Elsa Jean Prinz Yahshua Druck Teamplayer Blackedraw

0 Aufrufe
0%


Die Worte, die ich hörte, sobald ich in die Schule kam, waren „Wo ist meine Mittagsgeldschlampe“. „Nicht heute, Jason, ich brauche es jetzt nicht.“ Was, wenn ich ihm ins Gesicht schlage? Jetzt sogar Jason 6″, weißer Junge, muskulös und kampffähig. Aber ich bin 5″9, hellhäutig, dünn und dünn. Also hatten wir einen Streit und er schlug mir ins Auge und in die Rippen. Ich fiel vor Schmerzen zu Boden. Aber ich stand auf und schlug ein paar Schläge, zertrümmerte seine Lippen und traf ihn ins Auge. Also kam das Prinzip aus dem Büro, und das Prinzip riss es auseinander. Principal fragte, was passiert sei, und ich sagte ihm, dass er mich seit etwa 2 Monaten schikaniere. Der Direktor sagte uns, dass wir suspendiert würden, und wir wurden vor den Weihnachtsferien suspendiert. Principal rief die Freundin von Jasons Mutter und Vater an und sie kamen ins Büro. Die Freundin meines Vaters sagte: „Hast du den Kampf verloren?“ „Ja“, log ich, kaufte es aber, damit ich keinen Ärger bekomme. Also hörten alle den ganzen Tag den Kampf und Jasons Mutter kam nach Hause und fragte, ob ich vorbeikommen könnte, um das Wochenende mit Jason zu verbringen. Natürlich kann er, er wird morgen da sein. Also habe ich etwas für Freitag, Samstag und Sonntag vorbereitet. Er kam später an diesem Abend und sagte, ich müsse einen zusätzlichen Nintendo 64-Controller und einige Spiele mitbringen. Er hatte diesen dämonischen Blick, wie alle Tyrannen. Ich sagte sicher. Jedenfalls kam der Freitag und wir waren bei ihm zu Hause. Ihre Mutter sagte, okay, schau, ich gehe zu einem Freund nach Hause und ich werde den Rest des Tages gehen, könnt ihr zwei auf euch selbst aufpassen? Ich sagte ja, sagte die Dame sicher. Also ging ihre Mutter und ich fragte sie, wo das Badezimmer sei, und sie sagte, links oben. Ich ging ins Badezimmer und hörte etwas. Wie ein stöhnendes Geräusch. Es war wie zwei Männer. Also schlich ich nach unten, um zu sehen, was los war. Dann sah ich Butch auf einem Stuhl gehen, um Schwulenpornos anzuschauen. Oh, du bist schwul, sagte ich laut!!! und jagte mich in sein Zimmer. Er sagte, er könne mir nichts tun, ich würde morgen wieder zur Schule gehen und den Leuten erzählen, was ich gesehen habe. Also hielt er mich auf dem Bett und küsste mich. Jetzt war ich nie schwul, ich hatte ein paar Freundinnen und ich sehe ihn die ganze Zeit mit Mädchen, aber als er mich küsste, war ich schockiert und ein bisschen hungrig. Er hörte auf zu küssen und ich küsste ihn. Also kämpften unsere Zungen eine Weile und er sagte, zieh deine Hose und dein Hemd aus. Ich auch, und seine rechten grünen Augen waren auf meinen Schwanz gerichtet. dann war es etwa 6 Zoll und überrascht.
Er sagte, wow Mann, dein Schwanz ist so groß.
danke ich bin darauf zurück gekommen
Also legte er seine Hand auf meinen Schwanz und fing an, mir einen Handjob zu geben. Ich kroch zuerst, konnte ihm aber nicht sagen, er solle aufhören, ich wollte mehr
Geh schneller, sagte ich ihm
Er fuhr fort und schloss meine Augen, dann fühlte ich etwas Nasses an meinem Schwanz. es war ihr Mund und es sah aus, als wäre mein Schwanz verschwunden. Also schnappte ich mir ihr schönes blondes Haar und fing an, ihren Mund zu ficken.
Awwww yeah Baby, schrie ich, als sie immer wieder ihren Mund drückte
Als ich sie in einem roten Tanga sah, stieg sie aus und zog sich aus. Sie nannte mich meine Mutter, aber dann ließ sie sie zu Boden fallen und ihr Schwanz sprang. Er war kleiner als meiner, aber er wollte mich, also legte er seine Beine auf das Bett und ich lutschte seinen Schwanz, während er meinen erwürgte. Wir machten das ungefähr eine Weile, und als die paar Minuten vergingen, fühlte ich mich, als würde ich gleich cummin ARgggggh Baby im cummin im cummin wiederholen. Ich schlug 5 Seile in die Luft und es traf mein Gesicht und meine Brust. Dann sagte er, steh auf. Ich tat, was er sagte. Sie stand auf und ging in das Zimmer ihrer Mutter, um etwas Vaseline zu holen. Sie sagte, sie habe gesehen, wie ihre Mutter ihr Spielzeug anzog, und sagte, ich solle es auftragen. Ich habe es sehr gut geölt, um es glatt zu machen, und er beugte sich über sein Bett und zeigte auf seinen Arsch. Er sagte mir, ich solle etwas Vaseline auf seinen Arsch geben, also benutzte ich die Hälfte des Glases in seinem Arschloch und schmierte es und sagte mir, ich solle alles hinein tun. Ich stellte mich an und schob sie alle hinein. Sie schrie und ich hörte auf, sie sagte mir, ich solle es langsam tun, damit der Schmerz vergeht. Es fühlte sich eng an, also drückte ich es vorsichtig Zoll für Zoll. dann hat alles geklappt. Also wurde ich zuerst langsamer, sein Körper passte sich meinem Schwanz an und er sagte mir, ich solle etwas schneller gehen. Ich ging ein wenig schneller und er sagte mir, ich solle schneller gehen. Ich wurde immer schneller, dann wechselten wir die Positionen und jetzt trieb er mich im Reverse-Cowgirl-Stil. Sie sagte mir, ich solle ihr auf den Arsch schlagen und sie Schlampe nennen. Ich sagte, du magst es auch nicht, Schlampe, und ich packte ihren Arsch an den Wangen und brachte sie dazu, schneller zu werden.Wir hörten beide stöhnende Geräusche. Während ich pumpte, legte ich meine Hände um seinen Schwanz und wichste schnell. Mehr Stöhnen kam, als sie meinen Namen laut aussprach und aus vollem Halse schrie und sie auf ihre Decke spritzte und ich spürte, dass es Zeit war, für mich zu kommen. Er sagte mir, ich solle auf deinen Arsch kommen. Also ging ich schneller und tiefer und schlug die ganze Ejakulation in seinem Arsch gegen seine Prostata und auf seinem Weg nach draußen lief es aus seinem Arsch und ich brach auf dem Bett zusammen.
Dann sagte sie mir, dass sie Männer liebt und sie sagte immer, dass sie sie liebt … Da ich bisexuell bin, sagte ich, ich liebe dich auch, und schlief neben ihr ….

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.