Ich Habe Stiefschwester Ohne Sattel Vollgespritzt

0 Aufrufe
0%


Hallo. Ich bin Erica wegen der Schwimmwettbewerbe hier.
Ich war hier, um das Schulteam der Provinz für Wasserveranstaltungen zu vertreten. Ich war das einzige Mädchen in meiner Schule und repräsentierte meine Stadt. Ich teilte mir das Zimmer mit einem anderen Mädchen, Genevieve, aus einer anderen Stadt und Schule. Nach unserer Ankunft machten wir unsere Schwimmaktivitäten. Es war Samstag, und ich hatte nicht viel zu tun außer zu lesen; Am nächsten Tag wollten wir vor dem Hauptevent am Montag noch etwas im Schwimmbad trainieren. Also fragte ich Genevieve, ob sie mit mir einen kleinen Spaziergang durch die Stadt machen möchte. Schnell machten wir uns fertig und liefen die kleine Straße parallel zum Strand in Richtung Stadt.
Diese kleine Stadt war früher aufgrund ihrer schönen kleinen Strände und der Verfügbarkeit vieler Schwimmbäder eine Touristenattraktion. Das Schulturnier hatte die Wassersportveranstaltung in dieser Stadt aufgrund der Verfügbarkeit der dazugehörigen Schwimmbadanlagen ausgetragen. Entlang des Weges gab es viele Bademoden- und Bademodengeschäfte. Einige Geschäfte waren sehr klein und wurden vorübergehend entlang der Gehwege eingerichtet. Es gab mehrere große Läden, die Designer-Bademode verkauften.
Ich hatte nicht vor, etwas zu kaufen, sondern war neugierig, die Vielfalt der Badeanzüge zu sehen und sie selbst auszuprobieren. Ich war mir nicht sicher, ob Genevieve dasselbe dachte wie ich. Wie auch immer, ich habe ihn gefragt und er hat sofort zugesagt, mit mir einen Schaufensterbummel zu machen und vielleicht etwas Neues auszuprobieren.
Wir gingen die Promenade entlang und sahen uns die Kleider an, die in den Geschäften am Strand ausgestellt waren. Der Wanderweg war ziemlich voll mit denen, die zum Strand gingen; überwiegend junge Mädchen und Jungen. Mir ist aufgefallen, dass viele Mädchen extrem aufschlussreiche Bikinis tragen, die nichts der Fantasie überlassen. Einige Kinder liefen auch in eher kleinen Bikiniträgern. Es sah aus wie eine Menge sexueller Öffnungen, eine erotische Zurschaustellung junger weiblicher Körper. Was mir am besten gefallen hat, war die unglaubliche, unglaubliche sexuelle Offenheit.
Ich dachte daran, wie anders es sich von der konservativen Atmosphäre in der Schule unterscheidet. Dort können Männer ihre sexuelle Erotik offen zeigen und es gibt nichts dagegen einzuwenden. Sie können sich auch in der Öffentlichkeit oben ohne zeigen, indem sie ihre Achsel- und Körperbehaarung zeigen. Aber wenn ein Mädchen eines dieser Dinge tut, wie Jungs es tun; Sie wird Schlampenmädchen genannt. Ich erinnerte mich an eines der Denkmäler in der Stadt Berno, eine wunderschön geschnitzte Marmorstatue eines nackten Jungen, der seinen erigierten Penis hält und pinkelt. Wasser kam aus dem Penis der brunnenförmigen Statue. Die Handwerkskunst und Schönheit des gesamten Denkmals war äußerst faszinierend. Alle Touristen, jung und alt, männlich und weiblich, bewunderten die Kunst, pinkelndes Wasser aus erigierten Penissen fließen zu lassen. Ich habe mich gefragt, wie es keine künstlerische Darstellung einer jungen nackten Frau gibt, die wie diese männliche Statue pinkelt
Ich war fasziniert, als ich plötzlich den Jungen nur in einem Speedo-Tanga-Bikini neben mir stehen sah. Er sprach mit den Mädchen um ihn herum. Es war klar, dass die Mädchen den freizügigen Bikini-Look genossen und der Junge die Aufmerksamkeit, die er von den Mädchen erhielt. Ich sah, wie eines der Mädchen kicherte und die merkliche Verhärtung ihres Penis kommentierte. Wow Es war eine ziemlich coole Demonstration sexueller Offenheit in der Öffentlichkeit. Ich sah Genevieve an; seine Augen klebten auch an der Peniserektion, die der Junge zeigte. Ich fing an, Wärme und sexuelle Erregung zu spüren. Ich bin sicher, Genevieve hat auch versucht, ihre sexuellen Gefühle zu verbergen. Ich dachte; Würde Genevieve zustimmen, mit mir fast unbekleidet durch diese Menge zu gehen und sich einer Gruppe von Jungen und Mädchen wie dieser zu stellen
Wir standen vor einem sehr interessant aussehenden Laden. Ich fühlte extreme sexuelle Erregung und meine Fotze war nass. Es war wichtig, irgendwo in den Laden zu gehen, um meine sexuelle Erregung zu verbergen. Ich hielt ihre Hand und zog Genevieve in den Laden. Mit dieser Absicht betraten wir den Laden und fragten nach einer Yogahose. Der Laden wurde temporär entlang des Gehwegs eingerichtet. Ich hatte vorher noch nie eine Yogahose ausprobiert, also ************ wir über eine gestolpert. Als wir uns nach dem Proberaum erkundigten, wurden wir in eine abgelegene Ecke verwiesen, die dem Zweck des spiegellosen Umkleideraums diente. Obwohl es neben dem Trial-Bereich einen großen Spiegel gibt. Jedenfalls betraten wir den sogenannten Umkleideraum.
Während ich ihre Yogahose für das Probetraining anzog, sagte Genevieve, sie sei komplett durchsichtig und würde komisch aussehen, wenn ich sie über meinem Höschen trage. Ich lächelte über ihren Vorschlag von Erotik und versuchte es ohne Höschen. Er umarmte meine Beine und Taille fest. Ich ging hinaus, um mich im Spiegel zu überprüfen. Da war schon ein anderes Mädchen, das sich im Spiegel betrachtete, also stand ich da und wartete, bis ich an der Reihe war. Es machte mir nichts aus; Sie probierte ein sexy kleines Schwarzes an und es war extrem kurz und klein. Er war völlig rücken- und seitenlos, mit einer dünnen Schnur um den Hals und einer Schnur, die tiefer als auf Hüfthöhe lag; die Vorderseite bedeckte kaum ihre Brüste; Sie hat es also ohne ihren BH versucht? Ihre Brüste waren von der Seite vollständig freigelegt, nur ihre Brustwarzen und ihr Vorderteil waren leicht bedeckt. Ich habe so etwas noch nie in einem öffentlichen Gerichtssaal versucht. Mein Verstand zwang mich, etwas Aufschlussreicheres als ihr Top-Kleid zu versuchen.
Ihre süßen Brustwarzen waren hart und für alle sichtbar offen. Er sah ein wenig verlegen aus. Sie fragte ihre Freundin, ob sie ihren BH tragen würde. Ihre Freundin genoss eindeutig ihre Verlegenheit, als ich sehen konnte, wie ihre sexy kleine Freundin auf ihrem Stuhl herumzappelte, während sie die Parade ohne BH beobachtete. Ich konnte spüren, wie ich jede Sekunde nass wurde. Sie war sehr süß und zierlich, mit wunderschönen kastanienbraunen Haaren und einem süßen Lächeln. Und ooooh diese frechen Titten Das Sabbern aus dem Mund seines Freundes machte mich noch geiler. Ich fing an, mir vorzustellen, wie die beiden sich küssen und streicheln, Fotzen fingern und ihre Brüste reiben. Ich glaube, ich war etwas abgelenkt, weil ich sie plötzlich kichern hörte. Ich starrte die geradezu sexy kleine Brünette an. Außerdem schauten sie direkt zwischen meine Beine Ich musste mich wirklich reiben, aber dann konnte ich nicht.
Das Mädchen fragte mich, ob ich den Spiegel benutzen wolle. Sie sagte, es täte ihr leid, ihn gehalten zu haben, und fragte mich, ob sie meiner Meinung nach in diesem Kleid gut aussähe. Ich schluckte schwer und sammelte mich so gut ich konnte. Ich sagte ihr, dass ich fand, dass sie sehr sexy aussah und ihr Körper gut genug war, um das Kleid so hochzuheben. Er kicherte und dankte ihm. Er sagte, meine Yogahosen passen mir gut und ich soll sie mir zulegen. Dann ging sie zurück in die Umkleidekabine und OMG, ihre Freundin ging mit ihr. Sie kicherten noch mehr und meine Vorstellungskraft wunderte sich und hoffte, dass sie dort miteinander spielten.
Schließlich betrachtete ich mich im Spiegel. Mir fiel die Kinnlade herunter. Die Yogahose umklammerte meine Muschi so fest, dass ihre wahre Form völlig geschwollen und geschwollen aussah. Genevieve stand neben mir und starrte mein Bild im Spiegel an. ? Es sieht so schön darin aus. kommentierte Genevieve. Ich hatte einen sehr erotisch geformten, deutlich sichtbaren Kamelzeh, den ich in der Öffentlichkeit hatte Zuerst war es mir etwas peinlich, aber dann spürte ich, wie Flüssigkeiten aus meiner Fotze strömten. Ich bin so erregt Keiner von uns konnte aufhören, auf meine geschwollenen Schamlippen zu starren.
Ich musste warten, als die anderen Mädchen das Probegelände betraten und länger brauchten. Das Warten war endlos, also beschloss ich, durch den Laden zu schlendern, um etwas Interessanteres zu finden. Ich zog schnell meine Yogahose ganz nach oben, um meinen Kamelhuf besser zu definieren. Es hat Spaß gemacht, um andere Leute herumzugehen und sie offen auf meinen Cameltoe starren zu lassen. Ich drängte bewusst nach vorne, um meine Fotze erotischer zu machen und suchte nach sexy, knappen Riemchenbikinis. Als ich zurückkam, hörte ich auch die beiden vorherigen Mädchen flüstern und kichern. Ich glaube, sie haben über mich geredet. Glücklicherweise hat das Probegelände geöffnet und ich habe begonnen, *********** Slingbikinis auszuprobieren.
Bikini war zu eng. Die Streifen waren schmal und bedeckten nichts. Die obere Breite des Streifens bedeckte kaum die Brustwarzen und ließ alle Brüste frei. Der Boden hatte keine Gehwegbreite; Tatsächlich war seine Muschi vollständig tief in meinem Schlitz vergraben, sodass beide Schamlippen frei herausfallen konnten. Hinten war der String unten komplett unsichtbar, da er in der Arschspalte verschwand. Ich sah völlig nackt aus. Außerdem waren die Saiten so eng, dass meine Fotzenlippen geschwollener aussahen, was den Blutfluss um die Fotze herum einschränkte. Weil ich in den Spiegel schauen wollte, ging ich vor den Spiegel und war schockiert von meinem Bild. Gleichzeitig kehrten zwei der vorherigen Mädchen zum Spiegel zurück. Ich glaube, sie haben sich absichtlich über mich lustig gemacht. Ihre Münder standen offen, als sie mich sahen. Oh mein Gott, schau dir den sexy Bikini an; deckt nichts ab; fast völlig nackt; es braucht dort nur eine sorgfältige Rasur.? Er zeigte auf meine unrasierte Fotze.
Ich finde, dein Bikini ist zu eng, aber in deiner Muschi sieht er sehr sexy aus. Dann kicherte er wieder. Ich konnte meine Katze nicht aus den Augen lassen.
Inzwischen trug Genevieve auch einen Bikini und untersuchte mich fast nackt und konnte ihre Meinung nicht äußern. Deshalb sagte er, ich solle die Meinung von jemand anderem einholen. Nachdem ich gegangen war, wurde das Versuchsgelände von einem anderen Mädchen besetzt. Ich ließ mich gehen – es war hart, in diesem Bikini herumzulaufen, um die Meinung eines anderen zu hören –, aber Genevieve führte mich in die entgegengesetzte Richtung zu einem Spaziergang durch den Laden. Oh mein Gott, alle starrten auf meinen Sling-Bikini und meinen nackten Look. Es hat viel länger gedauert, da mich jedes Mädchen und jeder Typ gefragt hat, wie ich mich dabei fühle und ob es zu eng oder zu bequem ist. Tatsächlich betrachteten sie meinen nackten Körper, anstatt mir zuzuhören. Das wurde mir auch klar und bald gefiel mir die Aufmerksamkeit, die mein nackter Körper erhielt. Ich hielt mich damals so lange wie möglich in der Öffentlichkeit auf und nahm erotischere Stellungen ein, damit sie mich nackt neben sich sehen konnten. Ich sah Genevieve an und sah, dass ihr Gesicht rot wurde. Sie presste ihre Hüften zusammen, als könnte sie ihre sexuelle Erregung nicht kontrollieren. Einen Moment lang sagte ich Genevieve, sie solle im Laden einen sexy Bikini anprobieren. Als wir zurückkamen, sah ich Genevieve mit einem Bikinipaket in der Hand. Obwohl der Proberaum voll war, gingen wir zurück zur Kasse und fragten sie, ob es einen Ort gäbe, an dem wir unser neues ***********-ion ausprobieren könnten. Zu diesem Zeitpunkt fühlte ich mich sehr geil und tropfnass und ich wusste, dass meine Muschisäfte bereits tropften. Die Kassiererin sah auf meine glänzenden, nassen Waden und sagte mit einem Lächeln, dass ich vielleicht noch etwas warten müsse. Ich brauchte wirklich eine Ejakulation Nun, jemandes Hand glitt versehentlich über meine völlig entblößte Katze, die Ejakulat-getränkte Katze mit dem bereits geschwollenen Kamelhuf und fing die glitschige Nässe von dort auf, die meine Lippen berührte. ACH DU LIEBER GOTT. Jetzt starrten die Leute offen auf meine triefende Katze und kicherten. Kein Wunder, dass sie mich verspotten und kichern. Ich fühlte mich gedemütigt, aber soo geöffnet. Ich bemerkte Genevieve, die sich im Probebereich zusammenquetschte und ihren neuen sexy Bikini anzog. Also stand ich da, verlagerte mein Körpergewicht von einem Bein auf das andere und entblößte meine geschwollenen Schamlippen so erotisch wie möglich. Ich dachte, ich hätte diesen Sling sowieso kaufen sollen, weil ich ihn mit meiner Muschi-Ejakulation gründlich verschmutzt hatte. Als Genevieve aus dem Testbereich kam, waren meine Augen so groß wie ein Tennisball und mein Kinn fiel auf meine Knie. Ihr Bikini war nur ein String und nicht das kleinste bisschen Material, um ihre Nippel oder Fotze zu bedecken. Ihr Bikini saß so eng an ihrer Fotze, dass sie schon rot und geschwollen aussah. Ihre Klitoris wurde von dem engen String ihres Bikinis, der durch ihren Fotzenschlitz lief, beiseite geschoben, und es sah aus wie ein dritter Nippel, der oben in ihre Fotze gesteckt wurde. Ich mag die Art, wie deine Muschi aussieht, und das ist der beste Bikini, den man kaufen kann.
Also haben wir es getan. Während wir in der Warteschlange darauf warteten, dass wir an der Reihe waren, tat ich so, als würde ich die Saiten im Rücken anpassen und zog sie viel mehr hoch und machte sie viel enger und ließ sie tiefer in meinen Fotzenschlitz eindringen und positionierte die Saite strategisch so, dass sie meine Klitoris berührte vor vielen Leuten. . Dann richtete ich meine Fotzenlippen so ein, dass sie erotisch aussahen, und kam unkontrolliert dort an, während die Leute mich beobachteten. Ich konnte sie neben mir hören und sehen und es war mir egal. Alles, was ich brauchte, war, dort schnell und hart zu ejakulieren. Ich war an einem Punkt angelangt, an dem es mir egal war, wo ich war oder wer in der Nähe war, ich war zu geil, um mich zurückzuhalten.
Ich kam näher und mein Geist stellte sich vor, wie die Hand jedes Fremden hektisch meinen geschwollenen Kitzler rieb. Als ich anfing, für einen vollen Orgasmus zu zucken, hielt mich die Kassiererin auf meinen Schultern und sagte: Geht es dir gut?
Ich grummelte irgendwie und ein großer Schauer kulminierte, dann versuchte ich etwas zu sagen, von dem ich nicht wusste, ob ich etwas sagte. Ich stand da und hielt den Kassentisch, während mein Körper noch ein paar Mal zitterte und meine Muschi in Richtung der imaginären berührenden Hände drückte. Ich zucke sehr nach einer harten Ejakulation, es dauert eine Weile, bis ich mich wieder beruhige – als ich meine Augen öffnete, sah ich, dass alle mich ansahen. Ein Mädchen zog offensichtlich den Bikini-String zur Seite und steckte ihren Finger in meinen triefend nassen Fotzenschlitz und zog meine Fotzensäfte heraus und steckte ihre saftbedeckten Finger in meinen Mund und ich lutschte hungrig daran, zur Überraschung aller Leute dort . Ich zeigte offen meine sexuelle Erregung und ließ meinen Körper unter den mächtigen Wellen eines erschütternden Orgasmus die Kontrolle verlieren. Ich stand in einer völlig nackten Menschenmenge und erlebte extreme sexuelle Erregung. Benahm ich mich wie eine Schlampe? NUMMER Für mich war es der ehrlichste Ausdruck des sexuellen Verlangens eines jungen Mädchens, von dem sie wollte, dass andere es wissen.
Da muss ich wohl den Verstand verloren haben. Ich weiß nicht, wann Genevieve unsere Bikinis bezahlt hat. Ich fand mich und Genevieve vor dem Laden auf dem Gehweg wieder, umgeben von einer Gruppe derselben Jungen und Mädchen, die wir gesehen hatten, bevor wir den Laden betraten. Der Junge und ein Mädchen hielten mich und Genevieve auf unseren Schultern, um uns zu helfen, dort zu bleiben. Wir trugen jetzt beide die gleichen Bikinis in der Öffentlichkeit. Das Mädchen schlug vor, dass wir spazieren gehen, um uns frisch zu machen.
Genevieve und ich gingen mit einer freundlichen Gruppe dieser Jungen und Mädchen durch die Menschenmassen auf dem Gehweg. Manchmal machten sie sich über uns lustig; aber es war lustig und sehr erotisch. Die Leute starrten mit Erstaunen und lüsternem Neid auf unsere nackten Körper. Es war ein großes Gefühl von Freiheit und Sicherheit, die Gesichtsausdrücke derer zu sehen, die sich wie wir nicht trauten, fast nackt in der Menge herumzulaufen. Nach ein paar weiteren Drinks und einem weiteren Spaziergang durch die Menge war es fast Mitternacht, als wir in unser Zimmer zurückkehrten.
Ich glaube, fast jedes Mädchen hat eine ähnliche Situation und sexuelle Erregung an öffentlichen Orten erlebt. Allerdings will man es selten zugeben Ich wollte nur meine Erfahrungen mit sexueller Erregung vor vielen Menschen teilen. Ich war sehr offen, als ich Ihnen von diesem Vorfall erzählte. Ich hoffe, du wirst geil, wenn du meine Geschichte liest. Ich würde gerne hören, wie dein Sperma schmeckt

Hinzufügt von:
Datum: November 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert