15 Jahren verurteilter Mörder vor Gericht erschienen.
VOR EINEM MONAT
Ben war ein nationaler Schwimmer und schwamm regelmäßig gegen Gegner aus der ganzen Welt. Er ging auf dieselbe Schule wie seine Freunde Liam und Jordan. Er hatte einen gesund aussehenden Körper mit blonden Haaren, blauen Augen und einem sechsteiligen Hemd. Sie duschte mit ihrem Freund Alex im Gruppenwechselbereich, kurz bevor sie an einem der großen Turniere teilnahm. Ben trat gegen seine Eier und fiel mit verschwommenem Sehen hin.
Wofür war das? Er fragte, nachdem es ihm besser ging.
Du schwuler Idiot, dass du auf meinen Schwanz gestarrt hast.
Alex drückte Ben gegen die Wand und Ben revanchierte sich, indem er ihn fester drückte. Blut spritzte jedem, der sie benutzte, direkt in die Köpfe, Alex stieß einen ohrenbetäubenden Schrei aus und brach zu Boden.
Alex? Bist du okay? «, fragte Ben, aber bevor Alex aufstand, sah er sie an, als wäre er betrunken.
Jemand helfen Schrei. Er zog sofort seine Shorts an und verließ die Umkleidekabinen. Er fand einen Assistenten nicht weit entfernt und sagte ihnen, dass sein Freund zu Boden gefallen war. Sie riefen sofort die Sanitäter vor Ort zu den Umkleidekabinenduschen. Währenddessen sah Ben seinen Freund an und hoffte, dass es nichts Ernstes war. Die Sanitäter sagten, die einzige Chance, Alex‘ Überleben zu sichern, sei, ihn hier und da zu operieren, aber kurz darauf nickte der Chefarzt und sagte: Das kann er nicht, sorry Ben. . Können Sie mir sagen, wie das passiert ist?
NACH EINEM MONAT
Ben bedeckte sein Gesicht mit seinen Händen und sammelte seine Tränen, saß auf dem gefürchteten Holzstuhl der verurteilten Kriminellen und wartete darauf, dass der Richter und die Geschworenen ihr Urteil fällten.
Die Jury ist zu einem Urteil gekommen, und ich auch. Wir haben festgestellt, dass Sie des Totschlags von Alex Hill schuldig sind. Wenn man bedenkt, dass dies nichts als Gewalt war, muss ich härtere Strafen verhängen, als ich es normalerweise tun würde. Totschlagverbrechen Sie bekommen also fünfzehn Jahre in einem Jugendgefängnis mittlerer Sicherheitsstufe, ich bin zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden.
Keiner der Sträflinge wusste genau, wohin sie gingen, sie wussten nur, dass es weit weg war. Sie bildeten einen Konvoi aus weißen Gefängnistransportern, die bereit waren, vor das Gerichtsgebäude gefahren zu werden. Der Van von Liam und Ben hatte dort sehr lange gewartet, bevor sich die Türen wieder öffneten. Ein stämmiger Polizist kam auf sie zu und sagte streng: Um Ressourcen und Kraftstoffkosten zu sparen, haben Jordan und ich beschlossen, Sie alle in den ersten Van zu bringen. Ich bin mir nicht sicher, ob es Ihnen schon gesagt wurde, aber es ist schwierig. Es ist eine lange Fahrt zum Arbeitslager. . Wenn Sie also auf die Toilette müssen, gehen Sie einfach zu Ihren Boxershorts oder zu den Wänden des Lieferwagens.
Das ist ekelhaft rief Jordan. Wie auch immer, was ist, wenn wir etwas Scheiße brauchen?
Werden Sie kreativ, sagte der Fahrer und zwinkerte, bevor er die Tür laut zuknallte. Der Van setzte sich nach einer Weile in Bewegung, die Kinder hatten genug Platz zum Stehen oder Sitzen, aber es war sehr eng.
Nun… was hast du vor? fragte Liam ernsthaft.
Totschlag, einen Lehrer niedergeschlagen. antwortete Jordan.
Vorsätzlicher Mord, bekämpfe niemanden, sagte Ben, Und du, Liam?
Mord. sagte. Die anderen beiden sahen ihn besorgt an und versicherten ihnen: Aber es war eine Falle, er hat sich gegen mich verschworen.
Ja, ja, natürlich, sagte Jordan deprimiert. Eines ist sicher, wir sind alle am Arsch.
Sie ritten ungefähr zwei Stunden in völliger Stille weiter und trauerten um das, was passiert war, bevor Jordan die unvermeidliche Frage stellte: Und wo, glauben Sie, ist dieser Ort?
Warum spielt es eine Rolle, dass wir die nächsten fünfzehn Jahre unseres Lebens immer noch hinter Gittern eingesperrt sein werden. sagte Liam verzweifelt.
Ben ging etwas informierter vor: Wir leben in England, also können wir höchstens neun Stunden nach Schottland reisen.
Ich muss nur, ähm, pinkeln. sagte Jordan schüchtern.
Wie jetzt? , fragte Liam.
Eigentlich habe ich es schon eine Weile zurückgehalten, aber jetzt platze ich.
Dann wolltest du es tun? Sie fragte.
Nun, ich könnte es in meiner Hose machen, aber es füllt sie einfach aus und läuft an den Seiten herunter. Aber er antwortete, dass es viel bequemer wäre, wenn ich es an der Wand machen würde.
Ja, aber es stinkt.
Plötzlich spürten sie, wie der Lieferwagen angehalten wurde. Es lag an einer ruhigen Landstraße. Der Fahrer zog die Abdeckung zurück und sagte: Tut mir leid, dass ich die vergessen habe. Vielleicht möchten Sie sie verwenden, anstatt Ihre Geschäfte woanders zu erledigen. Er warf eine Tüte Windeln (Windeln) aus der Luke und genießen Sie es sagte. bevor Sie den Deckel wieder verriegeln und die Fahrt fortsetzen.
In Ordnung? sagte Ben.
Ich benutze sie nie. antwortete Jordan, bevor er stöhnte, während er die Pisswelle hielt.
Na, entscheide dich besser gleich, sagte Liam, Hose, Wand oder Stoff.
Ich denke tatsächlich, Windeln wären die beste Idee, was schade ist, aber sie werden den Geruch zurückhalten und nicht überall verschwinden. Jordan stimmte zu.
Gut, dann, sagte Ben.
Nein, ich habe eine Idee. Wir werden alle irgendwann auf die Toilette müssen, und vielleicht sollten wir jetzt alle die Windeln wechseln, um mich nicht anzustarren, während ich mich umziehe, sagte Jordan.
Die anderen sahen nach unten, erkannten aber, dass er recht hatte. Okay, okay, es ergibt Sinn. sagte Ben.
Jordan mühte sich ab, eine große Stofftasche zu öffnen, da man eine Schere benutzen musste. Er nahm drei heraus.
Weiß jemand, wie man diese trägt? Er hat gefragt.
Nein, aber ich denke, es wäre einfacher, sie zu stapeln. , sagte Liam verlegen.
Jeder? Sie fragte.
Nun, meine Mutter hat immer gesagt, dass sie immer am besten passen, wenn jemand anderes es tut, und da wir keine Erfahrung haben, sollten wir vielleicht, weißt du …
Ich denke, er hat recht, sagte Jordan, fangen wir damit an, uns auszuziehen. Die Kinder zogen sich sofort bis auf die Boxershorts aus. Sie versuchten dann, irgendwohin zu schauen, nur nicht in die Augen des anderen, um Verlegenheit zu vermeiden, als sie ihre Boxershorts herunterzogen. Ben sagte: Vielleicht sollten wir uns gegenseitig die Schwänze ansehen, damit wir nicht wirklich komisch sein müssen.
Okay, stimmten andere zu. Liam war der Jüngste, gefolgt von Ben und Jordan der Älteste. Liam schätzte, dass es im aufrechten Zustand genau sieben Zoll sein würde.
Jordanien ist riesig sagte Liam unkontrolliert.
Hehe, ich weiß, richtig? antwortete Jordan. Liam, deiner ist klein
Nun, ich schätze, wir sollten jetzt die Windeln anziehen. sagte Liam. Wer wird sie zu wem tragen?
Niemand antwortete.
Okay, sagte Liam, lass uns im Uhrzeigersinn gehen. Das bedeutete, dass Jordan einen auf Ben, Ben auf Liam und Liam auf Jordan legte. Jordan: Beeil dich, ich muss pinkeln Bevor sie das sagten, nahmen beide langsam einen Lappen.
Okay, okay. Meine Mutter hat mir gezeigt, wie man das macht, als ich jünger war, also gehe ich zuerst nach Jordanien. Hier geht sie. Er öffnete das große, gepolsterte Tuch und sagte: Okay, Jordan, steig auf deinen Hintern und strecke deine Beine in die Luft. Jordan musste seinen riesigen Schwanz zeigen.
Los geht’s, jetzt ist es ok für Windeln. , sagte Liam besorgt und sah Jordan in die Augen. Sie hob die Windellöcher um Jordans Knöchel und hob dann ihre Beine über ihre Schenkel. Dann sagte er: Okay, jetzt runter auf die Knie. Jordan tat, was ihm mit zitternder Stimme gesagt wurde, als er das Gefühl hatte, er würde gleich pinkeln. Liam zog das Tuch fest über Jordans prallen Penis, als Jordan einen Mini-Orgasmus hatte und seine Hand an ihm vorbei glitt. Dann begann sie, ihn hochzuziehen, bevor sie die Riemen fest um Jordans Taille band.
Wir gehen dorthin. Du kannst es jetzt benutzen, sagte Liam.
Jordan errötete leicht, als er aufhörte, den Strom zu halten. Allmählich sahen die anderen Kinder einen Fleck auf der Vorderseite der Windel, während Jordan vor Erleichterung aufstöhnte. Aber Jordan füllte schnell seine Windel und spürte, wie er in seinem eigenen Wasser schwamm, und sein ganzes Gesicht war mit Pisse gefüllt. Das Tuch absorbierte dann den Urin, wodurch das Tuch noch feuchter wurde. Er schwankte um seine Windel herum, kehrte zu der Holzbank zurück und sagte: Das ist sehr beunruhigend. Dann sagte Liam: Nun, du musst für alles dasselbe Tuch verwenden, bis wir dort ankommen, aber hoffentlich brauchst du es nicht noch einmal.
Die anderen Kinder zogen ihre Windeln etwas unbeholfener an als Liam, zum Teil, weil Liam mehr Erfahrung hat, aber auch, weil er eine Hälfte von Ben ist.
OMG, ich habe ein Morgen. Er zeigte auf Jordan. Was zum Teufel?
Nun, weil ich seit Wochen nicht mehr masturbiert habe, um an Gerichtsverfahren zu denken, und das ist das erste Mal, dass ich mich entspannen kann.
Die anderen Jungs konnten Bens geilen Schwanz deutlich durch seine Windel sehen und versuchten ihn zu ignorieren.
Fünf Minuten später hielt er es immer noch fest und Liam sagte: Kann ich wenigstens versuchen, das Ding wegzuschieben? sagte.
Ich versuche es. Irgendwelche Tipps?
Versuch einfach, dich zu entspannen, denk an etwas anderes. sagte Jordan.
Er blieb noch zehn Minuten dort, bevor ich sagte: Es gibt nur einen Weg, und der wird dir nicht gefallen.
Denkst du auch was ich denke? , fragte Liam.
Ja
Moment mal, nein Niemand wird masturbieren, Junge, halte dein Wasser, bis wir dort ankommen, sagte Jordan.
Aber es ist sehr beunruhigend. Die Windel ist zu eng, sagte Ben mit einem enttäuschten Seufzen.
Nun, kannst du wenigstens aufhören darüber zu reden, denn jetzt machst du mich an. sagte Liam, als sein Penis hart wurde.
Jordan, es tut mir leid, aber ich muss mir einen runterholen. , sagte ich schuldbewusst.
Na dann mach schon, aber beeile dich.
Ben band seine Windel wieder auf und rollte sie bis zu den Knien hoch. Sie streckte ihre Beine so weit aus, wie es die Windel zuließ. Die Hälfte von Ben wurde schnell zu einem kompletten Fehler und fing an, seinen Schwanz mit einem schnellen Blick auf die anderen zu reiben. Bei sorgfältiger Anwendung der Schlagmethode bewegte sich die Vorhaut auf und ab. Nicht lange danach fing sie an zu schluchzen.
ahhh stöhnte er.
Er fing an zu wackeln.
Warum bewegst du dich so viel? sagte Liam.
Nun, natürlich verwende ich die Start- und Stopp-Methode. Ich antwortete. Also war es ein Mini-Orgasmus.
Oh, fair genug. sagte Liam.
Okay, ich kann das nicht mehr lange aushalten. Ich sagte: Hier…
Woah, woah, warte mal, hast du jemals darüber nachgedacht, wo du wichsen kannst? fragte Jordan.
Ich denke, ich werde es an der Wand machen, es wird nicht so sehr stinken.
Dann mach weiter.
Ich stieß nur ein hörbares Stöhnen aus, schlug dreimal auf mein dickes, haariges Sperma und klebte an der Wand und fing dann an, es herunterzuschütteln. Er kam noch ein paar Mal zum Orgasmus, begleitet von einem etwas leiseren, gedämpften Stöhnen. Dann seufzte er und nahm nun ein paar tiefe Atemzüge, bevor er in einer sehr unangenehmen Stille im Van saß.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert