Liebe Machen Und Dabei Leidenschaftlichen Sex Haben Pt2. Lass Ihn Unbefriedigt

0 Aufrufe
0%


Hallo, ich bin Bailey und das ist meine Seite dessen, was in dieser wunderbaren Woche passiert ist. Ich mache dort weiter, wo Cody aufgehört hat.
Als ich aufwachte, war Cody weg und London kam aus dem Badezimmer. Wir haben darüber gesprochen, was in der Nacht zuvor passiert ist. Er fragte, wer besser sei, ich sagte, Cody sei süßer, aber Zack sei größer. Ich sagte London, ich brauche eine Dusche und ging ins Badezimmer. Ich drehte das Wasser auf, als ich nackt von der Nacht zuvor hereinkam. Während ich mir die Haare wusch, hörte ich die Tür aufgehen. Dann, eine Sekunde später, hörte ich Zack sagen, dass jemand hier sei. Ich schrie ihn an. Ich sagte, ich sei in der Dusche. Dann hörte ich die Tür wieder aufgehen. Dann die Vorhänge, wenn du reinkommst. Er erzählte mir, dass er letzte Nacht nicht schlafen konnte, weil er an mich dachte. Er fing an, meinen glatten Kitzler zu reiben. Ich ließ ihn einfach machen, was er wollte. Er ging auf die Knie und fing an, jeden Teil meines kleinen Lochs zu mögen. Ich stöhnte und sie leckte und saugte weiter. Ich schrie und meine Flüssigkeiten fingen an, über sein ganzes Gesicht zu laufen. Dann stand er auf und begann mich zu küssen. Ich spürte, wie der harte männliche Hoodie gegen mein Bein knallte, als ich all meine Muschisäfte ins Gesicht liebte. Dann weiß ich, dass ich an der Reihe bin. Ich ging auf meine Knie und fing an, sehr schnell auf und ab zu schaukeln. Als er kam, nahm ich jeden Tropfen in meinen Mund und schluckte alles herunter.
Er war weg, während ich aufräumte. Ich ging, um nachzusehen, ob Cody weg war. Ich ging in ihr Zimmer, aber sie war nicht da. Ich ging zum Himmelsdeck. Ich konnte ihn nirgendwo finden, also ging ich in die Stadt. Bummelte herum und kaufte ein paar Hemden und Röcke. Ich habe gesehen, wie Cody Zack gesagt hat, dass Pizza im Becher kein richtiges Essen ist. Ich ging zu ihm und gab ihm den leidenschaftlichsten Kuss, den ich je in meinem Leben hatte. Wir küssten uns etwa drei Minuten lang und dann machten wir uns auf den Weg zum Boot. Als wir auf das Boot stiegen, sahen wir ein Schild für den heutigen Abschiedstanz von Paris. Wir gingen zu Mr. Mosby, er fragte uns, wie sehr wir Paris liebten. Wir haben ihm gesagt, dass es wirklich schön war, und wir denken, dass wir diese Woche alle ein bisschen näher gekommen sind.
Wir gingen in mein Zimmer, um zu reden und Liebe zu machen. Dann sahen wir die schönste Lehrerin Ms. Moto. Ich flüsterte Cody zu, wie toll es für ihn wäre, das nächste Mal dabei zu sein. Er sagte, es wäre in Ordnung, als ob Sie beide da wären. Ich kicherte und nähte ihm einen zu. Während unser Kuss noch verschlossen war, gingen wir in mein Zimmer. Wir fielen sofort auf das Bett und begannen uns gegenseitig auszuziehen. Wenn wir einen Schlag hören. Ich rannte ins Badezimmer und Cody öffnete die Tür. Es war Miss Moto, die wissen wollte, ob wir heute Abend zum Ball gehen würden. Cody sagte, es liegt an mir und der Dame. Moto sagte ihm, er solle mich fragen. Als wir aus dem Badezimmer kamen, trug sie nur ihren BH und ihr Höschen. Ich konnte die Beule in Codys Hose sehen. Ich konnte ihm nicht vorwerfen, dass er unter 6 Jahre alt war? 2? kleine blaue Augen, langes blondes Haar und ein Set, das fast doppelt so groß ist wie meines. Ich bin überrascht, dass es unsere Fantasie wirklich erfüllen würde. Ich wurde richtig nass, als ich ihn fragte, was er da mache. Er sagte, dass er uns küssen sah und dass er unbedingt etwas tun wollte, oder besser gesagt jemanden. Wir sagten beide, wir seien uns sicher. Nur weil sie wieder zu Unterwäsche zurückgekehrt sind.
Frau Moto hat uns viele Dinge gezeigt. Wir haben alles erfahren, was bekannt ist. Er stieg auf Cody und küsste ihn und sie gingen schnell und wütend. Ich hörte ihn stöhnen und ja ja ja ohh rufen und dann fiel ich in Codys Arme. Sie brachten mich bewegungslos dorthin, standen dann auf und zogen mich zur Seite und aßen meine Muschi. Er sagte, ich hätte eine schöne Fotze, ich war wirklich rosa und roch süß und schmeckte noch besser. Ich sah, wie Cody anfing zu vertrauen und wir waren alle glücklich. Frau Moto sagte, sie sei kurz vor der Ejakulation. Ich sagte, ich komme näher und Cody würde schneller und er sollte gestrahlt werden, und eine Mischung aus Säften, da fing sich Frau Moto auf, und dann verschüttete ich mein ganzes Sperma auf dem Boden der Kamera.
Während wir uns anzogen, stellten wir fest, dass es Zeit war, zum Tanz zu gehen. Wir haben zusammen getanzt. Wir haben gemahlen und gesammelt, als die Musik schnell war. Als ein wirklich langsamer Tanz begann, schlang Cody seine Arme um mich und steckte seine Hände in meine Hose. Er steckte seine Finger in meine Klitoris, bis ein Lehrer kam und rein und raus ging. Nach ein paar Gläsern Punsch waren wir wieder in meinem Zimmer. Inzwischen haben wir entschieden, dass mein Zimmer ein Liebeshafen wird. Wir haben etwas Neues ausprobiert, das wir gelernt haben.
Wir haben mit den Cowgirls angefangen. Wir haben das gemacht, weil ich es schon immer mal ausprobieren wollte. Es erinnerte mich an mein Zuhause. Ich ging an Codys Schwanz auf und ab. Wir gingen eine Weile und dann kam ich näher und sagte ihm, dass ich kommen würde, ich erreichte den Höhepunkt, aber wir gingen und er sprengte mich in die Luft und ich fiel. Da saßen wir nebeneinander. Er wollte in die zweite Runde, aber ich hatte keinen Platz. Wir saßen nur da und bewunderten uns, dann hörten wir wieder die Türklingel, diesmal in London. Sie ging zu ihm hinüber und erinnerte Cody an den Deal dort.
Wenn Sie London gelesen haben, brauche ich das nicht noch einmal zu korrigieren, ich mache dort weiter, wo London aufgehört hat.
Ich bin richtig geil aufgewacht. Ich fingerte mich selbst. Ich bemerkte, dass Cody Schlafstörungen hatte. Ich drehte es um und stieg ein. Ich ging zu schnell und er wachte auf und schloss sich an. Wir sind aus dem Bett aufgestanden und haben es auf dem Boden gemacht. Wir waren wirklich schnell und ich rieb meine Fotze, um mit dem großartigen Gefühl Schritt zu halten, das wir hatten. Der Brei konnte nicht weiter gehen und dann explodierte er und ich war satt, als ich aufstand, zurück zum Bett ging, aber ich war immer noch nicht fertig.
Ich stand auf und ging zu Zacks Zimmer. Ich ging dorthin und es stand immer noch. Ich ging hinein und sah, was er tat. Er schaute sich Pornos an und wichste. Ich ging nackt, bis ich zu ihr kam. Ich fragte ihn, ob er dabei Hilfe bräuchte. Sie sagte ja, dann kroch ich und gab ihr einen Blowjob. Als ich mit ihm fertig war, kam er mir ins Gesicht. Jetzt bin ich dran. Ich habe ihm gesagt, dass er mich jetzt essen kann. Er kam zwischen meine Beine und steckte seinen Kopf in meine Muschi. Ich kam zu ihm und sagte dann, dass ich im Moment gut sehe, aber ich könnte bald zurück sein.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert