Mein Spielzeug Zu Eng Nehmen

0 Aufrufe
0%


[b] Sie sagte, sie liebte mich
Sie war auf einer der Online-Dating-Sites und sobald sie ihr Bild sah, wusste sie, dass sie ihn wollte. Also schickte sie ihm eine E-Mail und hoffte, er würde antworten. Er war überrascht, als er am nächsten Tag eine Antwort von ihr erhielt. Sie singt für ihren Lebensunterhalt in Bars und Clubs und hatte ihn gebeten, sie an einem Ort zu treffen, an dem sie spielte. Er stimmte zu, sie an diesem Abend zu treffen und
Er bat seine Freunde, ihm bei der Vorbereitung seiner Versammlungen zu helfen.
Er ging in die Bar und hörte sie singen und vergewisserte sich sofort, dass dies der richtige Mann für ihn war. Er verliebte sich in das Denkmal, das er durch diese Tür betrat. Er saß die ganze Nacht da und sah mich an, während Mary Anne ihm süße Liebeslieder vorsang. Mehrere Männer forderten sie zum Tanzen auf, aber sie weigerte sich aus Gründen, die nur sie kannte.
Wir verbrachten viele Nächte zusammen ohne Sex und genossen einfach das Zusammensein. Das dauerte ungefähr zwei Wochen, bis ich ihn zu einer Party mitnahm. Er hat sich auf der Party ein bisschen betrunken und schließlich meinen Schwager geküsst. Er hat es mir gesagt und ich war ein bisschen verärgert. Die Nacht ging weiter und wir saßen zusammen und er hörte mir zu, wie ich sang.
Nach der Party gingen wir zu mir nach Hause, um die Nacht zu verbringen. Ich war immer ein Gentleman und habe bis jetzt nie versucht, Sex mit ihm zu haben. Ich hatte auch nicht vor, es heute Abend zu versuchen. Aber er sagte mir, er sei müde und wenn ich Sex haben wollte, musste ich es jetzt tun.
Das war alles, was ich brauchte, um etwas zu unternehmen, und ich fing an, ihn zu küssen. Ich brachte meine Hände direkt zu ihren Brüsten und glitt unter ihr Shirt. Dann fuhr ich mit meiner linken Hand zwischen ihre Beine und rieb sie ein paar Minuten lang. Dann zog ich die Druckknöpfe und Reißverschlüsse, damit ich seine Hose herunterziehen konnte.
Sie lag nackt im Bett, während ich sie anzog und mit ihrer Hilfe.
An diesem Punkt entkleidete ich mich so schnell ich konnte, ohne es eilig erscheinen zu lassen. Obwohl ich ihn hart ficken will und zwar schnell.
Ich fing an, ihren Hals auf und ab über ihre Lippen zu küssen. Ich versuchte, romantisch zu sein, Zeit mit ihm zu verbringen und die halbe Nacht zu verbringen. Ich landete auf ihren Brüsten und leckte jede vorsichtig, um keine dieser süßen Brüste zu verpassen. Ich bewegte meine Zunge langsam um jede Brustwarze, um ihr so ​​viel Vergnügen wie möglich zu bereiten. Dann fuhr ich langsam mit meiner Zunge über und um den Bauchnabel herum. Ich machte weiter, bis ich ihre Fotze bekam, und dann sprang ich und ging ihre Schenkel auf und ab. Jede Oberschenkelscheibe lief in jedem von ihnen auf und ab, während ich ging.
Es machte ihn verrückt, und ich genoss jede Minute, in der ich ihm dabei zusah, wie er herumzappelte. Meine Zunge wanderte zurück zu ihren Brüsten, während sie weiter ihren Körper erkundete, dann zurück zu ihren Lippen, um sie weiter zu küssen. Dann fing ich wieder an ihren Brüsten an und fuhr zwischen ihren Beinen fort, auf und ab an ihren Schenkeln.
Ich ließ ihn es nehmen, da ich spürte, wie sich seine Anspannung aufbaute. Meine Zunge begann sich an ihrem Kitzler hin und her zu bewegen und landete dann auf der warmen, süßen Liebesbox. Inzwischen tropfte es und sehnte sich nach mehr. Meine Zunge fand immer wieder ihren Weg zwischen Klitoris und Liebeskanal. Es dauerte nicht lange, er steckte meinen Kopf zwischen seine Beine und drückte fest.
Das alles dauerte ungefähr 45 Minuten, bevor er mich bat, meinen Joystick in ihn zu stecken. Er fing an, mich hochzuziehen und mich zu fragen: Bitte komm her und fick mich.
Ich leckte immer noch ihren Kitzler und meine Zunge ging in ihr Loch. Ich streckte meine rechte Hand aus und steckte meinen Finger hinein. Ich denke mir, dass diese Katze zu eng ist. Ich fingerte sie eine Weile, als ich meine Hand zur Seite drehte und sie mit einem anderen Finger in ihr Analloch einführte.
Ich konnte sehen, dass sie es in ihrem Arsch nicht mochte, aber sie sagte mir nichts darüber. Also leckte ich meine Zunge und fuhr fort, ihre beiden Löcher zu fingern, während ich an ihrem Kitzler saugte.
Seine beiden Löcher waren eng um meine Finger und alles, woran ich denken konnte, war, wie gut sich das mit meinem Schwanz anfühlen würde. Ich brachte meine linke Hand zu ihren Brüsten und spielte mit ihnen, es machte sie noch geiler.
Er zog mich wirklich hinein und flehte mich an, es genau dann und dort zu tun. Ich dachte, ich sollte eine Frau nicht enttäuschen, also zog ich mich an ihr Gesicht.
Als mein Mund seinen erreichte, triefte er vor Säften und wir begannen uns wild zu küssen. Ich hob meine Hüften, ich wusste, dass ihre Muschi auf meinen harten Schwanz wartete, und ich nähte ihn an die Öffnung der süßen Liebesbox. Ich fing an, ein wenig zu drücken, und er sagte mir, es sei groß. Ich schob meinen Schwanz weiter in seine süße, enge Schachtel, als der Kopf meines Schwanzes dort ankam, wo meine Zehen waren. Die Spitze meines Penis war sehr eng und es fühlte sich wirklich gut an, dort zu sein.
Er behauptete, es sei der größte, den er je hatte, und ich konnte es nicht glauben. Ich schob mehr von meinem Penis in ihn und fing an, ihn in und aus der Freudenbox zu bewegen. Jedes Mal, wenn ich reinkam, versuchte ich, mehr hineinzukommen, aber es war zu eng, um meinen ganzen Schwanz hineinzubekommen. Also ging ich sehr langsam und schaukelte es hin und her, von einer Seite zur anderen und wieder heraus. Er bekam einen Orgasmus nach dem anderen und zog mich zu sich heran.
Ich fing an, an ihren Brüsten zu lecken und zu saugen, als sie wie verrückt zu mir zurückkam. Er verlor die Kontrolle über sich und wollte unbedingt ficken. Ich habe ihn immer wieder auf meine Weise gebumst und er hat einfach immer und immer wieder gewichst.
Ich wollte es nicht zu schnell fertig machen, also habe ich meinen Schritt gemacht und mich sehr lange zurückgehalten. Jetzt begann sich ihre Muschi zu lockern und ich drückte meine Männlichkeit in vollen Zügen zusammen. Sie stöhnte und wand sich und flehte mich an, sie härter zu ficken. Ich fuhr weitere 45 Minuten damit fort, meinen Penis an seiner Muschi zu reiben.
Ich fühlte mich bei dieser Frau wirklich gut und versuchte, noch nicht zu kommen. Aber es ist ungefähr eine Stunde und 45 Minuten her, seit es angefangen hat, und ich konnte es nicht länger ertragen. Ich rieb noch ein paar Mal kräftig daran und ließ es reißen.
Ich zog meine Ladung mit solcher Kraft in ihre Muschi, dass sie jeden Spritzer Sperma spüren konnte, der in sie gepumpt wurde. Ich konnte an seinem Lächeln und seinem müden Gesichtsausdruck erkennen, dass er zufrieden war. Jetzt will er nur noch schlafen.
Er fragte, ob ich einen Eimer für meine ganze Ejakulation benutzte und ich lachte nur darüber. Wir lagen da und ich streichelte sie überall mit meinen Händen. Ich konnte sehen, dass er jetzt schlief, und ich wollte wirklich wieder Liebe machen.
Also legte ich mich neben sie und fuhr mit meiner Hand ihren Körper auf und ab, während ich diese Frau ansah. Ich kann nicht glauben, dass deine Muschi so eng ist und ich fühle mich, als wäre ich verliebt.
Am nächsten Morgen wachten wir auf und kochten Kaffee für uns beide. Sie war immer noch nackt von der vergangenen Nacht und ich sehnte mich nach ihr, in der Hoffnung, noch mehr von dieser wundervollen engen Fotze zu bekommen, die sie hatte. Ich fing an, ihre Brüste zu reiben, in der Hoffnung, eine Vorstellung davon zu bekommen, ob sie wieder bereit wäre. Er hat mir noch einmal gesagt, dass ich den größten Schwanz habe, mit dem er je zusammen war. In diesem Sinne lächelte ich nur und dachte mir, dass sie haben könnte, was sie wollte.
Wir lagen die ganze Zeit da, während ich sie überall rieb und ich mich hinunterbeugte und anfing, sie zu küssen. Diesmal wärmten wir uns wieder für ein paar Stunden auf und wurden schwer. Ihn immer und immer wieder abspritzen und ich seine enge Liebesbox knallen.
Dieser Tunnel der Liebe war der süßeste und engste Tunnel, den ich seit langem hatte. Also würde ich dieses Ding nicht von mir wegkommen lassen, ohne mich zu dehnen. Ich leckte und saugte an ihren Brüsten und bewegte meine Zunge von ihrem Hals zu ihrem Mund. Und dann wieder runter, bis alles explodiert.
Als er den Großen nahm, begann sein Körper stark zu zittern und zu zittern. Ich dachte, mit ihm stimmt etwas nicht und ich sollte ihn ins Krankenhaus bringen oder so. Ich drückte ihn komplett in ihn hinein und wackelte mit ihm so viel ich konnte. Sie hatte den größten Orgasmus ihres Lebens, und das war wegen mir. Es gab mir das Gefühl, Superman oder jemand wie er zu sein.
Ich fickte sie weiter, weil ich auch ejakulieren wollte. Ich schlug ihn mit solcher Kraft, dass er sich über Schmerzen beklagte. Also ging ich es einfacher an und versuchte bis jetzt, schneller zu fahren. Dann konnte ich spüren, wie das Denkmal ihr näher kam, als ich zu ihr sagte: Oh Baby, ich? Cuummmmmiiiiiiiiiinnnnnnngggggggggg?
Ich lege mich auf sie, küsse sie und fahre mit meinen Händen leicht über ihr Gesicht. Er fragte, ob das bedeutet, dass wir jetzt zusammen sind, und ich sagte ja zu ihm. Ich würde mir diese süße, enge Schachtel voller Liebe nicht entgehen lassen, voller purer Freude.
Wir stehen auf, ziehen uns an und trinken noch einen Kaffee. Dann sagte er mir, dass er nach Hause müsse und dass er an diesem Abend mit mir zu meinem Konzert gehen wolle. Ich glaube, ich hoffe, du willst mit mir gehen.
Wir verabschieden uns an meiner Tür und sie geht zu ihrem Auto und fährt davon. Und ich lächle bei dem Gedanken an ihn und seine süße, enge Schachtel voller Freude. Und diese schönen Brüste auch.
Wir gehen einen Monat lang so aus, bis eines Abends bei einem meiner Konzerte; Da ist ein Mädchen, das angefangen hat, mit mir darüber zu reden, eine Kopie meines Albums zu brennen. Mary Anne wird sehr eifersüchtig und beginnt stark zu trinken. Er wird bald betrunken und seine Eifersucht gibt ihm das Gefühl, als hätte er alles vermasselt.
Er geht ins Hinterzimmer und spricht mit ein paar Männern. Ein Mann fordert sie auf zu tanzen und dann tanzen sie Arm in Arm. Er bückt sich und küsst sie und lässt sie. Weil sie denkt, ich flirte mit der anderen Frau, darf flirten und mehr.
Ich kann ihn sehen und alles, was er tut, und es bricht mir das Herz. Aber im Moment scheint es ihm egal zu sein, weil er betrunken ist. Sie tanzt nacheinander von den Männern und küsst jeden von ihnen, während sie tanzen. Und indem sie ihm mehr Getränke kaufen, machen sie ihn noch betrunkener.
Sie versuchen ihn betrunken zu machen und sagen, dass er sie mit einem Drink nicht schlagen kann. Und sie tanzen damit und küssen es, reiben es an ihren Brüsten. Und manchmal tanzten zwei Leute gleichzeitig mit ihm, einer vor ihm und der andere hinter ihm, und rieben sich an ihm, um ihn aufzuregen.
Er sah mich ein paar Mal an und lächelte. Ich schaute nur nach unten und spürte, wie sich mein Herz zusammenzog. Ich wusste, was passieren würde, und es zerriss mich. Ich wusste, es würde sich von der Masse abheben und mir das Herz brechen.
Bald wurden meine Befürchtungen wahr und einer der Männer wollte gerade aus der Tür gehen. Ich habe gehört, wie du ihm gesagt hast, dass er in seinem Auto viele gute Sachen zu trinken hat. Und ein paar Minuten später gingen die anderen zur Tür hinaus.
Als er zu Chris‘ Auto kam, öffnete er ihm die Tür, damit er sich hineinsetzen konnte, und er stieg auf der Fahrerseite ein. Er nahm eine Flasche unter dem Sitz hervor, öffnete sie und reichte sie ihr. Einer seiner Freunde sagte ihm, er solle trinken, bevor er ausging, oder er würde nicht in der Lage sein, mit diesen Hunden in der Nähe zu trinken.
Er drehte die Flasche und fing an zu trinken. Als er es gerade richtete, hatte er fast die Hälfte davon ausgetrunken. Chris hob es dann auf, nahm einen großen Schluck und gab es ihr zurück. Er drehte es herunter und trank fast den Rest aus.
Währenddessen öffnete Bob die Tür und sagte ihm, er solle rutschen. Er sagte, alle drei könnten vorne sitzen, da es sich um einen Reihensitz handelte. Er griff nach der Flasche, nahm einen großen Schluck und gab sie ihr zurück. Er war hungrig und fertig und Chris warf es hinten in sein Auto. Noch einmal griff er unter den Sitz und zog eine weitere Flasche heraus. Er nahm den Deckel ab und reichte es ihr noch einmal.
Jetzt schwang die Hintertür auf, und drei weitere Männer stiegen hinten ein. Er drehte die neue Flasche um und trank diesmal mehr als die Hälfte. Er reichte die Flasche Chris, der etwas trank und es Bob reichte. Wer hat es dann Mary Anne zurückgegeben? Er war hungrig und trank bis er leer war.
Da fing er an, sie so hart zu schlagen, dass sie nicht einmal mehr sprechen konnte. Also fing Chris an, sie zu küssen, und jetzt war sie so betrunken, dass sie nichts tun konnte. Bob lag um sie herum und spielte mit ihren Brüsten.
Mary Anne war so betrunken, dass sie nicht einmal bemerkte, dass sie einen Bob hinter sich hatte und ihre Brüste befühlte. Dann wechselte sich jeder Mann auf dem Rücksitz ab, seine Brüste zu packen und sein Hemd mehr und mehr aufzuknöpfen. Bob griff hinter sein Hemd und knöpfte seinen BH auf, er bemerkte es nicht einmal. Sie lächelten alle und fühlten abwechselnd etwas.
Als Chris ihm sagte, dass wir spazieren gehen sollten, um von den anderen Jungs wegzukommen, dachte er, das könnte ihm helfen, den Kopf frei zu bekommen. Also stimmte sie zu, mit Chris allein in der Nachtluft spazieren zu gehen.
Chris half ihr aus dem Auto und hob sie hoch, weil sie sehr betrunken war und nicht gut stehen konnte. Bob reichte Chris eine weitere Flasche und sie gingen zur Seite des Gebäudes. Als sie an den Punkt kommen, an dem es für Chris von der Kante gut aussieht. Er lehnte Mary Anne gegen einen Baum und ließ sie dann sitzen.
Er sagte ihr, er sei wirklich betrunken und wisse nicht, was er tue, und er grinste nur. Er öffnete die Flasche und nahm einen Schluck, dann führte er sie zum Mund. Zuerst wollte er nicht, und Chris sagte ihm immer wieder, dass alles in Ordnung sei und er sich besser fühlen würde, wenn er mehr trinken würde. Trink dich pur und sag ihm, dass du das schon oft getan hast. Also fing er an zu trinken, während er die Flasche offen hielt, also hatte er keine andere Wahl, als zu trinken.
Chris nahm es von der Flasche herunter und trank dann selbst noch einen Schluck. Dann führte er die Flasche wieder an seine Lippen und sagte ihr, er hätte noch etwas übrig. Dass er trinken muss, um sich zu heilen.
Als es leer war, setzte er sich neben sie und fing wieder an, sie zu küssen. Sie wusste es nicht, aber ihre Brüste waren sichtbar und sie spielte mit ihnen. Er beugte seinen Kopf, um ihre Brüste zu lecken, und befühlte die andere mit seiner Hand.
Bis jetzt war sie außer sich und wurde komplett ohnmächtig. Als Chris das merkt, beginnt er sein Shirt auszuziehen. Während er das tut, kommen andere Männer und helfen ihm.
Erst das Shirt, dann der BH, dann die Schuhe und die Hose und dann das Höschen. Alle bleiben stehen und reden darüber, was sie tun können. Chris zieht seine Hosen und Shorts herunter, legt sich dann auf sie und zieht seine Beine hoch, damit er an die richtige Stelle kommt. Er steckt seinen Schwanz in ihre Muschi und sagt den anderen, wie eng das Ding ist. Er fickt sie nur 5 Minuten lang, weil sie so aufgeregt ist und auf ihn abspritzt.
Als sie sich von ihm wegzieht und aufsteht, stürzt sich Bob auf sie und zwingt seinen Schwanz in sie. Als einer der anderen ihm sagt, er solle sich beeilen, schlägt er ihn mit aller Kraft. Also sitzt sie mit sich verdoppelnden Hüften, während sie sich noch darin befindet. Und er sagt ihnen, sie sollen sich den Mund lecken und so.
Also lässt ein anderer Typ seine Hose fallen und hockt sich neben ihn und dreht seinen Kopf zu ihrem Schwanz. Dann beginnt er, seinen Schwanz an seine Lippen und dann an seinen Mund zu schieben. Er nimmt es mit dem Mund und reibt es sich bei jedem Stoß in den Hals, während er auf sein Gesicht hämmert.
Er ist draußen, aber der Schwanz erstickt ihn im Schlaf, also beginnt er in diesem Moment zu würgen und zu würgen. Dieser Typ kümmert sich nicht darum und geht dir einfach weiter in den Hals. Der Rest lacht darüber und macht sich über ihn lustig, während er würgt.
Übrigens sieht Bob aus wie ein Hase, der in seine Muschi rein- und rauskommt. Plötzlich stößt er ein lautes Stöhnen aus, als er die Ladung Mut in diese enge Katze zieht. Und der andere schlägt ihm ins Gesicht, als wäre er noch nie zuvor gefickt worden. Er kippt seine Ladung in ihren Mund und Rachen und sieht, wie etwas ihr Kinn herunterläuft.
Sie fangen an zu lachen, weil er einen Ausfluss im Gesicht hat, und die anderen beiden ersetzen die Öffnung. Der eine fickt ihre Fotze, der andere steckt sie ihr in den Mund. Dies geht so weiter, bis sie beide ihre Eingeweide in seinen Mund und seine Fotze gießen.
Dann zieht Chris ihre Beine hoch und hält ihre Hüften fest und schiebt sie zu ihrer Katze. Einfach ausziehen und in den Arsch stecken. Er stößt sie und versucht sie in ihren Arsch zu schieben, aber sie ist zu eng. Er steht auf und bekommt einen besseren Winkel zum Einführen in diesen Analkanal, der noch nie zuvor betreten wurde.
Mit einem harten Stoß spürt sie, wie sich ihr Arsch öffnet und sie ist aus dem treibenden Schwanz. Selbst in ihrer Ekstase spürt sie den Schmerz und lässt ein Wimmern zurück. Sie lachen alle und jemand sagt: Oh, liebt er wirklich? Er spürt die Enge um seinen Schwanz, als Chris ihn weiter schiebt. Es fängt an zu schmerzen, weil es eng ist, aber er macht weiter. Er spürt, wie sich die Muskeln um seinen Penis anspannen. Es treibt ihn noch mehr an und pumpt immer schneller.
Bald spürt er den Mut, der aus seinem jetzt zitternden Schwanz strömt. Er nimmt es heraus und Bob probiert es aus. Um das Glied immer wieder tief in die Analhöhle zu treiben.
Bei jedem Schlag auf seinen Arsch stöhnt er vor Schmerz über seine Trunkenheit auf. Sie benutzt ihren Arsch als Sackloch, um diesen Typen das Vergnügen zu bereiten, das sie wollen.
Jeder von ihnen dreht sich in den Arsch und zieht jede Menge Sperma auf ihren Arsch. Er lag einfach da und wurde von dem Getränk ohnmächtig. Sperma tropft aus ihrem Mund, ihrer Muschi und jetzt auch ihrem Arsch. Während sie weiter ihre eigenen Schwänze in ihren Arsch pumpen.
Jedes Mal, wenn sie in den Arsch gefickt wurden, beschlossen sie, zwei in jedes Loch zu stecken. Sie rollten ihn neben sich und fingen an, ihre Schwänze in dasselbe Loch zu stecken, einen vorne und einen hinten. Zuerst stecken Chris und Bob ihre Schwänze in ihre Fotze und dehnen sie irreparabel. Dann steigen zwei Kerle gleichzeitig in deinen Arsch, nur um deinen Arsch komplett freizulegen.
Sie setzten ihren Spaß bis fast zum Tageslicht fort, dann trennten sie sich und ließen ihn nackt auf dem Boden liegen und wurden ohnmächtig. Sperma, mit Blut vermischt, tropft von ihrem Arsch und ihrer Fotze. Und das Sperma schießt ihm wegen des starken Blowjobs ins Gesicht.
Ich wusste das alles, weil ich alles von den Fenstern des Gebäudes aus beobachtete. Ich wusste, dass sie ihn ficken würden, aber ich habe nie so darüber nachgedacht. Aber es machte mich richtig geil und manchmal spielte ich mit meinem Schwanz. Ich würde eine Weile reiben und dann aufhören, in der Hoffnung, dass ich vielleicht eine Chance bekommen würde, rauszugehen und meine eigene Ladung zu reiten.
Ich sah, dass sie alle weg waren, und eilte zur Tür hinaus, um meine Chance vor Sonnenaufgang zu nutzen. Ich ging zu ihm hinüber, ließ meine Hose fallen und legte mich neben ihn. Ich stecke es in meinen Mund und sage es zuerst still zu mir selbst. Leck diesen Schwanz, du verdammte Hure, du hast mir heute Abend das Herz gebrochen und du hast bekommen, was du verdient hast? Je mehr ich leise sagte, desto mehr pumpte ich es in seine Kehle. Ich habe die ganze Nacht dafür gespart, bis ich zu dem Zeitpunkt kam, an dem mein Schwanz anfing zu zittern und meine großen Eingeweide herauszulassen.
Er würgte und würgte mit einer Ladung in Mund und Kehle, und das machte mich noch geiler als zuvor. Dann ging ich weiter, um ihn in seinen Arsch zu stecken und ihn noch mehr zu bohren. Ich bin mit dem ersten Schub tief gefahren und habe nie aufgehört, es hart zu pumpen. Ich rollte sie auf ihren Bauch und stieg auf sie, während sie ihren Arsch fickte. Auf diese Weise konnte ich tiefer graben, und das hat mich noch mehr aufgeregt.
Unter meinem Atem: ‚Nimm jeden Zentimeter meines Schwanzes, du verdammte herzzerreißende Fotze? Ich schlug ihn weiter, bis ich spürte, wie er erneut in seinem Arsch zu explodieren begann. Ich setzte mich auf seinen Arsch und wiegte langsam meinen Schwanz rein und raus. Als ich spüre, wie der letzte Tropfen meines Mutes in ihren Arsch rinnt, ziehe ich es aus und ziehe meine Hose zurück.
Ich ging an diesem Morgen mit zwei Gefühlen von ihm weg, von denen eines war, dass ich Mitleid mit ihm hatte für die großen Ficks, die er getan hatte, und ich ihn in Stücke riss. Und zweitens fühlte ich eine innere Leere, weil ich ihn wirklich liebe und er mir das Herz gebrochen hat. Aber dann fühlte ich mich gut, dass ich sie wieder in Mund und Arsch gefickt und sie mit den größten Lasten meines Lebens getroffen hatte.
Jetzt, zwei Tage später, rief er mich an und bat mich, ihm zu vergeben. Ich sagte, ich könnte ihm niemals verzeihen, weil ich gesehen habe, wie er all diese Typen fickt. Sie sagte, sie könne sich nicht erinnern, fühle es aber seitdem. Ich log und sagte ihm, er sei ein williger Partner für alles und beobachtete alles. Wie du all diese Typen jedes Loch ficken lässt und dann zwei gleichzeitig in jedes Loch.
Als ich an diese Nacht dachte, fühlte ich mich richtig geil und fragte, ob wir zusammenkommen und Sex haben könnten. Ich wollte nicht, dass irgendeine Beziehung sie fickt. Er sagte ich solle mich verpissen und legte auf.
Ich werde immer noch geil, wenn ich an diese Nacht denke, und manchmal bin ich mit jemandem zusammen, der sich um mich kümmern kann, und manchmal muss ich einfach meinen Pudding herausziehen und raus.
Ich habe nie wieder etwas von ihm gehört.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert