Beuge Deinen Arsch Und Lass Mich Ficken

0 Aufrufe
0%


Jake wachte früh am nächsten Morgen auf, rollte sich aus dem Bett, ging ins Badezimmer und begann mit seiner Morgenroutine. Er tat alles, was er konnte, um seine Freundin aus dem Kopf zu bekommen, was letzte Nacht passiert war. Als er bereit war, ging Jake zur High School und ging zum Baseballfeld. Er war der erste Spieler dort und lief ein paar Runden zum Aufwärmen. Er bemerkte, dass die Scouts auftauchten und nahm ihre Plätze auf der Tribüne ein. Jake beendete seinen Lauf, als sein bester Freund und Fänger Chris Archer auftauchte. Es ist Zeit, Mann Ich wollte dich gerade anrufen schrie Jake scherzhaft. Die beiden fingen an zu zanken und waren frei für das Spiel. Kurz bevor Jake anfing, seinen Vorspielstift wegzuwerfen, blickte er über die Tribünen, während er versuchte, Katie zu scannen, keine Spur von ihr. War er wirklich so wütend auf sie? Er warf es aus seinem Kopf und konzentrierte sich auf das Spiel. Jake war in Lichtern auf dem Hügel. Ein enger Wurf und machte 14 Innings. Es war Jakes bester Ausflug des Jahres. Sein Trainer sprach ihn nach dem Spiel an: Die Scouts sind beeindruckt, in ein paar Wochen sind sie wieder da, schlagt weiter so und die Angebote kommen Jake war begeistert und arbeitete sich in den letzten vier Jahren den Arsch ab, um nach der High School weiter Ball spielen zu können. Er schrieb Katie eine SMS, um die Neuigkeiten zu melden, und sagte, dass sie sie sehen wolle, bevor sie mit ihrer Familie in die Frühlingsferien nach Mexiko fahre.
Der Sonntag ist vorbei und er hat immer noch nichts von Katie bekommen. Scheiß drauf, sagte Jake zu sich selbst, wenn er sauer auf mich sein will, dann lass ich mir meinen Urlaub nicht vermiesen. Jake ist gerade mit dem Packen für die 5-tägige Reise fertig. Montagmorgen kam und ein Taxi holte die Familie vom Flughafen ab. Ein paar Stunden später waren sie in Playa del Carmen, stiegen vor ihrem Hotel aus. Sie gingen zur Rezeption, um einzuchecken. Tut mir leid, sagte der Türsteher mit mexikanischem Akzent, anscheinend haben wir im Moment nur ein Queensize-Bett. Es ist okay, Kinder können sich ein Bett teilen. Außerdem sind wir für ein paar Nächte im Himmel Jakes Vater, der ihm auf den Rücken klopfte, schrie auf.
Nachdem sie sich in ihrem Zimmer eingerichtet hatten, kamen ihre Eltern und kündigten an, dass sie jeweils 500 Dollar für ihre Zeit in Mexiko erhalten würden. Vielen Dank Die Zwillinge riefen gleichzeitig. Alexis ging zum Informationszentrum, um einen Ausflug zu einigen Maya-Ruinen zu buchen, während Jake sich fragte, wofür er sein Geld ausgeben wollte. Er ging zum Balkon und sah, dass in der Nähe des Tauchshops ein Taucherresort vorbereitet wurde. So viel Jake sagte, er wollte schon immer tauchen lernen, warum nicht jetzt? Sie zog ihre Reisekleidung an und zog Bootsshorts und ein Tanktop sowie Flip-Flops an, schnappte sich ihren Baldachin und ging zum Tauchshop, in der Hoffnung, in den nächsten Tagen an ihrer Bräune arbeiten zu können.
Glücklicherweise haben wir in einer halben Stunde Unterricht, sagte der Angestellte, füllen Sie diesen Papierkram aus und wir legen los. Jake saß im Klassenzimmer und fand eine andere Schülerin im Raum, Olive. Ihre Haut, braune Augen, welliges braunes Haar, sie war wunderschön. Jake setzte sich hin und stellte sich vor, das Mädchen sagte in gebrochenem Englisch mit ihrem sexy italienischen Akzent: Ich bin Valentina, schön dich kennenzulernen. Sie schüttelten sich die Hände und unterhielten sich ein wenig. Jake erfuhr, dass er aus einer kleinen Villa außerhalb von Pisa stammte und einige Wochen mit seiner Familie in Mexiko war. Ausbilder Matt kam herein und legte seine Bücher weg. Sie wollen also tauchen, ich bin hier, um Ihnen beizubringen, wie, sagte er energisch, bevor er die Grundlagen des Gerätetauchens lehrte. Matt sprach über die Physik des Tauchens und behandelte die Grundausrüstung, die Klasse sah sich einige Videos an und nahm an einigen Tests teil. Jake fand es ziemlich einfach, aber Valentina hatte ein bisschen Probleme. Sie gingen zum Pool und machten einige grundlegende Fähigkeiten wie das Reinigen einer überfluteten Maske, das Bergen eines Atemreglers, der aus ihrem Mund kam, und das Durchlaufen von Verfahren, falls ihnen die Luft ausging. Um 17.00 Uhr war alles für den Tag fertig. Wir… treffen wir uns um 9:00 Uhr in der Klasse? Lehrer Lesen Sie das Buch zu Ende und lösen Sie die Aufgaben am Ende der verbleibenden Kapitel. Sollen wir dann die Quizfragen beenden und morgen einen Test machen? sagte. Sie wurden entlassen und Jake begann, sich vom Tauchshop zu entfernen.
Valentina holte Jake ein und bat um Hilfe bei der verbleibenden Bucharbeit, der er schnell zustimmte, begierig darauf, Zeit mit dieser italienischen Schönheit zu verbringen. Er erklärte alles so, dass er es verstehen konnte, und am Ende der Nacht, als ihm klar wurde, für welches Material er sich bei ihm bedankt hatte, sagte er gute Nacht und küsste seine Wange.
Am nächsten Morgen deckten sie den restlichen Stoff im Klassenzimmer ab, was beides ausgezeichnet war. ?Gut erledigt,? Jake fragte Valentina: Habe ich einen guten Lehrer? Er antwortete mit einem Augenzwinkern. Sie gingen weiter zum Pool, wo sie den Rest ihrer Pool-Tauchgänge beendeten. Jake erkannte, dass Valentina viel mehr involviert war als gestern. Immer wenn der Ausbilder nicht hinsah, spürte sie, wie er ihren Arm abstützte. Jake hat sogar geschworen, dass er ihr in den Arsch gekniffen hat und aus dem Pool gestiegen ist. Sie setzten einen Tauchgang im Meer fort, wo der Tauchlehrer sie einige der gleichen Fähigkeiten wie im Pool machen ließ und sie auf eine Tour mitnahm. Während der Unterwassertour bemerkte Jake, dass Valentina zu nahe bei ihm blieb. Diesmal spürte er definitiv, wie sie ein paar Mal seinen Hintern drückte, und er hätte schwören können, dass er sich absichtlich mit seinem Penis an den Kopf geschlagen hatte. Er spielte ruhig und setzte den Sturzflug fort. Am Ende des Tages umarmte Valentina ihn, bevor sie gute Nacht sagte.
Valentina war am nächsten Morgen noch koketter, als sie ihren letzten Ozeantauchgang absolvierten, um ihre Zertifikate zu erhalten. Er hat Jakes Müll definitiv zweimal erwischt, als der Ausbilder nicht hingeschaut hat. ?Zwei Personen können dieses Spiel spielen? Sie dachte an Jake und nach ein paar Augenblicken griff sie nach ihrem Hintern und dann nach einer ihrer Brüste. Nachdem die Tauchgänge abgeschlossen waren, erledigten sie auch den letzten Papierkram und wuschen sich. Die Sonne ging gerade unter, und Jake schlug vor, einen Strandspaziergang zu machen, dem Valentina sofort zustimmte. Sie gingen Hand in Hand in Jake-Shorts und mit nacktem Oberkörper, und Valentina trug einen rot-goldenen Bikini. Ihre B-Cup-Brüste wurden kaum von dem dünnen Stoff zurückgehalten, ihre runden Wangen bedeckten kaum die Hälfte ihres Hinterns. Jake fiel es schwer, nicht auf sein Vermögen zu schauen. Die beiden jungen Leute saßen an einem traurigen Ort und sahen zu, wie die Sonne unterging. Als er seinen Kopf auf ihre Schulter legte, spürte Jake, wie sie sich näherte, legte seinen Arm um ihre Taille. Nachdem die Sonne untergegangen war, legten sie sich hin und betrachteten die aufgehenden Sterne. Valentina kuschelte sich näher, legte ihren Kopf auf seinen Arm, dann ihren Kopf auf seinen muskulösen Körper. Seine rechte Hand ruhte auf seinem vollen Bauch, dann strich er mit den Fingern über den Bund seiner Boardshorts. Ihre Hand glitt nach unten, ihre Finger strichen über die Innenseite ihres Beins, bevor sie zu ihrem Knie hinunterglitten. Mit einer schnellen Bewegung ließ sie ihre Hand über ihre Shorts gleiten, ergriff seine jetzt verhärteten Genitalien, hob gleichzeitig ihren Kopf und gab Jake einen leidenschaftlichen Kuss.
Er knetete seinen Penis weiter mit seinen Fingern, machte ihn immer härter und unterbrach den Kuss, als er mit seiner Härte zufrieden war und sagte: Ich möchte es dir zurückzahlen, dass du mir letzte Nacht geholfen hast. Er rutschte zwischen seine Knie, kniete sich zwischen seine Knie und fing an, seinen Bauch hinunter zu küssen, seine Hände lösten sein Seil, er zog beide Flügel zurück, sein erigiertes Organ löste sich, er schlug sich auf den Bauch. Er lächelte über seine Größe, bevor er es in eine Hand nahm. Valentina griff nach dem unteren Teil ihres Schafts und begann, an ihrer Fotze zu saugen. Er war nicht der talentierteste, dachte Jake, aber er machte es mit Enthusiasmus wieder wett, indem er sechs schnelle, flache Bewegungen machte, die drei lange, tiefe Bewegungen an seinem Schaft hinabwirbelten, schluchzte und sich dann nur auf seinen empfindlichen Kopf konzentrierte. Jake stöhnte leise, seine Eier begannen zu kribbeln. Valentina spürte seinen ersten Drang und hob ihren Kopf von seinem Schwanz. Sie hebt den Schaft immer noch sanft an und sagt Ich will dich, bevor sie sich auf den Rücken rollt und die Seiten ihres Bikiniunterteils öffnet. Jake konnte die beschnittenen Büsche im Mondlicht kaum sehen. Sie zeigte auf ihn, ihre Augen flehten ihn an, sie zu füllen.
Jake drehte sich herum, kam zwischen ihre Beine und ließ seinen Schwanz in ihre heiße Muschi gleiten. Er staunte darüber, wie nass es war, als es begann, langsam in seine Tiefen hinein und wieder heraus zu gleiten. Er packte sie am Nacken. Ihre Beine verschränkten sich hinter ihrer Taille, als sie ihn zu sich zog und wollte, dass sich ihre Körper berührten. Du fühlst dich so gut, flüstert sie ihm ins Ohr, bevor sie ihren Hals loslässt. Jake richtet sich auf, erhöht die Geschwindigkeit seiner Bewegungen, seine Brüste hüpfen und werden kaum von seiner Bluse gehalten. Er zieht den Stoff, der sie hält, zur Seite. Ihre Brüste hüpften jedes Mal frei, wenn Jake seine Männlichkeit in sie schob, Jake konnte fühlen, wie sie sich näherte. Valentina schubst ihn raus und schiebt ihn. Ihre seidigen Hände legen sich um ihren Schaft, streicheln ihren Schwanz glitschig mit ihren Säften und schlagen sechs dicke Fäden klebrigen Spermas über ihren engen italienischen Körper. Der erste fällt auf die rechte Brust, der zweite fällt zwischen sie. Die verbleibenden Schübe, nicht annähernd so stark, landen auf seinem Bauch, verlangsamen sein Tempo in seinem Hahn und melken den verbleibenden Samen, der jetzt auf seinen Busch tropft. Seine freie Hand gleitet über seinen Bauch, er nimmt seinen Samen mit den Fingern auf und steckt ihn in den Mund, nachdem er den Geschmack genossen hat, schreit er auf Italienisch delizioso.
Er sieht in Jakes grüne Augen, reinigt seine Finger. Jake lächelt und sagt: Es wird spät, wir sollten ins Bett gehen. Valentina runzelte die Stirn, aber sie versteht. Sie bindet ihren Arsch ab, fängt ihren Samen in ihrem Busch ein und bedeckt ihre Brüste mit ihrem Bikini. Als sie aufstehen, geht Valentina ins Wasser und spült das Sperma von ihrem Bauch. Die beiden Teenager kehren zum Resort zurück und bevor sie in den Aufzug gehen. Sie geben sich einen kurzen Kuss. Als Jake sein Zimmer betritt, bemerkt er, dass das Licht an ist, tut es aber Alexis nicht sehen. Jake will unbedingt duschen, zieht seine Shorts aus und betritt das Badezimmer. Als er durch die halb geöffnete Tür geht, sieht er Alexis, der sich von der Dusche abtrocknet. Seine Schwester war geheilt und wunderschön. Er hatte nicht daran gedacht sie sexuell bis zum Vortag mit der Nachricht von Mrs. Dyers.. Er schaute über seine Schulter, warf ein Bein in die Toilette und trocknete seine Beine. Und warum ist dein Penis herausgekommen, rief er und wickelte das Handtuch um sich.Seine Gedanken gingen zurück zu dem Link, den Miss Dyers ihm geschickt hatte, er konnte dieses Bild nicht aus seinem Kopf bekommen.
Das gehört dir, sagte Alexis kalt und trat vollständig angezogen heraus, bevor er sich auf die Bettkante setzte. Jake vergewisserte sich, dass die Badezimmertür verschlossen war, bevor er die Dusche aufdrehte. Er ging hinein und säuberte ihn von Sand und Sex. Er saß unter dem heißen Wasser und versuchte, das Bild seiner nackten Schwester aus seinem Kopf zu bekommen. Er trocknete sich ab, zog Shorts an und legte sich aufs Bett. Alexis sah fern, aber Jake drehte sich um und schlief ein.
Als Alexis am Morgen aufwachte, war sie aus dem Zimmer, nun, sie wollte sich nicht mit dem auseinandersetzen, was letzte Nacht passiert war.
Jake sprang aus dem Bett und ging morgens ins Badezimmer, um zu pinkeln. Während er sich die Zähne putzte, wiederholte er seine Begegnung mit Valentina letzte Nacht und verdrängte seine Schwester aus seinen Gedanken. Nachdem sie fertig war, durchsuchte sie ihr Zimmer, um Valentina zum Frühstück einzuladen. Sie lehnte höflich ab, da sie mit ihrer Familie einen Tagesausflug machen musste, akzeptierte aber zum Abendessen. Jake ging zum Tauchshop und unternahm einen Bootstauchgang, um sich die Zeit zu vertreiben, und trainierte im Fitnessstudio des Resorts, bevor er in sein Zimmer zurückkehrte, um zu duschen, nachdem das Boot festgemacht hatte. Er hörte ein Klopfen an der Tür, als er aus der Dusche kam. Er wickelte sich ein Handtuch um die Taille und öffnete langsam die Tür.
Valentina trug ein fließendes orange-rotes Sommerkleid, eine stehende Perlenkette fiel mit einer Kette weißer Absätze auf ihren Hals. Jake fiel die Kinnlade herunter und starrte ihn eine Minute lang an, bevor er ihn einlud. Er lächelte, als er eintrat. Sie berührte seine Beule leicht mit dem Handtuch, als sie vorbeiging, Boop? sagte er mit einem Glucksen. Jake, Valentina ging auf den Balkon und blickte auf das Meer hinaus, während Jake ein Paar Khaki und gestreifte Hemden trug. Sie trat auf den Balkon hinaus und schlang ihre Arme um Valentinas Taille, drückte ihr Kinn an ihren Hals und umarmte sie einen Moment lang, bevor sie zum Abendessen gingen.Sie kamen zu einem lokalen Fischrestaurant und genossen ein herrliches Abendessen bei Sonnenuntergang. bevor er zurück in Jakes Zimmer geht.
Sie fingen wieder an, sich auf dem Balkon zu umarmen, als Jake anfing, sie um ihren Hals zu wickeln, seine Hände fuhren ihren Körper auf und ab, seine Hüften drehten sich gegen ihren Hintern. Sie blieben eine Minute so, bevor sie sich umdrehten und sich leidenschaftlich küssten. Er hörte auf zu küssen und ging zurück ins Zimmer. Als sie drinnen war, löste sie den Knoten an ihrem Nacken und ihr Kleid fiel zu Boden. Jetzt hatte sie nur noch ihre Absätze und ihre Halskette. Sie ging sanft über das Kleid, drehte es um 180° und rief Jake zu sich. Er ging hinein, folgte ihr, nahm ihre Hand und legte sie aufs Bett. Er zog seine Hose aus und genauso wie er sein Hemd auszog. Er drückte ihren Körper auf das Bett, als er begann, an ihrem halbstarren Organ zu saugen. Sie saugte langsam daran, bis sie mit seiner Festigkeit zufrieden war. Ich möchte, dass du dich an heute Nacht erinnerst, ich möchte, dass du dich für immer an mich erinnerst, ich möchte, dass du an meinem Arsch bist, sagte sie. Er stand auf, stellte sich auf alle Viere auf das Bett und schüttelte spielerisch seinen Hintern von einer Seite zur anderen. Er senkte seine Brust, sodass er seine Schultern und seinen Hintern anhob. Seine Hände zogen sich zurück und umfassten ihre Hüften. Eine Hand glitt nach unten, so dass sein Finger entlang seines Schlitzes gleiten konnte, leckte ihn mit seinem Saft, bevor er einen Finger in seinen eigenen Anus einführte. Jake stand auf, stellte sich hinter sie und fing an, ihre Muschi zu fingern, ölte seinen Finger ein, ersetzte ihren durch ihren und drang langsam in ihren jungfräulichen Anus ein. Er begann vor Vergnügen zu stöhnen. Er fügte langsam einen zweiten Finger hinzu und stöhnte noch mehr.
Bald fühlte sie, dass sie bereit war, und sie hob ihre Finger, spuckte auf ihre Hand und rieb ihren Penis. Der Hahn richtete seinen Kopf auf die Rosenknospe und drang langsam in sie ein, spannte seinen Schließmuskel an und stieß einen kleinen Schmerzensschrei aus, als er sich an seine Umgebung gewöhnte. Nachdem er sich angepasst hatte, begann er, seinen Schwanz zurückzuschieben. Sie stöhnten beide vor Freude, bis sie in ihm den Tiefpunkt erreichten. Langsam beschleunigte sie ihre Schritte und ließ seinen Schwanz aus ihrem frisch entjungferten Arsch gleiten, bald begannen ihre Beine schwächer zu werden.
Die beiden Liebenden rollten in eine Löffelstellung, sein Schwanz verließ nie seinen Arsch. Valentina erhöhte ihre Geschwindigkeit, als sie mit ihrer freien Hand kräftig ihre Klitoris rieb. Jake griff nach ihrem Arm, packte grob ihre Brust und kniff dann in ihre Brustwarze. Er stieß ein aufgeregtes Stöhnen von Valentina aus, bevor er seine Hand leicht um ihren Hals schlang. Sie packte ihn leicht und erstickte ihn wie ein Spielzeug, als sie die Intensität seiner Bewegungen spürte. Sie stöhnte leise, kam näher, Valentina spürte es und verstärkte ihren Angriff auf ihre Klitoris und führte drei Finger ihrer anderen Hand in ihre Vagina ein. Jake konnte seine Finger durch die dünne Membran zwischen Anus und Vagina spüren. Der zusätzliche Reiz war zu viel, er entleerte den Samen in seinen Darm. Er fühlte es explodieren und schrie vor Begeisterung auf.
Sie lagen zusammen, immer noch zusammen für ein paar Momente. Schließlich ließ sie seinen jetzt weich werdenden Schwanz in ihrem Arsch, bis die kleine Menge Sperma in die Laken sickerte und herausquoll, bis sie schließlich plumpste. Sie schliefen und umarmten sich, bis Valentina die Zeit erkannte. Er musste gehen, drehte sich um, küsste Jake beim Anziehen auf die Wange und sagte Danke. Er schrieb seine E-Mail und sagte Jake, er solle in Kontakt bleiben. Jake führte sie zur Tür und gab ihm einen letzten Kuss, bevor er zur Tür hinausging. Er konnte kaum die Spuren von Sperma sehen, die sein Bein herunterliefen.
Er legte sich erschöpft zurück und schlief sofort ein. Als er hörte, wie sich die Tür öffnete, erwachte er aus seinem Schlummer und spürte, wie jemand ins Bett stieg: Warum ist das Bett nass? Die Stimme murmelte bevor sie einschlief.
Am nächsten Morgen spürte er einen Körper vor sich, der instinktiv seinen Arm direkt unter seine Brust legte und einen Arm über ihn warf. Seine betrunkenen Gedanken kehrten zu seiner Begegnung letzte Nacht zurück. Sein Penis verhärtete sich, stieß seine Hüften instinktiv nach vorne und er traf auf das saftige Fleisch eines saftigen Esels. Sein Arm zog den Körper fester. Mit geschlossenen Augen glitt ihr Arm nach unten, erreichte die Taille ihrer Körpershorts, glitt mit einem Finger, dann mit zwei Fingern die Vorderseite der Taille hinunter, bevor sie ihre Finger die Hüften hinunter gleiten ließ, bevor sie sich bewegte, um den fleischigen Hintern zu packen. vor ihm. Jake stöhnte laut, als er sich in die Wange kniff. Alexis rührte sich, die Worte weckten sie aus ihrem Schlummer. Jake drückte erneut ihre Pobacke, als er seinen erigierten Penis gegen ihren Hintern drückte.
Alexis, jetzt hellwach, drehte sich um, Jake, was zum Teufel machst du da er weinte. Jake erwachte aus seinem halbbewussten Zustand. Seine Augen öffneten sich, sein Hahn wurde sanfter, er sah seine Schwester, sein Geist zeichnete auf, wo er war. Verdammt sagte sie und zog schnell ihre Hand von ihren Shorts weg. Verlegen versuchte sie kleinlaut zu erklären, dass sie dachte, es sei jemand anderes.
Ja, richtig? Du bist nur ein gottverdammter Perverser, der mir zuerst unter der Dusche zugeschaut hat und jetzt das? Alexis rollte aus dem Bett und antwortete: Schnipsen für deine Zwillingsschwester? Das wird für Mama und Papa funktionieren. Bitte sag es ihnen nicht, flehte Jake, ich werde alles tun.
Gibt es etwas? Alexis dachte: ?Das ist ein großer Gefallen. Ich werde es dich wissen lassen, wenn es soweit ist. Sagte er, als er zum Badezimmer ging. Jake, jetzt erleichtert, rieb sich die Augen und reckte sich. Scheiße, worauf habe ich mich da eingelassen? Dachte er bei sich und sah an die Decke. Alexis kam vollständig angezogen aus dem Badezimmer und fing an, ihre Koffer zu packen. Jake sprang aus dem Bett, ging ins Badezimmer, duschte, zog sich um und tat dasselbe. 30 Minuten später waren sie in der Hotellobby, um zum Flughafen zu fahren. Zwillinge, Peinlich? Jake dachte bei sich. Das würde ein langer Flug werden.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert