Versuchung kapitel eins_ (0)

0 Aufrufe
0%

Bitte denken Sie daran, dass diese Geschichte meine erste ist und denken Sie daran, dass sie völlig frei erfunden ist.

Keines dieser Ereignisse ist jemals in meinem Leben passiert oder wird jemals passieren, aber ich bin sicher, dass einige von Ihnen sich auf einige der in dieser Geschichte behandelten Probleme beziehen können.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird es in dieser Geschichte um den Geschlechtsverkehr mit einem minderjährigen Mädchen gehen, also wenn das nicht Ihr Ding ist, lesen Sie es bitte nicht und kommentieren Sie es dann.

Wenn Ihnen die Geschichte gefällt, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und ich werde mein Bestes tun, um Ihre Kommentare zu berücksichtigen.

Wie gesagt, es ist mein erstes, aber wenn es euch gefällt, habe ich noch mehr Ideen im Kopf.

Sich amüsieren.

Wisst, dass dies eine lange Geschichte mit vielen Details ist, tut mir leid, wenn es euch langweilt.

Zunächst möchte ich damit beginnen, die Hauptfigur vorzustellen.

John.

Jetzt ist John ein 28-jähriger Mann und lebt in Großbritannien.

Er ist Single und so mag er es.

Mit seiner sehr ordentlichen Karriere als gut bezahlter Einkäufer eines Unternehmens hält er sich für erfolgreich.

Eine schöne Wohnung am Stadtrand von London zu haben, nur um zu gefallen, ist ein glücklicher Mann.

Jetzt liebt John Mädchen und auch Mädchen, ja, jüngere Mädchen waren schon immer Johns Liebling.

Nicht zu jung, sagen wir 16 Jahre älter, er weiß, dass man heutzutage so vorsichtig sein muss, also gehen Sie so weit wie möglich auf Nummer sicher, ohne sich zu viele Sorgen zu machen.

Alle seine Freunde wissen, dass er sie jung mag, aber viele haben keine Ahnung, was John durch den Kopf geht.

Sie sehen weder so aus, noch stellen sie eine Bedrohung dar, da jeder weiß, dass dies nur für Personen über 18 gilt, und sie hoffen, dass sich dies eines Tages ändern und beruhigen wird.

John liebt Clubs und Bars und besonders Nachtclubs, wo er die Frauen abschleppen kann, die er so sehr will.

Er ist kein Hengst oder übermäßig gutaussehender Mann, aber er kommt zurecht und einige Mädchen finden ihn mit seinem frechen und lebenslustigen Aussehen attraktiv.

Sein Erfolg bei den Weibchen bringt seine Kumpels immer wieder aus der Fassung, wenn er nach echten Wahnsinnigen und manchmal Managern sucht, um sie in seinem Netz zu landen.

John ist der Erste, der zugibt, dass er seinen Anteil an ihnen hat und niemals nein zum Sex mit ihnen sagen konnte.

Liebe Sex wo und wie du kannst.

könnte, aber nur am Ende der Clubs, an einer Wand mit einem Mädchen, das ihr einen guten Fick gibt, oder sie könnte sie sogar mit zu sich nach Hause nehmen, aber das ist selten, weil sie nicht will, dass sie sich an ihn binden

lieben es, zu ihren Plätzen zurückzukehren, wenn sie einen haben, einige sind noch zu Hause bei Mama und Papa, also kommt das nicht in Frage.

Sie hat es im Laufe der Jahre an seltsamen Orten getan, aber sie sagt nie nein zu einer kleinen Pussy-Liebe.

Jeden Freitag- und Samstagabend macht sie sich fertig und wandert durch die Stadt, auf der Suche nach ihrer nächsten sexuellen Begegnung.

Es war eine sehr langsame Nacht mit sehr wenigen Mädchen, die zur Abwechslung unterwegs waren, aber John ging in einen Nachtclub mit einem Ruf für alleinerziehende Mütter und ältere Frauen, die etwas suchten, also dachte John, als es spät war, überhaupt nicht an etwas Besseres.

Keiner der jungen Typen ist heute Abend ausgegangen, also dachte er, dass es zumindest besser ist, nach Hause zu gehen, und sich selbst einen runterholen zu müssen, ist nicht das Gleiche wie in der Realität.

Als er sich umsah, sah er ein oder zwei, die ihm gefielen, nachdem er schon ein paar Mal von denen aus anderen Clubs verblüfft war, war er ein wenig vorsichtig, weil Zurückweisung immer schmerzte.

Dann sah er es.

Eigentlich ziemlich mittelmäßig gut aussehend, hatte aber eine Anziehungskraft, also dachte er, er würde hier Glück haben.

Er tanzte mit einer Gruppe seiner Freunde, also musste er brav sein und versuchen, sich in die Gruppe zu integrieren.

Er dachte, dass es am besten wäre, die Annäherung von hinten zu versuchen, dann bewegte er sich hinter die, die er gewählt hatte, legte seine Hände auf ihre Taille und drückte sie sanft, um seine Reaktion zu testen.

Hmmm, sie war wunderschön in Form, überhaupt nicht fett, sie fühlte sich sogar gut an und keine Weigerung erlaubte ihm, einfach hinter ihr zu tanzen, mit seinen Händen auf ihrer Taille.

Ihre Freunde sahen sie alle an, zogen sie aber nicht weg, wie sie es taten.

Dann wechselte die Musik zu etwas viel Langsamerem, also nutzte er die Gelegenheit und drehte sie um, um sich ihr zu stellen.

Sie war keineswegs ein Supermodel, aber sie sah aus der Nähe gut aus.

Ihre Arme legten sich um seinen Hals, als er sich um ihre schlanke Taille legte.

Sie tanzten und fingen dann an, sich direkt von der Zungenbewegung zu küssen, wobei ihre Hände ihren festen Arsch umfassten.

Es fühlte sich gut an für eine Frau in ihrem Alter, die auf etwa 35-40 geschätzt hatte, viel älter als ihr normaler Fang, aber sie war da und verfügbar

Er war jetzt wirklich dabei und war aus irgendeinem Grund sehr erregt, er presste sich gegen sie, ließ sie wissen, dass er erregt war und zog ihren Hintern mit fest geballten Händen in sich hinein, sie hatten nicht viel Unterhaltung und Musik gehabt

bald würde es vorbei sein und die tanzfläche leerte sich ebenso wie der club.

Ihre Freunde entschuldigten sich und gingen nicht, um sie zu fragen, ob es ihr gut gehe.

Er versicherte ihnen, dass es ihm gut ginge und das gab John etwas Hoffnung, dass er heute Nacht Sex hatte.

Sag ihr ihren Namen, ihr Name war Janet und er führte sie an der Hand aus dem Club.

Es erlaubte ihm, sich in ihrem Arsch gut zu fühlen, aber er wollte so viel mehr.

Er führte sie in den hinteren Teil des Clubs, weg von den anderen, und wusste, dass dies ein Ort war, an dem sie allein sein konnten.

Sie hat sich immer noch nicht gewehrt, also weiß er jetzt, dass sie bereit war.

Nicht rechtzeitig begann er sie schnell zu küssen und seine Hand verschwand in ihrem halbkurzen Rock.

Sie hatte nackte Beine, was sagen musste, dass sie für eine ältere Dame sehr schön und glatt waren.

Sie hob ihren Rock, entspannte ihre Beine, erlaubte ihm, sie zu öffnen und fand ihr Höschen bereits nass.

Sie drückte seine Hand hart auf sie, während seine Finger sie durch ihr nasses Höschen massierten, und sie antwortete mit einem lauten Stöhnen.

Als er den Stoff zur Seite schob, fühlte er sie und sie war nicht sein perfekt glatter, haarloser Hügel, nach dem er sich so sehr sehnte, aber sie war geschnitten und hielt gut.

Sie war unglaublich feucht und ihre Lippen waren geöffnet, was ihm erlaubte, zwei Finger tief in sie zu stecken und sie mit seiner Hand hochzuheben, so dass sein Gewicht ihren dicken Schleppfinger hinunterdrückte, als er sich in sie bewegte, jetzt war sie in der Lust und dem Stöhnen verloren

Schwerer.

Ihr Rock war für einen besseren Zugang hoch gemäht.

Mit seiner freien Hand öffnete er ihre Hose. Sie sah ihn ein wenig ängstlich an, aber er küsste sie schnell weiter und schob zwei Finger in sie hinein, wobei er sie mit seinem Daumen an ihrer entblößten Klitoris bewegte, um sie wirklich über den Rand zu drücken.

er stöhnt und seufzt tief bei seiner Berührung.

Er ließ seine jetzt steinharte Männlichkeit frei, die bereit war zu explodieren, und die Erleichterung war angenehm.

Aber er wusste, was er wirklich wollte, und mit der Fähigkeit, die er gelernt hatte, hob er ihren Rock ganz nach oben und zog ihre jetzt durchnässte Unterwäsche zur Seite, damit er die Spitze seines Penis in ihr klatschnasses Loch führen konnte.

Er hob sie mit um ihn geschlungenen Beinen hoch, seine Hände auf ihrem Hintern, hob sie hoch und senkte sie dann auf seinen 9-Zoll-erigierten Penis. Er hatte sich in der Vergangenheit nie beschwert, da er wusste, dass er eine Größe und eine gute Dicke hatte

.

Es war nicht die Anspannung, in der er gewesen war, aber er fühlte sich gut, wie er zugeben musste, als er sie auf seinem Schaft auf und ab bewegte und den Po in ihren um ihn geschlungenen Armen berührte, während sie sich auf seinem Glied bewegte und vor Vergnügen stöhnte

sein Ohr, während er sie weiter fickte und sie ihn.

Johns war nie ein Fan von Kondomen, und als er ihr eine Ladung Saft blies, wurde sie bald mit heißem Sperma gefüllt, sie schrie vor purer Ekstase

Janet war eine alleinerziehende Mutter von zwei Mädchen im Alter von 8 und 11 Jahren, die nach einer chaotischen Scheidung vor Jahren von Sozialhilfe lebten. Ihr Vater hatte sie für eine jüngere Frau verlassen und hatte nicht viel Zeit für sich, um die beiden Mädchen großzuziehen. Janet ging selten aus, aber es tat

sein Bestes mit dem Budget tun, das er hatte.

Da sie nie viel Glück mit Männern hatte, hatte sie schon seit einer Weile keine männliche Gesellschaft mehr und wollte sie so sehr.

Sie hatte seit so vielen Jahren keinen Sex mehr gehabt und die Gesellschaft eines Mannes war alles, was sie wirklich wollte, da sie nicht besonders gut aussah, bekam sie nicht viele Angebote und die beiden Mädchen schreckten die meisten Männer ab.

Sie kämpfte, nachdem ihr missbräuchlicher, betrügerischer Ehemann sie verlassen hatte, also nutzte sie jede Gelegenheit, einen Mann zu treffen, weil Janet ein starkes sexuelles Verlangen hatte, aber sie versuchte ihr Bestes, um nicht billig oder nuttig auszusehen, aber das tat sie nicht

damit Männer bekommen, was sie wollen, aber vermeide es immer, die Familie einzubeziehen, während sie sie beschützt.

Sie wurde an diesem Abend mit ihren Freunden hinausgeschleppt und nachdem sie gesehen hatte, dass der jüngere Mann zu ihr aufblickte, war sie aufgeregt, als er anfing, mit ihr zu tanzen.

Janet war es nicht gewohnt, Männer Sex mit ihr an Nachtclubwänden haben zu lassen, aber sie war von diesem Mann verblüfft und musste zugeben, dass sie jede Sekunde davon genoss.

Auch die Tatsache, dass es sich um ungeschützten Sex handelte, störte sie nicht, sie verspürte einfach eine solche Erleichterung nach Jahren der sexuellen Anspannung.

John machte den Reißverschluss zu und küsste Janet, dann ging er zur Taxischlange und rückte zuerst ihren Rock zurecht, aber alle wussten, was sie taten, weil Janet nicht still gewesen war, während John sie gegen die Wand schlug.

Dadurch fühlte sich Janet so schlecht und schlampig, weil sie immer noch sein Sperma in ihr und etwas Schmerz spüren konnte, da ihr Mann noch nie so gut ausgestattet war oder sich um Sex gekümmert hatte, so dass sie sich ein wenig angespannt fühlte, selbst nach der Geburt und den Jahren, die vergangen waren

seit sie Sex hatte.

Die Schlange schwand bald und ein Auto für Janet kam.

Er hoffte, dass es nicht zu viel war, da er nur begrenzte Mittel hatte.

John bezahlte den Fahrer freundlicherweise mit einer Zehn-Pfund-Note und dann einem letzten Kuss für sie.

Er suchte schnell nach einem Stift.

Verdammt, sie konnte keinen finden, der Taxifahrer hatte ihre Gedanken gelesen.

Er benutzt meine, als er ihr einen Stift reichte.

Er kritzelte schnell seine Nummer auf eine Taxikarte und reichte sie John.

Ruf mich an, rief er, als das Taxi abfuhr

Janet war früh zu Hause und begrüßte ihre Mutter, die das Baby freundlicherweise für sie hingesetzt hatte, spät hast du dich amüsiert, fragte sie.

ja Mama war gut

Du hast dir kein Taxi mit Mandy geteilt.

Keine Mutter, die ich vermisst habe. Janet hat gelogen.

Ihre Mutter wohnte gleich gegenüber, also wünscht sie Janet eine gute Nacht und geht.

Janet konnte es kaum erwarten, nach oben zu gehen und ihr nasses Höschen auszuziehen. Sie und sein Sperma machten sie klatschnass.

Sie fühlte sich nach ihrer Erfahrung immer noch total geil und wünschte sich, er würde sie anrufen, weil der Sex großartig war und es nach der kleinen Unterhaltung, die sie hatten, nett genug schien.

War es nur Sex, war es Liebesfragen oder war es schlimmer und nur ein billiger Fick an einem Abend, der an einer Nachtclubwand stand?

Mein Gott, jetzt fühlte er sich so knapp bei Kasse und ließ ihn tun, was er wollte, aber er konnte nicht ändern, was passiert war.

Eine unruhige Nacht voller Schlaf blühte auf

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.